Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Friederike Haufe«

Personalia 2013/10

04.10.13 (Andreas Kolb) -
Der Komponist Josef Anton Riedl erhält den Preis der Christoph und Stephan Kaske-Stiftung +++ Zum Tode von Hans Landesmann +++ Zum Tode der israelischen Pianistin und Pädagogin Edith Kraus +++ Unser Mann am Klavier: Swinglegende Paul Kuhn +++ Udo Zimmermann wird 70

Begegnung mit Jahrhundertzeuginnen

01.03.04 (Friederike Haufe) -
Die Pianistin Edith Kraus startete im Januar von Israel aus eine Europareise nach Schwerin, Hamburg, Berlin und London. Nach Aufgabe ihrer Weigerung Deutschland zu betreten, besuchte sie nach 74 Jahren erstmals wieder Berlin, die für sie auch heute noch symbolträchtige Stadt, in der sie zwischen 1926 und 1930 bei Artur Schnabel in der Meisterklasse studierte. Sie war dort Ehrengast auf Einladung des Bundestagspräsidenten Wolfgang Thierse, Schirmherr des Schweriner Projekts „Verfemte Musik“, anlässlich der Gedenkstunde des Bundestages zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar. Die Reise führte schließlich nach London, wo Edith ihre wichtigste Freundin Alice Herz Sommer endlich wieder sah.
Inhalt abgleichen