Musikhochschulen erhalten mehr Geld - Exzellenzinitiative geplant


17.11.14 -
Stuttgart - Fast eineinhalb Jahr nach ersten Überlegungen zu Kürzungen bei den Musikhochschulen sollen deren Mittel aufgestockt werden. Wie die anderen Hochschulen im Land erhalten auch die Standorte in Stuttgart, Trossingen, Freiburg, Mannheim und Karlsruhe drei Prozent mehr Geld im Jahr, kündigte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) am Montag in Stuttgart an.
17.11.2014 - Von dpa, KIZ

 

Das entspreche 28 Millionen Euro in den kommenden sechs Jahren. Zugleich müssten die Hochschulen sich entlang gesellschaftlichen, fachlichen und künstlerischen Herausforderungen weiter entwickeln. «Das geht nicht ohne spürbare Veränderungen an allen Standorten», sagte Bauer bei der Abschlussveranstaltung der «Zukunftskonferenz Musikhochschule». 

Das könnte Sie auch interessieren: