Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »La Cenerentola«

Ein bajuwarisches Aschenbrödel

05.11.15 (Wolf-Dieter Peter) -
Brigitte Fassbaender inszeniert zur 150-Jahr-Feier des Münchner Staatstheaters am Gärtnerplatz Rossinis „La Cenerentola“. Wolf-Dieter Peter war dabei.

Der Traum vom Glück als großes, komödiantisches Theater – Rossinis „La Cenerentola“ in Lübeck

02.06.14 (Arndt Voß) -
In Lübecks Theater ist Rossinis „La Cenerentola“ in einer Inszenierung voller Spielwitz und musikalischer Finesse zu bewundern (Premiere am 30.Mai). In der Amtszeit von Roman Brogli-Sacher herrschten Wagner, Verdi und Strauss vor, kulminierend in einem Aufsehen erregenden „Ring“, dessen Videoeinspielung 2012 immerhin mit dem Echo belohnt wurde. Jetzt setzen seit einem Jahr Katharina Kost-Tolmein als Operndirektorin und Ryusuke Numajiri als GMD neue Akzente.

„La Cenerentola“ und „Così fan tutte“

05.10.11 (N.N.) -
Wie kann man an große Werke des Musiktheaters heranführen und teilweise schwierige, weil dem Erfahrungsschatz von Kindern oder Jugendlichen noch ferne Themen wie „Aus- und Eingrenzung“ oder „Treue“ verständlich nahe bringen: Die zwei derzeit beliebtesten Wege sind zum einen die durch Erläuterungen oder szenisches Spiel, zum anderen der Versuch, das jeweilige Werk durch Kürzungen bzw. Bearbeitungen „kindgerecht“ zu machen. Dabei scheint es formal den Unterschied zwischen projektorientierter, auf eine Aufführung hin ausgerichtete Arbeit und vorrangig prozessorientiertem Tun, ohne ein zwangsläufig zu präsentierendes Ergebnis, zu geben.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: