Neue Plattform für Werke Thüringer Künstlerinnen und Künstler


27.01.21 -
Arbeiten von Mitgliedern im Verband Bildender Künstler Thüringen können künftig über eine neue Datenbank betrachtet werden. Mit dem digitalen „Werkverzeichnis Bildende Kunst Thüringen“ können die Kunstschaffenden ihren Werkbestand erfassen und in digitaler Form so auch archivieren, hieß es in einer Mitteilung der Staatskanzlei. Die Plattform soll am Donnerstag (15.00 Uhr) vorgestellt und frei geschalten werden.
27.01.2021 - Von dpa, KIZ

Das digitale Werkverzeichnis bietet Interessierten zeitgemäß aufbereitete Recherchemöglichkeiten zu originalen Kunstwerken, sagte Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke) im Vorfeld. „Gerade in der jetzigen, für uns alle schwierigen Lage, ermöglicht die Datenbank einen spannenden Blick auf nicht öffentlich zugängliche und weit verstreute Arbeiten und enthält zusätzlich Hintergrundinformationen zu den jeweiligen Werken und ihren Kunstschaffenden.“

Der Künstlerverband betreut die Datenbank fachlich, die Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena setzt das Ganze um.

Das könnte Sie auch interessieren: