Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Wolfram Schurig«

Neue Partituren 2021/03

09.03.21 (Michael Zwenzner) -
Il-Ryun Chung: Movement in Circles II (1994) Duo für Flöte und Gitarre | Vincent Laubeuf: Le sourire des pierres (2016) für Bassklarinette, Schlagzeug, Violine, Violoncello und elektronische Zuspielungen | Stefan Lienenkämper: Mind the Gap... (2007) für zwei Gitarristen und Ghettoblaster | Ursula Mamlok: Sextet (1977) für (Piccolo-)Flöte, Klarinette (in B/in Es), Bassklarinette, Violine, Kontrabass und Klavier | Wolfram Schurig: variations automatiques (2008) für sieben Instrumente (Ob. Bfl. Bkl. Klav. Vl. Va. Vc.)

Noten-Tipps 2014/10

06.10.14 (Eckart Rohlfs) -
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791): Divertimento für Flöte, Klarinette in B (Englischhorn, Viola) und Gitarre, KV 439b, Nr. 3 +++ George Gershwin (1898–1937): Rhapsody in Blue für Holzbläserquintett, bearbeitet von Joachim Linckelmann. Partitur und Stimmen +++ Wolfram Schurig (*1967): parcours für Cembalo solo (2013/2014) „für Johannes Hämmerle“
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: