Komponist Mark Andre erhält katholischen Kulturpreis


10.07.17 -
Bonn - Der deutsch-französische Komponist Mark Andre erhält den «Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken». Das haben der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, am Montag bekanntgegeben. Der mit 25 000 Euro dotierte Preis ist die höchste Auszeichnung der katholischen Kirche auf dem Kultursektor und soll einen Beitrag zur Förderung der Begegnung von Kirche und moderner Kultur leisten.
10.07.2017 - Von dpa, KIZ

 =

 

Andre schöpfe bei seinen Kompositionen «aus einem explizit christlichen Bekenntnis», heißt es in der Begründung der Jury für die Preisvergabe. Er sei «ein Avantgardist, der nicht nach Gefälligkeit, Popularität oder gar Marktförmigkeit schielt». Andre ist der neunte Preisträger. Die Auszeichnung haben unter anderem der Maler Gerhard Richter, der Architekt Peter Zumthor und der Schriftsteller Ralf Rothmann erhalten. Andre soll den Preis am 27. November in Leipzig entgegennehmen.

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren: