Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Dresden-Hellerau«

Festspielhaus Hellerau will Krisenmodus hinter sich lassen

14.07.21 (dpa) -
Dresden - Das Festspielhaus Hellerau empfängt als Musentempel am Rande von Dresden kurz vor Ende der Spielzeit wieder Gäste. Trotz Corona-Pandemie sind hinter verschlossenen Türen die Planungen für die Zukunft weitergegangen.

Schostakowitsch-Festival 2021 im Festspielhaus Hellerau

24.06.21 (dpa) -
Dresden - Bis Sonntag füllt Musik des russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch (1906-1975) das Dresdner Festspielhaus Hellerau. Ein Kammerabend mit Streichquartetten eröffnet dort am Freitag die Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch, die coronabedingt 2021 in die Landeshauptstadt ausweichen mussten.

Schostakowitsch-Festival gastiert im Festspielhaus Hellerau

02.06.21 (dpa) -
Dresden - Die Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch gastieren Ende Juni wegen der Corona-Pandemie im Dresdner Festspielhaus Hellerau. Nach Abwägung aller denkbaren Szenarien habe sich die Verlegung als sichere Alternative erwiesen, teilte das Festival am Dienstag mit.

Dresdner Tonlagen-Musikfestival wegen Corona nur online

05.04.21 (dpa) -
Dresden - Das Dresdner Festival Tonlagen findet wegen der brisanten Infektionslage in diesem Jahr ausschließlich online statt. Da die neue Corona-Schutz-Verordnung in nächster Zeit keine Live-Veranstaltungen erlaubt, ist das Programm nach Angaben des Europäischen Zentrums der Künste Hellerau noch einmal angepasst worden.

Vonneguts «Schlachthof 5» als Musiktheater in Hellerau

03.09.20 (dpa) -
Dresden - Das Europäische Zentrum der Künste Hellerau bringt Kurt Vonneguts «Schlachthof 5» als internationales multimediales Musiktheater auf die Bühne. Mit der Uraufführung im Festspielhaus am 24. September beginne eine ganz besondere Spielzeit, wie Intendantin Carina Schlewitt am Donnerstag sagte. «Es ist eine neue musikalische, performative und räumliche Annäherung an den bekannten Stoff, der mit Dresden zu tun hat.»

Musikfestival Tonlagen in Dresden widmet sich der Stimme

02.02.19 (dpa) -
Dresden - Das Festival Tonlagen in Dresden will in diesem Jahr zeitgenössische Musik mit politischen Fragen konfrontieren. Unter dem Thema «Stimme» sind vom 14. bis 24. März 20 Veranstaltungen geplant, teilte das Europäische Zentrum der Künste im Festspielhaus Hellerau am Freitag mit. Das Programm möchte zugleich eine Brücke zu den 1987 von Udo Zimmermann gegründeten Dresdner Tagen der zeitgenössischen Musik schlagen.

Nach Kritik der Türkei - Konzertprojekt «Aghet» in Dresden gefeiert

02.05.16 (dpa) -
Dresden - Erstmals seit der Intervention der Türkei gegen das Musikprojekt «Aghet» ist das Werk wieder aufgeführt worden. Das Projekt war zum 100. Jahrestag des Massakers an den Armeniern initiiert worden. Die Dresdner Sinfoniker und Gastmusiker bekamen am Samstagabend im ausverkauften Festspielhaus Hellerau in Dresden stehende Ovationen.

Künstler lassen sich wegen Armenien-Projekt nicht einschüchtern

25.04.16 (dpa) -
Dresden - Das Europäische Zentrum der Künste in Dresden will sich wegen des geplanten Konzertprojektes «Aghet» über die Massaker der Türken an den Armeniern nicht knebeln lassen. «Wir werden uns davon keineswegs einschüchtern lassen, Genozid weiter Genozid nennen und historisch belegte Verbrechen gegen die Menschlichkeit als solche bezeichnen, seien sie von Deutschen, von Türken oder von wem auch immer zu verantworten», erklärte Intendant Dieter Jaenicke am Montag in Dresden.

Sportive Ästhetik und knallharter Stillstand

26.10.15 (Michael Ernst) -
DFDC ist gestartet. Keine neue Castingshow, sondern die Dresden Frankfurt Dance Company als Nachfolger der Forsythe-Company. Zum Auftakt gab’s gleich eine Trilogie: „The Primate Trilogy“. Ein erster Eindruck von Michael Ernst.

Geschichten vom Krieg – Das Tanztheater Derevo im Festspielhaus Hellerau mit einer Uraufführung

23.12.14 (Michael Ernst) -
Das in Dresden residierende Tanztheater Derevo aus dem russischen St. Petersburg zeigt ein starkes Stück zum Krieg – die Uraufführung „Aerokraft“ ist eine multimediale Huldigung des Erneuerers Émil Jaques-Dalcroze.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: