«Mut zur Erneuerung» - Kurt Weill Fest Dessau zur Moderne beginnt


01.03.19 -
Dessau-Roßlau - 100 Jahre Bauhaus und Kurt Weill gehen hier Hand in Hand: Unter dem Motto «Mut zur Erneuerung» beginnt am Freitag (1.3.) das Kurt Weill Fest Dessau. Bis zum 17. März stehen knapp 50 Veranstaltungen auf dem Programm, rund 600 Künstlerinnen und Künstler sind angekündigt.
01.03.2019 - Von dpa, KIZ

Ute Lemper und Helen Schneider sind ebenso dabei wie die Schauspielerinnen Katja Riemann und Katharina Thalbach. Mit einem Festakt (17.00 Uhr) und einem anschließenden Konzert im Anhaltischen Theater wird das Festival eröffnet.

Der in Dessau geborene Komponist Weill (1900-1950) werde dabei «im Kraftfeld der Moderne» verortet, heißt es in der Programmankündigung. Zum Bauhausjubiläum 2019 beleuchte das Festival die Entwicklungen in Kunst, Politik und Industrie in Dessau und der Welt von damals bis heute. Rund 20 000 Besucher werden erwartet.

Mit dem diesjährigen Fest verabschiedet sich zugleich das Intendantenquartett, das übergangsweise zwei Jahre lang an der Spitze stand. Ab 2020 übernimmt der Kulturmanager Jan Henric Bogen die Leitung.

Das könnte Sie auch interessieren: