Irene Kurkas Podcast „neue musik leben“ wird zwei Jahre alt


06.04.20 -
Vor zwei Jahren startete Irene Kurka ihren Podcast neue musik leben und hat mittlerweile 74 Folgen online veröffentlicht. Der Podcast enthält Analysen, Tipps und Interviews mit erfolgreichen und interessanten Persönlichkeiten der zeitgenössischen Musik und stellt Stile und Techniken aus den Bereichen Komposition und Interpretation vor. Seit ca. einem Jahr verbindet die neue musikzeitung eine Medienpartnerschaft mit Irene Kurkas Podcast.
06.04.2020 - Von Pressemitteilung, KIZ

Zu Irene Kurkas Interview-Partnerinnen der vergangenen zwei Jahre gehören unter anderem die Komponistinnen Sarah Nemtsov und Eva-Maria Houben, die Komponisten Johannes Kreidler, Moritz Eggert und Antoine Beuger, die Stimmkünstlerin Salome Kammer, die Journalistinnen Barbara Haack und Frank Kämpfer sowie Coaches und Autorinnen aus den Bereichen Zeitmanagement und Lebensplanung. Für die kommenden Monate hat Irene Kurka weitere spannende Komponistinnen-Folgen mit Younghi Pagh-Paan, Martin Illes, Manos Tsangaris und Sidney Corbett sowie unter anderem eine Folge über Female Leadership angekündigt. 

In einer Zeit wie dieser, in der keine öffentlichen Aufführungen stattfinden, hat Irene Kurkas Podcast als stabiles Medium eine besondere Funktion und Wirkung. In ihren Sonderfolgen zur Corona-Krise hat sie Persönlichkeiten aus der Musikwelt zu ihrem Umgang mit der Krise befragt und präsentiert sechs mutmachende Kurzinterviews mit Moritz Eggert, Maria Jonas, dem Musikjournalisten Rainer Nonnenmann und anderen.

Darüber hinaus berichtet sie selbst in drei sehr persönlichen Folgen über ihren Alltag in der Krisenzeit. 

Die erste Folge erschien am 6. April 2018.

Alle Folgen sind auf der Webseite der Sopranistin Irene Kurka abrufbar: www.irenekurka.de

Das könnte Sie auch interessieren: