Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Richard Wagner«

Bayreuth: Sieben-Jahres-Vertrag für die Wagner-Sisters?

03.01.09 (Agentur ddp) -
Die Intendantenverträge der neuen Leiterinnen der Bayreuther Festspiele sind angeblich unterschriftsreif. Das Nachrichtenmagazin «Focus» berichtete vorab, Katharina Wagner und Eva Wagner-Pasquier würden zunächst für sieben Jahre verpflichtet.

Buch-Tipps 12/2008

12.12.08 (Michael Wackerbauer) -

Elisabeth im Lazarett – Kirsten Harms’ „Tannhäuser“ an der Deutschen Oper Berlin

01.12.08 (Peter P. Pachl) -
Bis zum Vorjahr stand Götz Friedrichs Inszenierung von Richard Wagners Romantischer Oper auf dem Spielplan der Deutschen Oper Berlin. Friedrich war es, der in seiner legendären, Skandale auslösenden Bayreuther Inszenierung im Jahre 1972 erstmals die antagonistischen Frauenrollen Venus und Elisabeth mit ein und derselben Sängerin besetzt und damit auf deren geheime Identität hingewiesen hatte. Seine Intendanz-Nachfolgerin Kirsten Harms geht in ihrer Neuinszenierung einen Schritt weiter: bei ihr sind Venus und Elisabeth identisch.

Rückblende 2008/11

01.11.08 (Eckart Rohlfs) -
Die nmz-Redaktion hat in alten Ausgaben nachgeschlagen.

200.000 Euro EU-Mittel für Richard-Wagner-Museum in Bayreuth

24.10.08 (nmz-ddp) -
Für das Projekt „Umbau und Renovierung des Richard-Wagner-Museums“ in Bayreuth hat Bayerns Kunstminister Thomas Goppel eine Förderung in Höhe von 200.000 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bewilligt. Das Richard-Wagner-Museum ist in der Villa Wahnfried in Bayreuth beheimatet.

Leipzig: Regisseur hofft nach skandalträchtiger Oper auf Kompromiss

21.10.08 (nmz/kiz) -
Leipzig (ddp). Der Regisseur der umstrittenen Inszenierung der Wagner-Oper «Der Fliegende Holländer» in Leipzig, Michael von zur Mühlen, hofft auf einen Kompromiss mit der Theaterleitung. Der 29-Jährige sagte dem 3sat-Theatermagazin «Foyer» (Dienstag, 21. Oktober, 22.25 Uhr) dass er eine differenzierte Betrachtung der Vorwürfe fordere.

Tumult an der Leipziger Oper - Wagner-Verband rügt «Gewaltorgie»

13.10.08 (nmz/kiz) -
Leipzig (ddp-lsc). Regisseur Michael von zur Mühlen hat mit seiner Inszenierung der Wagner-Oper «Der fliegende Holländer» an der Oper Leipzig für einen Eklat gesorgt. Scharfe Kritik kam nach der Premiere des Werkes am Samstag unter anderem vom Richard-Wagner-Verband Leipzig e.V.

Roma als Pin-up-Girl – Katharina Wagner inszeniert „Rienzi“ in Bremen

12.10.08 (Peter P. Pachl) -
Wenn die frisch gekürte Bayreuther Festspiel-Leiterin Katharina Wagner ein Werk ihres Urgroßvaters inszeniert, so ist szenisch eine freche Paraphrase zu erwarten, in der die Topoi der ursprünglichen Handlung durch andere ersetzt werden...

Start in Wolfsburg: Der Detmolder "Ring" beginnt zu rollen

01.10.08 (PM) -
Erste Aufführung in Wolfsburg am 2. Oktober 2008: Der Ring des Nibelungen, Bühnenfestspiel für drei Tage und einen Vorabend - Vorabend: Das Rheingold. Gastspiel des Landestheaters Detmold im Theater der Stadt Wolfsburg.

Die nmz-taktlos-Prawda: Nachrichten aus der Welt des Schönen, Wahren, und Guten

24.09.08 (Theo Geißler) -
+++ Die deutsche Wirtschaft entdeckt den Festspielmarkt +++ Neben den Richard-Wagner-Festspielen soll das Festspielhaus nun auch in der restlichen Zeit genutzt werden +++ Die Ruhr-Triennale soll ab 2010 monatlich stattfinden+++ Gregorianischer Gesang muss revidiert werden +++ Non-Stop-Richard-Wagner-Festival +++ Passauer Hip-Hop-Gruppe „Laptop in der Lederhosn" +++
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: