Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Erfurt«

22.6.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

22.06.22 (dpa) -
«Stelzenfestspiele bei Reuth» und «Bachwiese» erwarten ihr Publikum +++ Festspiele Mecklenburg-Vorpommern: Saisonauftakt in Festspielscheune Ulrichshusen +++ Bayerns Städte planen Kulturfestivals zum Klimawandel +++ Uraufführung der Oper «Wölfe» in Schwerin - Schafherde vor Theater +++ Theater Erfurt startet im Herbst in die «Griechische Spielzeit»

Thüringer Musikschulen bekommen sechs Millionen Euro vom Land

09.06.22 (dpa) -
Erfurt - Fast ein Jahr lang ist über einen Gesetzentwurf der CDU zur Finanzierung von Musik- und Kunstschulen beraten worden. Betroffene wurden angehört. Nun ist das Gesetz mit Änderungen beschlossen - in seltener Einmütigkeit.

Eine Sommersaison ohne Corona-Maßnahmen - Open-Air-Angebote in Thüringen gefragt

21.05.22 (dpa) -
Erfurt- 2021 haben die Theater und Städte versucht, den Sommer mit corona-konformen Angeboten zu beleben. Doch auch unter freiem Himmel griffen Einschränkungen. 2022 sollen Theater, Kino und Konzerte wieder ohne Sonderregelungen zu genießen sein.

Zehn Jahre Musikalische Grundschulen in Thüringen

19.05.22 (dpa) -
Erfurt - An rund 40 Musikalischen Grundschulen in ganz Thüringen wird am Mittwoch das zehnjährige Jubiläum des Projekts begangen. Seit dem Schuljahr 2011/2012 gibt es die gemeinsame Aktion der Bertelsmann Stiftung und mehrerer Länder, das der Musik einen besonderen Stellenwert in der gesamten pädagogischen Arbeit an den teilnehmenden Grundschulen einräumt, wie das Bildungsministerium in Erfurt mitteilte.

Verdi-Oper «Nabucco» auf den Erfurter Domstufen - Ende bisher offen

25.04.22 (dpa) -
Erfurt - 400 Tonnen Bühnenmaterial, ein Kran und rund 60 Helfer sind für den Aufbau des Erfurter Domstufen-Festivals eingeplant. Am 24. Juni soll auf den Stufen vor dem Dom mit den achttägigen Arbeiten begonnen werden, wie Generalintendant Guy Montavon am Montag bei einer Pressekonferenz in Erfurt sagte.

Samt-und-Brokat-Partitur: Peter Leipolds Oper „Mio, mein Mio“ in Erfurt

24.04.22 (Roland H. Dippel) -
Peter Leipolds üppige Oper „Mio, mein Mio“ nach dem Kinderbachklassiker von Astrid Lindgren hat nach der Uraufführung im Theater Erfurt alle Voraussetzungen für einen großen Erfolg im schmalen Segment von Kinderopern für die große Bühne. Die nächste Uraufführung ist schon geplant. Leipolds Kammeroper „Der goldene Brunnen“, nach Otfried Preußler folgt in Erfurt in der Spielzeit 2022/23. Bei ihm haben Kinder das gleiche Recht auf einen musikalischen Vollrausch wie Erwachsene.

17.4.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

17.04.22 (dpa) -
Ukrainische Künstler kommen für Benefizkonzerte nach Thüringen +++ Sopranistin Netrebko tritt mit Erfurter Theater in Monaco auf +++ Baden-Baden: Berliner Philharmoniker und Petrenko spielen Strauss +++ Liedermacher Wolf Biermann gibt Konzert an Universität in Koblenz

10.4.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

10.04.22 (dpa) -
Benefizkonzerte für die Ukraine in der Hamburger Elbphilharmonie +++ Salzburgs Osterfestspiel-Chef: Kunst mit Haltung ohne Vereinnahmung +++ Thüringer Bachwochen mit virtueller Version von Weimarer Schlosskapelle +++ Ruhrfestspiele öffnen ganz - Ukraine-Band als Botschafterin im Krieg

Jüdisch-israelische Kulturtage - Keine Entmutigung wegen Ukraine-Krieg

03.03.22 (dpa) -
Erfurt - Nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs haben die Macher der Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur ihre Betroffenheit betont. Die Planung für das 30. Jubiläumsjahr der jüdisch-israelischen Kulturtage in Thüringen habe lange vor dem Krieg in der Ukraine begonnen.

Kulturstaatsministerin: Verbot von DW ist «aggressiver Akt»

04.02.22 (dpa) -
Berlin - Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat das Sendeverbot des deutschen Auslandssenders Deutsche Welle in Russland als «aggressiven Akt» bezeichnet. Das Sendeverbot sei ein Anschlag auf die Pressefreiheit und Ausdruck einer großen Krise, sagte die Grünen-Politikerin am Freitag im ARD-«Morgenmagazin».
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: