Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Schlitz«

Aufbruch in die Zukunft

28.05.20 ((nmz)) -
Ausgerechnet in die Corona-Krise fiel der Spatenstich für den Neubau eines zweiten Gästehauses für die Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg in Schlitz. Symbolischer könnte der Widerstand gegen die Krise wohl kaum sein.

Hessen klingt in der Landesmusikakademie

31.05.18 (nmz-red) -
„Musikland Hessen – Ein Tag für die Musik“ – unter diesem Label wurde am 6. Mai 2018 zum ersten Mal ein hessenweiter Aktionstag von hr2-kultur, dem Kulturradio des Hessischen Rundfunks, ins Leben gerufen. In bunt gemischten Veranstaltungen zeigten musikfördernde Institutionen, Archive, Initiativen und Vereine in zahlreichen hessischen Städten und Gemeinden wie vielfältig das Bundesland klingt. Maßgeblich unterstützt wurde der Tag für die Musik durch den Landesmusikrat Hessen e. V. und die Landesmusikakademie Hessen, die sich speziell für diesen Tag etwas ganz Besonderes ausgedacht haben.

Rhythmisches Feuerwerk und Trommel-Inferno

01.04.18 () -
Das JugendPercussionEnsemble Hessen begeisterte bei ihren Konzerten in Schlitz (20.10.) und Frankfurt (29.10.) zahlreiche Zuhörer und verwöhnte sie mit expressiven Beiträgen, die die Vielfalt des Schlagwerks auf hohem Niveau zeigten.

Erfahrungsaustausch in der Leitungsebene

01.03.18 (Friederike Ankele) -
Wenn sich im Januar Geschäftsführerinnen und Direktoren aus zumeist beschaulichen Städten wie Engers, Heek oder Weikersheim auf Reisen begeben, so haben sie mit größter Wahrscheinlichkeit ein gemeinsames Ziel: Die Jahrestagung des Verbands der Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland (BLM). Zu diesem Anlass öffnete Ende Januar Schloss Hallenburg in Schlitz seine barocken Pforten, hinter denen sich seit 2003 die Landesmusikakademie Hessen verbirgt.

Jazznachwuchs trifft internationale Szene

30.06.17 (nmz (N.N.)) -
Bereits im Jahr 2012 entstand die Idee, ein Treffen zwischen verschiedenen Jugend-Big-Bands und Jazzorchestern der Bundesländer zu ermöglichen, bei dem nicht Konkurrenz und Wettbewerb im Mittelpunkt stehen, sondern der gegenseitige Austausch, das gemeinsame Musizieren und das Sammeln neuer musikalischer Erfahrungen in der Interaktion mit renommierten Größen der internationalen Jazz-Szene.

Ein Ort der intensiven Begegnung

30.04.15 (N.N.) -
Schwerpunkt des diesjährigen Jahresprogramms der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg ist die musikalisch kulturelle Begegnung junger Menschen und der damit verbundene fachliche Austausch.

Hessischer Orchesterwettbewerb als Qualifikation für Bundesentscheid

17.04.15 (dpa) -
Schlitz - Der 6. Hessische Orchesterwettbewerb findet in diesem Jahr vom 6. bis 8. November in der Landesmusikakademie in Schlitz im Vogelsberg statt. Dabei können sich die Musiker in dem Vorentscheid für den Deutschen Orchesterwettbewerb im Mai 2016 in Ulm (Baden-Württemberg) qualifizieren. Wie der Landesmusikrat in Schlitz am Donnerstag als Träger des Hessen-Wettbewerbs berichtete, sind Laienorchester in mehr als einem Dutzend Kategorien eingeladen und zur Bewerbung aufgerufen.

Landesmusikakademie Hessen feierte Jubiläum

04.02.14 (N.N.) -
Zehn Jahre nachdem die ersten Orches-ter, Chöre und Schulen zum Proben in die Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg nach Schlitz kamen, hat die Akademie am 29. September 2013 ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert.

Junger Jazz in Schloss Hallenburg

02.07.13 (N.N.) -
Es war eine große Premiere, die in der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg statt gefunden hat. Beim ersten bundesweiten Big Band Summit (16.–20.05.) trafen fünf Big Bands und Jazzorchester der einzelnen Bundesländer aufeinander, die mit namhaften Dozenten arbeiteten. Es ging weder um Konkurrenz noch um Wettbewerb. Im Mittelpunkt stand neben dem gemeinsamen Musizieren das gegenseitige Kennenlernen und der Erfahrungsaustausch sowie die Arbeit mit international anerkannten Künstlern: Jiggs Whigham (Posaune), Peter Weniger (Saxophon), Olaf Polziehn (Piano), Claus Reichstaller (Trompete) und als besonderer Gast am Pfingstmontag Till Brönner (Trompete).

Preise für junge Jazz-Bands aus Hessen, Sachsen und Thüringen

10.06.13 (dpa) -
Schlitz - Beim Wettbewerb «Bundesbegegnung Jugend jazzt» des Deutschen Musikrates sind am Samstag Bands aus Hessen und Sachsen mit dem Studiopreis des Deutschlandfunks geehrt worden. Das «Moritz Wesp Quartett» aus Rüsselsheim und das Trio «moment's kon.cept» aus Zwickau dürfen im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks in Köln eine eigene CD produzieren, wie der Deutsche Musikrat anlässlich des Wettbewerbs in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz mitteilte.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: