Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Rolling Stones«

KunSTEIFer

19.12.21 (Sven Ferchow) -
Na, schon im Ampelfieber? Ich jedenfalls möchte meinen Beitrag leisten und lebe jetzt nach #cleanlife. Ich gendere (im Wohnbereich verteilte post-its erinnern mich an weibliche Formen, äh Endungen, Bsp. Salzstreuerin), ich bestelle politisch korrekt „Paprikaschnitzel“ und aus Angst vor Sankti­o­nen der Ampel-Regierung vermeide ich geradezu paranoid gastronomische wie sexistische Doppeldeutigkeiten (Cappuccino statt Caffè latte). Gerne möchte ich meine positive Entwicklung an die Musikbranche weitergeben (siehe unten).

«Ruhe im Beat» - Rolling-Stones-Schlagzeuger Charlie Watts stirbt mit 80 Jahren

25.08.21 (nmz/kiz) -
London - Der Schlagzeuger der legendären Rockband The Rolling Stones, Charlie Watts, ist tot. Watts sei am Dienstag im Kreis seiner Familie mit 80 Jahren friedlich in einem Londoner Krankenhaus gestorben, wie sein Agent Bernard Doherty der Deutschen Presse-Agentur bestätigte, nachdem zuvor britische Medien berichtet hatten. «Charlie war ein geschätzter Ehemann, Vater und Großvater und als Mitglied der «Rolling Stones» auch einer der großartigsten Schlagzeuger seiner Generation», hieß es in dem Statement vom Abend.

Der will doch nur spielen: Schlagzeuger Charlie Watts wird 80

02.06.21 (dpa, Philip Dethlefs) -
London - Seit fast sechs Jahrzehnten ist Charlie Watts der Taktgeber der Rolling Stones. Den Rock'n'Roll-Lebensstil hat er weitestgehend gemieden. Von Groupies hielt er sich fern. Obwohl er Konzerttourneen verabscheut, wird Watts wohl auch mit 80 noch in Stadien trommeln.

Buch-Tipps 2017/12

29.12.17 (Michael Wackerbauer) -
Peter Schleuning: So könnte es gewesen sein – Musikergeschichten. Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Wolfgang Amadé Mozart, Ludwig van Beethoven und Fanny Hensel +++ Philippe Margotin/Jean-Michel Guesdon: Rolling Stones. Alle Songs +++ Michael Heinemann: Heinrich Schütz. Bildbiographie

Die Stones kommen an der Freiburger Universität ins Archiv

27.03.17 (dpa) -
Freiburg - Vor 55 Jahren haben sich die Rolling Stones gegründet. Die britische Rockband hat seither Musikgeschichte geschrieben. Sie ist eine der langlebigsten und erfolgreichsten Rockgruppen. Nun kommen die Stones in Freiburg an die Universität: Die Hochschule beherbergt ihren Angaben zufolge künftig eines der weltweit ersten und größten Rolling-Stones-Archive.

„The Sun“ meldet: die Rolling Stones wollen auf Abschiedstour gehen

24.07.10 (Agentur ddp) -
Die Rolling Stones wollen im nächsten Jahr laut einem Pressebericht offenbar auf eine große Abschiedstournee gehen. Eine nicht näher genannte Quelle sagte der britischen Zeitung „The Sun“ (Internetausgabe): „Sie werden wahrscheinlich in Stadien auftreten. Es ist höchstwahrscheinlich die letzte Welttournee.“ Die Musiker hätten festgestellt, dass sie alt würden. Sie wollten auf dem Höhepunkt abtreten und ihre Fans nicht übers Ohr hauen.

Musik für entwickelte Oasis-Hörer und alle anderen: Pop-Platten im Schnelldurchlauf

31.08.09 (Sven Ferchow) -
Der Schnelldurchlauf im September: Sechs Alben zwischen Rolling Stones und Eric Woolfson, von Rock bis Musical. Für die erste Erkenntnis, zur schnellen Information und zur Einordnung mit Sternchen: von einem Stern *: apathisch, bis zu fünf Sternen *****: beispiellos!
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: