Der VBSM-Fortbildungstipp des Monats


(nmz) -
Hier stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe einen aktuellen Fortbildungstipp aus dem Fortbildungsprogramm des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) vor. Das VBSM-Fortbildungsprogramm wird jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der AG Fortbildung erstellt und enthält eine bunte Mischung aus 38 Workshops und Seminaren zu verschiedenen Themengebieten sowie 16 Fach- und Aktionstagen der VBSM-Fachberater*innen. Neben den gewohnten Präsenzveranstaltungen sind in diesem Jahr auch 17 Online-Kurse geplant.
Ein Artikel von VBSM

Hört mal her! Zusammenspiel von Anfang an!

Diese Fortbildung widmet sich dem Einstieg in das Ensemblespiel für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Mit dem „Hört-mal-her“-Konzept wird den Teilnehmer*innen ein neues Unterrichtskonzept vorgestellt, das methodisch aufbereitet zeigt, was bereits von dem*r Autor*in im Ensembleunterricht an Musikschulen und allgemeinbildenden Schulen umgesetzt wurde. Es ist ein Brückenschlag zwischen der Elementarpädagogik und dem Instrumentalunterricht, der häufig ab dem Grundschulalter wahrgenommen wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.hoert-mal-her.de.

Zur Referentin/zum Referenten: Lenya Krammes arbeitet als Berufsmusikerin und Instrumentalpädagogin. Sie unterrichtet Einzelschüler*innen, Kleingruppen und gemischte Ensembles aller Altersstufen. Als Sängerin wirkte sie in zahlreichen Kinderliederproduktionen für verschiedene pädagogische Verlage mit. Tobias Stolz unterrichtet Schlagzeug und Percussion im Einzel- und Gruppenunterricht sowie gemischte Ensembles und Klassenunterricht. Er leitete zahlreiche Bandcoaching-Projekte und verschiedene Workshops, unter anderem im Rahmen der Förderinitiative „Kultur macht stark“ des VdM und des Bundes.

Weitere Informationen
Das Seminar findet am Samstag, den 22. Januar 2022 in der Ludwig Hahn Sing- und Musikschule der Stadt Kaufbeuren statt.Anmelden können Sie sich noch bis zum 22. Dezember 2021 auf der Website des VBSM
unter musikschulen-bayern.de in der Rubrik Lehrkräfte. Die Veranstaltung finden Sie unter der Kursnummer 21-16.

 

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: