Seminar zur Altersvorsorge

Termin 26. Januar


(nmz) -
Gerade für junge Musikerinnen und Musiker ist das Thema Altersvorsorge ein wichtiges, wenngleich auch gefühlt fernes.
Ein Artikel von (nmz-red)

Da bereits heute für viele unserer Branche die zu erwartende Rente eher niedrig sein und kaum zum Leben ausreichen dürfte, betrifft die kommende Generation dieses Thema umso mehr. Der Tonkünstlerverband Bremen möchte mit einem Tagesseminar hier Hilfestellung leisten. Im Rahmen dieses Tagesseminars sollen Grundlagen der Altersvorsorge erläutert werden. Mit welchen Strategien kann und sollte man dieses Thema sehen, was ist in Zukunft von der gesetzlichen Rente zu erwarten, in welchem Maße soll bzw. muss privat vorgesorgt werden, damit auch im Alter ein Überleben noch möglich sein wird? Als Referent konnte Marcel Janssen vom Büro für Deutsche Vermögensberatung gewonnen werden, der seit vielen Jahren in dieser Branche tätig ist und viele hilfreiche Tipps zur Altersvorsorge gerade für freiberufliche Musikerinnen und Musiker geben kann.

Das Seminar wird stattfinden am Samstag, dem 26. Januar 2013. Weitere Details sind der Homepage des Tonkünstlerverbandes Bremen zu entnehmen: www.tonkuenstlerverband-bremen.de

Das könnte Sie auch interessieren: