Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Wien«

Robert-Schumann-Preis 2009 geht an Musikwissenschaftler aus Wien und Kiel

19.02.09 (nmz-ddp) -
Zwickau - Der Robert-Schumann-Preis der Stadt Zwickau 2009 geht an die Musikwissenschaftler Reinhard Kapp aus Wien und Michael Struck aus Kiel. Die Auszeichnung erfolge am Vorabend von Schumanns 199. Geburtstag am 7. Juni in Zwickau, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit.

Mit den Instrumenten spielen – Das BJO war auf Konzert-Tournee

Unter der Leitung von Kirill Petrenko erobern das Bundesjugendorchester und Schlagzeuger Johannes Fischer musikalisches Neuland – Tosender Applaus im vollbesetzten Wiener Musikverein - Weitere Konzerte waren in Celle, Essen, Schweinfurt und Berlin zu erleben

Heidelberger Generalmusikdirektor Meister wird Dirigent in Wien

09.01.09 (nmz/kiz) -
Heidelberg (ddp). Der Heidelberger Generalmusikdirektor Cornelius Meister wird ab September 2010 Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Radio-Symphonieorchesters Wien. Der Vertrag läuft bis Sommer 2014, wie das Heidelberger Theater am Freitag mitteilte. Meister bleibt der Stadt Heidelberg zugleich als Generalmusikdirektor erhalten.

Nestroy-Preis für Peter Zadek - Beste deutschsprachige Aufführung ist Michael Thalheimers „Ratten“-Inszenierung

21.11.08 (kiz-lieberwirth) -
Im Wiener Ronacher wurden gestern Abend zum neunten Mal die Nestroy-Theaterpreise für herausragende Leistungen am deutschsprachigen Theater vergeben. Für sein Lebenswerk wurde Peter Zadek ausgezeichnet. Doch der große, alte Mann des deutschsprachigen Theaters glänzte durch Abwesenheit.

Strenges Jugendverbot bei Strawinskys „Rake's Progress“ am Theater an der Wien

12.11.08 (nmz/kiz) -
Regisseur Martin Kusej und Dirigent Nikolaus Harnoncourt bringen ab Donnerstag im Theater an der Wien Igor Strawinskys „The Rake's Progress“ auf die Bühne. Wegen einer Nacktszene sind die Aufführungen allerdings nicht jugendfrei eingestuft, wie der ORF berichtet.

Bartók-Camp – Wiener Philharmoniker und Salzburger Festspiele vermitteln

03.11.08 (Ernst Klaus Schneider) -
In großer Zahl hatten sich Jugendliche aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und aus den USA zum einwöchigen Workshop in Salzburg gemeldet. Leider konnten nur 35 von ihnen im Schloss Arensberg mitmachen. Seit drei Jahren gibt es dieses Angebot unter der Leitung von Hanne Muthspiel-Payer.

Alles Theater

01.07.00 (Martin Hufner) -
Man kann, darf und muss selbstverständlich dankbar sein über die Sensibilität der avancierten Komponisten und Regisseure. Womit man allerdings nicht zufrieden sein darf: dass dieses Verhalten nur sehr selten zu einer gebündelten Kraft zusammenschießt, die in eine aktive Politik vor dem Theater mündet. Da macht jeder sein aufgeklärtes Theater mal mit mehr, mal mit weniger Wehleidigkeit, und es bleibt einfach „im“ Theater. Auf der Insel der Theater-Seligen restaurieren sich abgeschottete Kunst-Treibhäuser, wo die Lotusblüten so schön blühen und verblühen.

Blick aus dem Grab

01.12.97 (Martin Hufner) -
Vier Eindrücke zur Neuen Musik.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: