«Metanoia» feiert wie geplant am 3. Oktober Uraufführung


24.08.10 -
Berlin - Trotz des Todes von Regisseur Christoph Schlingensief wird die Oper «Metanoia - Über das Denken hinaus» am 3. Oktober zur Wiedereröffnung des Berliner Schiller Theaters ihre Uraufführung feiern. Dies sagte ein Sprecher der Staatsoper Unter den Linden. Der am Samstag mit 49 Jahren an Krebs gestorbene Schlingensief sollte die Oper von Jens Joneleit inszenieren. Regiemitarbeiterin ist Anna-Sophie Mahler.
24.08.2010

Nach dem Ausbruch seiner Krankheit 2008 hatte Schlingensief für seine Inszenierung der Oper «Jeanne D’Arc - Szenen aus dem Leben der Heiligen Johanna» an der Deutschen Oper Berlin ebenfalls Idee und Konzeption geliefert, die Arbeit auf der Bühne jedoch einem Produktions-Trio übertragen. Carl Hegemann, Anna-Sophie Mahler und Sören Schumacher verwirklichten seine Ideen unter Mitwirkung und nach Aufzeichnungen von Schlingensief.

Das könnte Sie auch interessieren: