Junge Meister beim Impuls Festival für Neue Musik in Sachsen-Anhalt


09.10.18 -
Unter dem Motto „Junge Meister!“ findet vom 17. Oktober bis zum 17. November die 11. Ausgabe des Impuls-Festivals für Neue Musik Sachsen-Anhalt mit mehr als 20 Veranstaltungen statt. Nach dem Jubiläum 2017 fokussiert Impuls in diesem Jahr verstärkt auf die internationale Nachwuchsförderung.
09.10.2018 - Von kiz-lieberwirth, PM, KIZ

Kooperationspartner sind die Orchester des Landes, zwei jungen Ensembles für Neue Musik in Halle und Leipzig und das Bauhaus Dessau. Veranstaltungsorte sind neben Magdeburg, Halle, Dessau, Halberstadt, Wernigerode, Quedlinburg, Kalbe (Milde) auch Berlin und Brüssel.

Deutschlandweit einzigartig ist dabei, wie engagierte Nachwuchsförderung mit „Jungen Meistern“ aus aller Welt auf professionelle Bedingungen in den Sinfonieorchestern des Landes trifft. Eng verzahnt werden hier die Talentförderung im Bereich Komposition, Dirigieren und solistischen Musizierens, und zwar ganz praktisch auf den Konzertpodien des Landes und mit den erfahrenen Kolleginnen und Kollegen aus der Orchesterpraxis.

Ansporn und Unterstützung auf diesem Weg geben die Schirmherrschaften von Tomoko Masur, Präsidentin des Internationalen Kurt-Masur-Instituts sowie Kulturminister Rainer Robra.

Geplant sind 12 Uraufführungen, darunter 9 Impuls-Auftragskompositionen, mit den Partnerorchestern in Halle, Magdeburg, Dessau, Halberstadt, Wernigerode sowie mit dem Ensembles Tempus Konnex aus Leipzig, der Kammerakademie Halle und dem Percussion-Ensemble aus verschiedenen Orchestern.

 

Eröffnung I
„Black Monday!“
Montag, 22. Oktober 2018, 19.30 Uhr, Händelhalle, Halle
 
Eröffnung II
„Super Tuesday!“
Dienstag, 30. Oktober, 20.00 Uhr, Steintor-Varieté Halle