Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Stephanie Schiller«

Die Kluft zwischen Komponist und Publikum schließen

30.08.12 (Stephanie Schiller) -
Wir treffen Yuval Gotlibovitch bei den Proben innerhalb des Workshops Neue Musik während des diesjährigen Kuhmo Chamber Music Festivals im Nordosten von Finnland. Der Starbratscher aus Israel, der auf dem Festival selbst mit einer seiner Kompositionen vertreten war, erarbeitete in einem Workshop zwei Wochen lang mit Studenten Neue Kammermusik – für das Festival eine Premiere. neue musikzeitung: Während des Kammermusikfestivals in Kuhmo gab es dieses Jahr das erste Mal einen Workshop, in dem Studenten in unterschiedlichen kammermusikalischen Formationen Stücke neuer Musik erarbeiteten. Wie kam es dazu?

Dante zum dritten – das Paradies

06.10.11 (Stephanie Schiller) -

I

Es ist kurz vor Mitternacht. Das Orchestra da Camera Poliziana spielt zum Abschluss seines Konzerts Joseph Haydn's Kinder-Sinfonie No.47 in C-Dur und drei Sätzen. In der Chiesa del Gesù sitzen die Zuhörer in Bänken und auf dazugestellten Stühlen. Einige stehen, angelehnt an barocke Säulen. Hinter dem Orchester leuchtet im Licht elektrischer Kerzenimitationen das Altarbild mit dem Sohn Gottes. Irgendwo im Publikum sitzt Detlev Glanert. Als künstlerischer Leiter des Cantiere Internazionale d'Arte di Montepulciano wird der Komponist aus Berlin in den nächsten Tagen wohl die meisten der über 50 Konzerte und Aufführungen besuchen, in Kirchen, Sälen und Theatern. Aber das Konzert der jungen Musiker aus Montepulciano ist für ihn etwas besonderes. Im Orchester spielen Schüler des Istituto di Musica, auch Ehemalige, semiprofessionell, aus Freude an der Musik, Studenten aus der Region Siena, Lehrer; in diesem Jahr das erste Mal ein sinfonisches Programm. Zusammen mit Orchesterbegründer Luciano Garosi leitete Detlev Glanert von 1989 bis 1993 das Istituto di Musica, kennt viele aus dem Orchester noch aus der Zeit, als sie Kinder waren. 

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: