Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »dpa«

Dresdner Sinfoniker bereisen musikalisch Mittelasien

29.01.14 (dpa) -
Die Dresdner Sinfoniker sind immer für eine Überraschung gut. Egal ob sie mit den Pet Shop Boys auf einem Hochhaus spielen oder sich mit Maya-Musikern über das Internet verbinden lassen.

Musiker und Politrebell: Pete Seeger stirbt mit 94

28.01.14 (dpa) -
New York (dpa) - Die Folklegende Pete Seeger ist nach Angaben der «New York Times» am Montag (Ortszeit) im Alter von 94 Jahren gestorben. Er sei in einem New Yorker Krankenhaus eines natürlichen Todes gestorben, sagte sein Enkel der Zeitung. Der Musiker, Friedensaktivist, Politrebell und Umweltschützer war vor allem als Songschreiber bekanntgeworden.

Musikstipendium für hochbegabte Kinder und Jugendliche

28.01.14 (dpa) -
Weimar - Der Freistaat Thüringen fördert auch in diesem Jahr musikalisch hochbegabte Kinder und Jugendliche mit einem Stipendium. Zehn Jungen und Mädchen würden monatlich mit 150 Euro unterstützt, teilte das Bildungsministerium zur Übergabe der Stipendien am Montag in Weimar mit. Diese Nachwuchsförderung für musikalische Talente gebe es bereits seit mehr als zehn Jahren. Seither hätten mehr als 100 Stipendiaten diese Auszeichnung erhalten.

«Brokeback Mountain»: Drama um schwule Cowboys als Oper in Madrid

28.01.14 (dpa) -
Madrid - Aus einer Kurzgeschichte wurde ein preisgekrönter Film und nun auch eine Oper. «Brokeback Mountain», das Liebesdrama zweier homosexueller Cowboys im mittleren Westen der USA, kommt in Madrid in als Oper auf die Bühne. Die Idee zu der Oper, die an diesem Dienstag (28. Januar) im Teatro Real ihre Weltpremiere feiert, hatte der US-Komponist Charles Wuorinen bereits vor mehreren Jahren gehabt.

Cecilia Bartoli triumphiert als Zauberin «Alcina» in Zürich

27.01.14 (dpa) -
Zürich - Riesenapplaus für die italienische Star-Mezzosopranistin Cecilia Bartoli im Züricher Opernhaus: In der Premiere von Georg Friedrich Händels Zauberoper «Alcina» wurde Bartoli am Sonntagabend in der Rolle der Titelheldin vom Publikum gefeiert. Die Opernsängerin mit dem sprudelnden Temperament steht seit langem an der Spitze des Klassikmarkts. Kaum eine ihrer Kolleginnen versteht es so gekonnt wie sie, mit immer neuen Ideen Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Sechs Städte feiern den 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach

27.01.14 (dpa) -
Berlin/Hamburg - Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788) war zu Lebzeiten bekannter als sein Vater Johann Sebastian Bach (1685-1750). Er war Wegbereiter für Komponisten wie Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven. Zu seinem 300. Geburtstag hat sich auf Initiative der Hamburger Kulturbehörde ein Städtenetzwerk aus seinen sechs Lebens- und Wirkungsstätten zusammengeschlossen.

NDR-Orchester und Dirigent Christoph Eschenbach gewinnen Grammy

27.01.14 (dpa) -
Ein Grammy geht nach Norddeutschland: Das NDR-Sinfonieorchester hat zusammen mit dem deutschen Dirigenten Christoph Eschenbach am frühen Sonntagabend (Ortszeit) den begehrtesten Musikpreis der Welt gewonnen. Das Team siegte in der Kategorie «Best Classical Compendium» mit seiner Einspielung «Hindemith: Violinkonzert - Symphonic Metamorphosis - Konzertmusik, Op. 50». Die meisten anderen Deutschen gingen in Los Angeles jedoch leer aus: Rund zehn Nominierungen mit deutscher Beteiligung gab es in den Klassikkategorien, doch niemand gewann.

Kultur-Nachrichten aus der Kultur – Schließungen und Vergleiche, Preise und Ehrungen

26.01.14 (dpa) -
Leipziger Theaterwissenschaft kämpft um Erhalt ihres Instituts +++ Leipziger Thomanerchor erhält Kirchenmusikpreis +++ Sachsens evangelische Kirchgemeinden ehren Organist Homilius +++ Amateurtheater warnen vor finanziellen Einschnitten +++ Starpianist Lang Lang vergleicht Metallica mit Liszt

Klavier-Festival Ruhr bringt Strauss und Kriegsfolgen-Musik

26.01.14 (dpa) -
Er verlor im ersten Weltkrieg einen Arm, wollte aber weiter Klavier spielen: Dem Musiker Paul Wittgenstein widmet das Klavier-Festival Ruhr einen Schwerpunkt 100 Jahre nach Kriegsbeginn. Der 150. Geburtstag des Komponisten Richard Strauss und der Beginn des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren prägen das Klavier-Festival Ruhr 2014.

Ostdeutsche Bühnen entwickeln sich auseinander – Die ostdeutschen Theater und Orchester stehen zwischen Sekt und Selters

26.01.14 (dpa) -
Der Rotstift führt Regie oder ersetzt bisweilen den Taktstock: Viele Theater und Orchester in Ostdeutschland befinden sich knapp 25 Jahre nach dem Mauerfall in einer schwierigen Lage. Sinkende Zuschüsse und steigende Tarife führen zu Personalabbau, Fusionen oder sogar zur Abwicklung von Sparten und ganzen Ensembles. +++ Deutscher Bühnenverein beklagt Kürzungen bei Theatern +++ Brandenburger Theater klagen über Spardruck +++ Intendanten: Zeit bis 2016 für langfristige Lösungen nutzen
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: