Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Sven Ferchow«

Geschmeidige Übergänge

08.09.18 (Sven Ferchow) -
Neues von Death Cab for Cutie, DORO, ME + MARIE, Gorillaz und Florence and the Machines.
Dieser Artikel ist nicht zur Ansicht freigegeben.

Quietsch. Ächz. Schnauf. Hechel. – Guns’n Roses in Leipzig

20.08.18 (Sven Ferchow) -
Selbstverständlich wäre ein Einfaches, das Guns’n Roses Konzert in Leipzig ebenso zu zerlegen, wie alle anderen Konzerte in Deutschland während der „Not in this Lifetime“-Tour, die bis zum 7. Juli 2018 relativ trocken besprochen wurden. Und nichts wäre tatsächlich einfacher als dies zu tun. Insbesondere wenn man Zeuge der legendären Guns’n Roses Konzerte am 20. Juni 1992 in Würzburg oder am 26. Juni 1993 in München während der noch legendäreren „Use your Illusion“-Tour war. Beide Konzerte fanden damals auf dem – im Rückblick – Zenit ihres Schaffens statt.

Schön, Euch zu sehen, nein, schön, Euch wirklich zu sehen – Pearl Jam live in der Berliner Waldbühne

16.08.18 (Sven Ferchow) -
Als Pearl Jam im April 2017 in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen wurden, übernahm kein Geringerer als David Letterman die Lobesrede. Dabei formulierte er eventuell ganz nebenbei einen der wichtigsten Sätze und Erkenntnisse überhaupt: „Oh my god, what a gift live music is”. Mehr muss man nicht sagen, wenn man insbesondere über Jahrzehnte die spärlichen, aber bewegenden Liveauftritte der US-Band in Deutschland, aber auch weltweit verfolgte.

Die Bade Hosen

10.08.18 (Sven Ferchow) -
Sind Sie auch so eine „Was soll nur aus der Jugend werden“-Mimose? Prima. Dann justieren Sie mal Ihre Gesellschaftsantennen neu. Die richtige Frage muss nämlich heißen: „Was ist nur aus den Punks geworden?“ Sehen Sie sich Die Toten Hosen an.

Trauer, Kanten, Popgenie

18.07.18 (Sven Ferchow) -
Musik von und mit: Shawn Mendes, Johnny Marr, Andreas Kümmert, Mike Shinoda sowie Madsen.

Neue Led Zeps zwischen alten Vier

15.06.18 (Sven Ferchow) -
Neue CD von und mit: Greta Van Fleet, Bazzi, James Bay, den Fantastischen Vier und Courtney Barnett.

Ein Plädoyer namens Wanda

15.06.18 (Sven Ferchow) -
Eigentlich ist die Geschichte der österreichischen Band Wanda schnell erzählt. Michael Marco Fitzthum alias Marco Michael Wanda (Gesang), Manuel Christoph Poppe (Gitarre), Christian Hummer (Klavier/Keyboards), Ray Weber (Bass) und Lukas Hasitschka (Schlagzeug) wollten es unbedingt. Dass sie dafür gelitten, gerauft und gestritten haben, wird in vielen Songs verständlich. Am hörbarsten im neuen Album „Niente“, das wütend und folglich traurig daherkommt. Das sich fast schon unheimlich detailliert mit Kindheit und Aufwachsen und Ursprung beschäftigt.

Just buried

31.05.18 (Sven Ferchow) -
Damit das klar ist! Das war rein beruflich! UND ICH HABE NICHT GEHEULT! Denn: Irgendjemand muss sich ja das royale Verschwendertum, das das ZDF am Pfingstsamstag sendet, ansehen. Ein „Reporter“ jubelt sogar über seinen klug gewählten Platz im Volk, denn vermutlich sieht er die Kutsche zweimal vorbeifahren. Dann möge er doch bitte auch mit selbiger zurück nach Mainz fahren, das hobbylose Kind. Unglaublich.

Komm Sommer, komm

17.05.18 (Sven Ferchow) -
Rock- und Popmusik von und mit: Bishop Briggs, Thievery Corporation, Revolverheld, Black Stone Cherry, A Perfect Circle.
Inhalt abgleichen