Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Konzertabend«

Hörbare Freundschaften

18.12.16 (Konstantin Esterl) -
„Carl Mansker und Freunde“. Unter diesem Titel präsentierten die Münchner Tonkünstler einen abwechslungsreichen Abend mit Kammermusik und Liedern.

Jazz mit einer besonderen (Bass-)Note

18.12.16 (Kristina Gerhard) -
Die Konzertreihen der Münchner Tonkünstler zeichnen sich durch hohe künstlerische Qualität und eine große Bandbreite an unterschiedlichen Künstlerpersönlichkeiten, kammermusikalischen Besetzungen und vielfältigen Programmen aus. Jazzkonzerte sind auch hier aber eher eine Seltenheit, und so durften sich die Besucher des Konzerts „Secret Bass Hits“ auf einen besonderen Abend freuen, auch wenn der Rahmen in der Versicherungskammer Bayern nicht unbedingt eine lässig-jazzige Atmosphäre befördert. Davon ließen sich die vier Jazzprofis um den Kontrabassisten Johannes Ochsenbauer – Harry Sokal (Tenor- & Sopran-Saxophon), Tizian Jost (Piano) und Mario Gonzi (Schlagzeug) – aber nicht beeindrucken und lockerten die Stimmung, indem sie das Publikum aufforderten, sich gerne weiter zu unterhalten – wie im eigenen Wohnzimmer.

Unverhofft kommt gut

12.06.16 (Kristina Gerhard) -
Eigentlich war für den Konzerttermin im Kulturzentrum Einstein ein Liederabend geplant. Doch eine herbstliche Krankheitswelle machte den Künstlern und Organisatoren des Münchner Tonkünstler e.V. einen gehörigen Strich durch die Rechnung – sowohl die Sängerin als auch die Pianistin wurden krank. Nichtsdestotrotz kam das Publikum in den Genuss eines wunderbaren Konzerts mit Andreas Skouras am Klavier und Julia Rebekka Adler mit Viola und Viola d‘ Amore.

Die Kunst des Quartettspiels

02.12.15 (Kristina Gerhard) -
Musik für Streichquartett zu schreiben, gilt manchen als Königsdisziplin. Dass sie diese Disziplin beherrschen, konnten beim letzten Konzert 2014 in der Reihe „Komponisten in Bayern“ vier Komponisten unter Beweis stellen.

Neue Musik zwischen Ebbe und Flut

30.03.15 (Martin Bürkl) -
Ein paar Gäste gehen bereits zur Pause, aufgewühlt und betroffen sehen sie aus. Das übrige Publikum bleibt beim „Klangforum München“ mit dem „Duo Neon“ in der Versicherungskammer Bayern bis zum Schluss und lauscht den Werken von sechs Komponisten. Zoltán Kovács und Eva Schieferstein eröffnen mit Harald Genzmers „Sonate“ für Klarinette und Klavier den Abend zu „Komponisten in Bayern“.

Spannend und höchst abwechslungsreich

Mit den Musikern Biliana Voutchkova, Violine, Chang-Yun Yoo, Bratsche und Marika Gejrot, Violoncello, ist dem langjährigen Leiter des Studios Neue Musik Berlin des DTKV, Dr. Gabriel Iranyi, gelungen, drei außergewöhnliche Solisten als Ensemble zu gewinnen.

Ein Meister am Werk

05.07.13 (Kristina Gerhard) -
Und einen wahren Künstler und Meister auf der Flöte konnte das Publikum im November in der vollbesetzten Alten Hofkapelle der Residenz beim Eröffnungskonzert zu seinem Meisterkurs erleben: Peter Lukas Graf, am Klavier begleitet von seiner blutjungen und nicht weniger beeindruckenden Tochter Aglaia.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: