Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »huf«

Composers Club reagiert auf Urteil zur Verlegerbeteiligung bei der GEMA

20.12.16 (huf) -
In klaren und präzisen Worten hat sich der Vorstand des Composers Club an seine Mitglieder und die Presse gewandt: Es geht um die Konsequenzen aus dem Urteil des Berliner Kammergerichts zu Fragen der Verlegerbeteiligung bei Ausschüttungen der GEMA vom November 2016. Stück für Stück dröseln Vorstand und die Justitiarin des Vereins in einfacher Sprache auf, was das Urteil im Detail für Konsequenzen nach sich zieht und welche Optionen nun die Komponisten und Komponistinnen haben und bezieht dabei auch dezidiert zum vorgeschlagenen Verfahren der GEMA Stellung.

Die Redaktion der neuen musikzeitung wünscht ein friedvolles Weihnachtsfest

24.12.15 (huf) -
Die gesamte Redaktion der neuen musikzeitung und ihre Mitarbeiter wünschen nicht nur allen unseren Online-Besuchern, sondern wirklich allen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest. Wir werden in den nächsten Tage auch etwas kürzer treten, halten aber in kleiner Besetzung unseren Informationsdienst selbstverständlich aufrecht. Stöbern Sie derweil gerne in den aktuellen Ausgaben der neuen musikzeitung, der Jazzzeitung/SILBERHORN und von Oper & Tanz. Bestimmt es etwas für Sie dabei.

Bühnenverein und Künstlergewerkschaften einigen sich auf Erhöhung von Gagen

20.05.15 (huf) -
Es geht auch anders als bei Bahn und GdL. Schnell haben sich der Deutsche Bühnenverein und die Künstlergewerkschaften GDBA, VdO und DOV auf Gagenerhöhungen einigen können. Man reibt sich ungläubig die Augen. In der Vergangenheit waren die Auseinandersetzungen auch durchaus heftiger. Das Zeichen ist aber richtig, denn auch im Kulturbereich sollte bei allen Differenzen gegenseitiger Respekt vorherrschen.

taktlos 181 – Die Nachrichten aus der Welt des Wahren Schönen und Guten

08.05.15 (huf) -
Neubau für das Theater Rostock +++ Bundesmusikcorps zieht Trompeten wegen mangelnder Trefferquote zurück +++ Innenministerium hat Musik gelöscht +++ Lachenmann hat kein Lebenswerk geschrieben +++ Angela Merkel für Inklusion Deutschlands

taktlos 171 –Nachrichten aus der Welt des Wahren, Schönen und Guten

12.02.14 (huf) -
Bonn: Piratenpartei für Umwidmung des Kulturetats – Hannover: Rechnungshof beklagt Orchesterverschwendung – München: Optimierungen bei Opernproduktionen gefordert – Berlin: FDP für fordert Freiheit für Bratschen – Berlin/Guantanamo Bay/Washington: GEMA muss Lizenzmodell für Musikeinsatz auf Guantanamo Bay entwickeln – Riedenburg: Franz Hummel schreibt Seehofer-Singspiel

Ankündigung: ++ contrapunkt ++ „Quo vadis, Hungaria ? – Ungarn unter Spannung“ am 10. Mai im BR

09.05.12 (huf) -
Am 10. Mai um 21:03 kommt die nächste Folge des Musikmagazins ++ contrapunkt ++ Dialog der Kulturen live im Bayerischen Rundfunk und öffentlich im Goethe-Forum München zum Thema „Ungarn“. Das politische und kulturelle Klima verändert sich im Land von Liszt, Lehár und Ligeti. Liberale Kräfte werden zunehmend ausgegrenzt und immer mehr Schlüsselfunktionen im Kultur- und Medienbetrieb werden nach politischen und nicht mehr nach fachlichen Gesichtspunkten besetzt. Zahlreiche ungarische Künstler und Intellektuelle zeigen sich inzwischen kämpferisch und rufen zur Bewahrung der Grundrechte Europas auf.

++ contrapunkt ++ das Musikmagazin des Bayerischen Rundfunks mit neuer Website

19.03.12 (huf) -
2002 war nicht absehbar, dass aus „contrapunkt – westöstlicher Dialog“ einmal eine so sehr lange Sendereihe des Bayerischen Rundfunks werden würde. Die Technik und Logik war damals ein andere. Bis zum heutigen Tag nun kann man auf insgesamt 36 Sendungen von ++ contrapunkt ++ zurückblicken. Jetzt in einer übersichtlichen Anordnung und mit vollem Zugriff auf das Tonarchiv. Über 50 Stunden Diskussionen zwischen Ost und West, über Europa nach der Osterweiterung und schließlich im globalen Zusammenhang – die kulturelle Reise ging bis Vietnam.

[Update: Jetzt online] Im Radio: taktlos 156 - Wahnwitz Opernregie!

02.12.11 (huf) -
„Tannhäuser“ in der Biogas-Anlage, „Don Giovanni“ als Echtzeit-Thriller, Tenöre und Sopra­nistinnen, die im Kopfstand singen sollen, der Opernchor nackt an der Rampe: Wie weit kann, darf, soll Opernregie gehen im Bemühen das Genre publikumswirksam und/oder neudeutend aufzupolieren? Was ist den Interpreten, den Komponisten, den Librettisten noch zumutbar? Live auf BR-Klassik am 1. Dezember 2011, 21:03-22:00 Uhr.

Im Radio: contrapunkt 36 – „Indien – Unendliche Möglichkeiten“

24.11.11 (huf) -
24. November 2010, ab 19.00 Uhr im Goethe-Forum, München. Ein Themenabend im Goethe-Forum mit Film (19.00 Uhr), Musik, Kulinarik & Diskussion – und live auf BR-Klassik (21.03 – 22.00 Uhr). Im vergangenen August ähnelten Bilder aus Indien denen vom „arabischen Frühling“: Großdemonstrationen gegen die Regierung in den Straßen der Metropolen. Man sprach bereits von Indiens zweitem Unabhängigkeitskampf – ausgelöst vom Hungerstreik eines Anti-Korruptions-Aktivisten.

Ü gegen Uh – Die GEMA-Mitgliederversammlung 2011, ein Stimmungsbericht

26.06.11 (huf) -
Leider konnte die nmz-Redaktion in diesem Jahr die Mitgliederversammlung der GEMA nicht vor Ort verfolgen. Wobei dies bislang immer auch nicht ganz einfach war. Bei den Beratungen der Mitglieder wünschte man bislang die Gegenwart der Presse nicht. Und so waren viele Informationen aus zwar guter aber immer auch nur zweiter Hand. In diesem Jahr hat unser BadBoy Moritz Eggert die leidige Chronisten-Pflicht, als Komponist auch direkt am Ort, übernommen. Summa: „Wenn es eine Hölle gäbe, dann müsste man sie sich gewiss vorstellen wie eine GEMA-Versammlung.“
Inhalt abgleichen