Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Symphoniker Hamburg«

Martha Argerich Festival der Symphoniker Hamburg Ende Juni

30.04.21 (dpa) -
Hamburg - Nach einer coronabedingten Absage 2020 soll es in diesem Jahr das Martha Argerich Festival der Symphoniker Hamburg geben. Auf dem Programm stehen zwölf Konzerte vom 19. bis 30. Juni in der Hamburger Laeiszhalle, teilten die Symphoniker am Donnerstag in Hamburg mit.

Unübersehbar #40 – nmz-Streaming-Empfehlungen vom 19.2. bis zum 25.2.2021

19.02.21 (Dirk Wieschollek) -
Ein Korngold-Wunder – ein Flügel-Wunder: Zwischen Berliner Opern-Extase und Hamburger Klangfarben-Dramaturgie tummeln sich diese Woche weitere Musiktheater-Streams von Verdi über Ravel bis Laure Hiendl. Eine engagierte evangelische Kirchengemeinde liefert elektrischen Kontrapunkt à la Steve Reich. Wunderbar. [jmk]

Cambreling startet als neuer Chefdirigent der Symphoniker Hamburg

19.10.18 (dpa) -
Hamburg - Mit Beethovens 9. Symphonie gibt Sylvain Cambreling am Sonntag (21. Oktober) in der Laeiszhalle sein Antrittskonzert bei den Symphonikern Hamburg. Der 70 Jahre alte französische Dirigent ist Nachfolger von Sir Jeffrey Tate, der 2017 gestorben ist.

Sylvain Cambreling wird neuer Chefdirigent der Symphoniker Hamburg

09.02.18 (dpa) -
Hamburg - Der Generalmusikdirektor der Oper Stuttgart, Sylvain Cambreling, wird neuer Chefdirigent der Symphoniker Hamburg. Der Franzose folgt zur Spielzeit 2018/19 auf Sir Jeffrey Tate, der am 2. Juni 2017 im Alter von 69 Jahren gestorben war. «Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe in Hamburg. Meine Begegnung mit den Symphonikern Hamburg war eine auf Anhieb beglückende künstlerische Erfahrung», sagte Cambreling am Freitag in Hamburg.

Konzert zum Abschied von Chefdirigent Sir Jeffrey Tate

08.06.17 (dpa) -
Die Symphoniker Hamburg nehmen am 18. Juni mit einem Konzert Abschied von ihrem gestorbenen Chefdirigenten Sir Jeffrey Tate. Der gebürtige Engländer, der seit 2009 das Orchester leitete, war am vergangenen Freitag mit 74 Jahren im italienischen Bergamo einem Herzinfarkt erlegen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: