Anhörung zur GEMA Petition: Monika Bestle hofft auf starkes Interesse


11.05.10 -
Am Montag, den 17.5.2010, findet im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages ab 13.00 Uhr die öffentliche Sitzung statt, in der auch das Thema GEMA auf der Tagesordnung steht. Die Initiatorin der Petition, Monika Bestle, hofft auf großes Zuschauerinteresse (80 Zuhörer sind zugelassen), denn nur so könne dem Anliegen öffentlich Nachruck verliehen werden. Mittlerweile ist außerdem die Homepage der von Bestle gegründeten „Interessengemeinschaft Kultur in Deutschland“ (IKID) online.
11.05.2010 - Von nmz-red/Regensburg, KIZ

Neben Monika Bestle, der Geschäftsführerin der Sonthofer Kulturwerkstatt, sind Ole Seelenmeyer in seiner Funktion als Sprecher des Deutschen Rock- und Popmusikerverbandes sowie ein GEMA-Vertreter in den Petitionsausschuss eingeladen, um ihre Standpunkte vorzutragen. Die Sitzung wird im Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages übertragen.

Die „Interessengemeinschaft Kultur in Deutschland“ (IKID) hat Monika Bestle zufolge mittlerweile über 100 Mitglieder. Die nun online geschaltete Website http://www.ikid-d.de soll sich zur Informations- und Diskussionsplattform der Interessengemeinschaft und darüber hinaus entwickeln.

Ein Gespräch mit Monika Bestle, das anlässlich der Frankfurter Musikmesse im nmzMedia Studio live aufgezeichnet wurde, ist unter www.nmzmedia.de zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren: