Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Musikstreaming«

CD und Vinyl für «Jäger und Sammler» - Musikstreams für die Masse

11.07.19 (dpa, Werner Herpell) -
Berlin - Jahrelang kannte der Trend für Deutschlands Musikindustrie fast nur eine Richtung: abwärts. Nun kehrt der Optimismus zurück - obwohl die Hörer immer weniger CDs kaufen und Vinyl ein Nischenprodukt bleibt. Das Musikstreaming ändert alles, auch die Hörgewohnheiten.

Unfairtrade

27.06.19 (Martin Hufner) -
Neulich bei aufgeklärten musikkundigen Herrschaften in einer Facebook-Diskussion gelesen: „spotify ist aber nicht die beste Idee ... man muss sich anmelden, um mehr als Schnipsel zu hören (mal abgesehen von der moralischen Bedenklichkeit der Plattform) ... während die Werbung auf youtube nur eine Frage des Adblockers ist“ – Da kann man nur sagen: lol!

Musikbranche und Technologieunternehmen schließen sich im Kampf gegen Streaming-Manipulation zusammen

25.06.19 (PM - VUT) -
Ein Kodex, der darauf abzielt, die Manipulation von Streams bei audio- und audiovisuellen Streaming-Diensten aufzudecken und zu verhindern, wurde jüngst von einem Zusammenschluss aus Musik- und Technologieunternehmen sowie Künstler- und Musikwirtschaftsverbänden unterzeichnet. Darunter befinden sich u.a. WIN (Worldwide Independent Network) und IMPALA, der weltweite bzw. europäische Dachverband der unabhängigen Musikbranche, sowie Spotify, Amazon, Deezer und die Major-Firmen Universal, Sony und Warner.

Neue Studie zeigt: Klassikliebhaber haben eine hohe Affinität zu digitalem Streaming

22.06.19 (PM - IDAGIO) -
MIDiA Research und IDAGIO stellen eine detaillierte Studie über Streaming und den Klassikmarkt vor. Ergebnis: 35% der Verbraucher sind Klassikfans und fast die Hälfte davon empfinden Streaming als eine großartige Möglichkeit, Musik zu hören.

Verbier Festival und IDAGIO veröffentlichen Konzert-Highlights dieser Saison

09.06.19 (PM - IDAGIO) -
Der Streaming-Service für klassische Musik IDAGIO veröffentlicht exklusiv ausgewählte Live-Konzertaufnahmen des Verbier Festivals 2019. Gemeinsame Initiativen von IDAGIO und der Verbier Festival Academy schaffen neue Möglichkeiten zur Talentförderung junger Musikerinnen und Musiker im digitalen Zeitalter.

Spotify mit mehr als 100 Millionen Abo-Kunden

29.04.19 (dpa) -
Stockholm - Der Musikstreaming-Marktführer Spotify hat die Marke von 100 Millionen zahlenden Abo-Kunden geknackt. Zugleich arbeitet die Firma aus Schweden weiterhin mit Verlust: Im ersten Quartal fielen rote Zahlen von 142 Millionen Euro an. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 33 Prozent auf gut 1,5 Milliarden Euro, wie Spotify am Montag mitteilte. Im Vorjahresquartal hatte Spotify noch 169 Millionen Euro verloren.

Klassik-Streaming: Outhere Music Group und IDAGIO vereinbaren Partnerschaft

11.04.19 (PM - IDAGIO) -
IDAGIO, der führende Streaming-Service für klassische Musik, und die Outhere Music Group haben eine globale Lizenzvereinbarung über den Gesamtkatalog der Label-Gruppe unterzeichnet. Aufnahmen renommierter Labels wie u.a. Alpha, Phi, Aeon und Ricercar, die Teil der Outhere Music Group sind, können ab sofort von Klassik-Liebhabern weltweit auf IDAGIO gehört werden.

Apple weist Wettbewerbsvorwürfe von Spotify zurück

15.03.19 (dpa) -
Cupertino - Apple hat den Vorwurf des Musikdienstes Spotify, der iPhone-Konzern betreibe unfairen Wettbewerb, zurückgewiesen. Spotify greife zu «irreführender Rhetorik», um eigene finanzielle Interessen voranzutreiben, kritisierte Apple in einer am Freitag veröffentlichten ausführlichen Antwort.

Spotify wirft Apple unfairen Wettbewerb vor

13.03.19 (dpa) -
Stockholm - Streaming-Anbieter wie Spotify und Netflix kritisieren schon länger, dass sie bei Abo-Abschlüssen auf dem iPhone einen Teil der Erlöse an Apple abgeben müssten. Jetzt hat Spotify genug und schaltet die EU-Kommission ein.

Streaming hängt in deutschem Musikmarkt die CD ab

07.03.19 (dpa) -
Berlin - Das Musikstreaming hat im vergangenen Jahr in Deutschland die CD-Verkäufe deutlich hinter sich gelassen. Der Umsatz mit Songs aus dem Netz stieg um gut ein Drittel auf 734 Millionen Euro. Das Streaming erreichte damit als wichtigste Geldquelle der Musikbranche einen Marktanteil von 46,4 Prozent. Die CD-Erlöse gingen um 20 Prozent auf 579 Millionen Euro zurück, was einem Marktanteil von 36,4 Prozent entspricht.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: