Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Neubrandenburg«

Umjubeltes Saisonfinale bei Festspielen Mecklenburg-Vorpommern

22.09.14 (dpa) -
Neubrandenburg - Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern haben zum Saisonfinale am Sonntag noch einmal ein Ausrufezeichen gesetzt und die Rekordsaison würdig beschlossen. Zum Abschlusskonzert bedachten die 850 Besucher in der ausverkauften Neubrandenburger Konzertkirche den Geiger Frank Peter Zimmermann und die NDR Radiophilharmonie aus Hannover mit langanhaltendem Applaus und Bravo-Rufen.

Beste Nachwuchsmusiker treffen sich an der Seenplatte

19.09.14 (dpa) -
Neubrandenburg - Die Mecklenburgische Seenplatte wird erneut Treffpunkt der besten deutschen Nachwuchsmusiker. Wie der Deutsche Musikrat in München am Donnerstag mitteilte, wird die Stadt Neubrandenburg vom 26. bis 28. September Austragungsort für den «Wettbewerb der Besten.» Die Preisträger des letzten Bundeswettbewerbes treten in einen Wettstreit über drei Tage hinweg um Geldpreise in Höhe von insgesamt 25 000 Euro.

Aufregung über Theaterpläne im Nordosten

18.06.14 (dpa) -
Pläne für eine Theaterfusion sorgen im östlichen Mecklenburg-Vorpommern für Aufregung. Berater der Landesregierung haben in einem Gutachten eine Fusion der Theater- und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz mit dem Theater Vorpommern in Stralsund und Greifswald empfohlen. Dabei würden für die Theatergesellschaften nur je zwei von bisher vier Sparten übrig bleiben und rund 100 Stellen entfallen.

Theater-Aufsichtsrat fordert Ende in Debatte um Generalmusikchef in Neubrandenburg

23.05.14 (dpa) -
Neubrandenburg - Die Aufsichtsratsvorsitzende der Theater- und Orchester GmbH (TOG) Neubrandenburg/Neustrelitz, Diana Kuhk, hat ein Ende der Debatte um den scheidenden Generalmusikdirektor, Stefan Malzew, gefordert. «Wenn der Aufsichtsrat entschieden hat, sollte man einen Schnitt machen», sagte Kuhk am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. Sonst könne man nur insgesamt als TOG verlieren.

Geplante Doppelintendanz sorgt für Sondersitzung in Neubrandenburg

30.01.14 (dpa) -
Neubrandenburg - Der Kulturausschuss des Kreistages Mecklenburgische Seenplatte wird sich im Februar auf einer Sondersitzung mit der Zukunft der Theater- und Orchester GmbH (TOG) Neubrandenburg/Neustrelitz befassen. Anlass sei auch die überraschende Berufung des Schweriner Intendanten Joachim Kümmritz als Geschäftsführer durch die Gesellschafter, teilte die Kreistagsfraktion der Grünen in Neubrandenburg mit.

Dirigent geht: Mehrere Wechsel bei Theater- und Orchester GmbH

21.11.13 (dpa) -
Neubrandenburg - Die Musiksparte der Theater- und Orchester GmbH (TOG) Neubrandenburg/Neustrelitz steht vor mehreren Personalwechseln. So verlässt der Generalmusikdirektor der Neubrandenburger Philharmonie, Stefan Malzew, im Sommer 2015 das Ensemble, um sich neuen Herausforderungen zu widmen, wie eine Sprecherin der Theater- und Orchester GmbH am Mittwoch sagte.

Deutsches und polnisches Jugendorchester musizieren in Konzertkirche

05.07.13 (dpa) -
Neubrandenburg - Das 10. Internationale Jugendorchestertreffen NBJot startet am Freitag in Neubrandenburg mit einem Doppelkonzert von Johannes Brahms für Violine, Violoncello und Orchester. Solisten in der Konzertkirche sind der Geiger Philipp Bohnen und der Cellist Peter Bruns, wie der Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern am Donnerstag mitteilten.

180 Musiker lassen Neubrandenburg «erklingen»

12.06.13 (dpa) -
Neubrandenburg - Rund 180 Musiker aus Polen, der Mongolei und Mecklenburg-Vorpommern lassen vom 4. Juli an das Zentrum von Neubrandenburg erklingen. Anlass ist das 10. Internationale Jugendorchestertreffen NBJot Baltikum, sagte die Geschäftsführerin des Landesmusikrates MV, Christine Kellermann, am Mittwoch in Neubrandenburg.

Ein Finale wie ein funkelndes Feuerwerk

30.06.11 (N.N.) -
Mit dem Abschlusskonzert am 16. Juni in der Konzertkirche präsentierte sich der 48. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mit einem letzten Höhepunkt und viel (kultur-)politischer Prominenz: „Jugend musiziert“ freute sich, Lutz Stroppe, Ministerialdirektor im Bundesjugendministerium, begrüßen zu können, dazu Erwin Sellering, den Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern, den Neubrandenburger Oberbürgermeister Paul Krüger, den Landrat des gastgebenden Landkreises Mecklenburg-Strelitz, Heiko Kärger, und für den Kulturpartner NDR Elke Haferburg, die Direktorin des Landesfunkhauses Mecklenburg-Vorpommern.

Deutschlands erfolgreichstes Jugendmusikprojekt macht tausende Jugendliche zu Botschaftern der Musik

18.06.11 (PM-JuMu-) -
Mit dem Abschlusskonzert am 16. Juni, um 20 Uhr in der Konzertkirche, präsentiert sich der 48. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" mit einem letzten Höhepunkt und viel kulturpolitischer Prominenz. So wird der Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern zwei Sonderpreise verleihen. Weitere Sonderpreise im Gesamtwert von 190.000 Euro werden dann am Freitag, 17. Juni, im Rahmen eines Festaktes im Gymnasium Carolinum an ausgewählte Bundespreisträgerinnen und -preisträger verliehen. Quantitativ und qualitativ hat der Bundeswettbewerb 2011 einige Rekorde gebrochen, die Wettbewerbsverantwortlichen ziehen eine durch und durch positive Bilanz:
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: