Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Video«

Popkultur goes Opera

28.04.22 (Stefan Drees) -
„Who’s Afraid of Pop Culture?“ Zumindest nicht die Mitglieder des Opera Lab Berlin, denn sie beantworten diese Frage mit fünf Musikvideos, in denen Vorlagen aus der jüngeren Popmusikgeschichte auf kreative Weise musikalisch wie visuell neu verhandelt werden.

Klicks weltweit, Mediathek ohne Haltbarkeitsdatum

15.10.21 (Katharina Herkommer) -
Was haben eine überdimensionale Discokugel, ein Fasanenbraten aus Gummi und zig Quadratmeter Kunstrasen gemeinsam? Alle drei waren in den letzten Jahren auf der Bühne der Jungen Oper Weikersheim zu sehen. Und alle drei sind deshalb auch in einem der Filme gelandet, die wir von nmzMedia, der Bewegtbild-Unit der neuen musikzeitung, über die jeweilige Sommer­oper gedreht und produziert haben.

Klavierwettbewerbe der neuesten Generation

08.09.15 (Carolin Gstädtner) -
Bereits seit einigen Jahren sind Online-Plattformen wie YouTube auch aus dem Bereich der Klassik nicht mehr wegzudenken. Die ukrainischstämmige Pianistin Valentina Lisitsa wurde 2007 durch dieses Videoportal weltbekannt und füllt heute die Konzertsäle. Die Verlage Breitkopf & Härtel und G. Henle folgen diesem Trend und tragen Klavierwettbewerbe aus, die nicht mehr in traditionellen Konzertsälen, sondern im virtuellen Raum auf YouTube stattfinden.

Musik-Dienst Spotify zeigt künftig auch Video

21.05.15 (dpa) -
New York - Kurz vor dem Eintritt von Apple ins Geschäft mit Musik-Streaming baut der bisherige Marktführer Spotify sein Profil mit Video-Inhalten aus. Die schwedische Firma stellte dafür am Mittwoch Kooperationen mit zahlreichen etablierten Inhalte-Produzenten wie die Sender NBC, ABC, Comedy Central vor. In Deutschland ist das unter anderem für seine YouTube-Kanäle bekannte Netzwerk Mediakraft dabei. Ein Teil der Videos soll extra für Spotify gedreht werden.

Tote Hosen

28.03.13 (Theo Geißler) -
Mainz wie es singt und lacht: Ein simpler Karnevals-Kalauer-Dauerbrenner charakterisiert inzwischen trefflich das Verhältnis der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten zu allem Künstlerischen: Vom betönernen Lerchenberg herab verkündet ZDF-Intendant Thomas Bellut soeben das Ende des ZDF-Kulturkanales, nachdem dieser erst kürzlich als angeblicher Versöhnungskitt zwischen „Feuilleton und Pop“ an die Stelle des durchaus renommierten Theater-Kanales geflickt worden war. Zu wenig Quote, zu teuer. Die üblichen Controlling-Propheten verordneten dem Sender ins Jahr 2016 weitblickend, den Gürtel um 75 Millionen angebliche Euro-Löcher enger zu schnallen. Wen trifft’s? Natürlich weder „Wetten dass…“ – noch die Champions-League.

In B flat / Archival Sound Recordings

06.10.09 (Martin Hufner) -
Man gibt vielleicht nicht zu viel zu, wenn man gesteht, dass viele der Link-Tipps, die hier genannt werden, nicht Resultat eigener Netzforschungen sind, sondern auf Seiten auftauchen, die man selbst gerne besucht. Das ist schließlich auch ein wesentlicher Nutzen dieser Netzvernetzung. Man wird weitergeleitet. Zwei Anlaufstellen sind www.thorsten-konigorski.de und www.kreidler-net.de. So stammen auch die beiden folgenden Tipps aus ihren Fundsachen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: