Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »25 Jahre Mauerfall«

Posaune mit »fast digitalem« Klang - Am 9. November 1989 begann die Karriere von Günter Heinz

12.11.14 (Mathias Bäumel) -
9. November 1989. Ein kleines Jazzfestival in Berlin, im Filmtheater »Babylon«, nur wenige hundert Meter von der Berliner Mauer entfernt. Günter Heinz hat sein erstes Jazzkonzert mit einer eigenen, von ihm selbst geleiteten Band (»Günter Heinz Quartett«) . »In jener Nacht trafen sich Vorgesehenes und Unvorhersehbares, persönlicher Erfolg und Geschehen von Weltgeschichte«, erinnert sich Günter Heinz.

Wolf Biermann und die Viererbande vom Zentralquartett – ein Liedermacher mitten im Jazz

04.11.14 (Michael Ernst) -
Der Barde Wolf Biermann war schon immer für Überraschungen gut – er ist es noch heute. Einst hat er das Zentralkomitee schockiert, die unfreiwillige Vorhut des DDR-Untergangs, nun konzertiert er mit dem Zentralquartett, den Vorreitern des Free Jazz im Osten.

Udo Lindenberg: «Die schönste Party meines Lebens»

04.11.14 (dpa) -
Es war eine ganz spezielle deutsch-deutsche Beziehung: Udo Lindenberg und seine Fans in der DDR. So zögert auch er keine Sekunde, als im November 89 blitzschnell ein Konzertgeschenk auf die Bühne gebracht werden soll.

Wie Popmusik Geschichte machte

06.07.14 (Ursula Gaisa) -
Ein junger Mann, gerade 25 Jahre alt, geht mit drei Freunden, ebenfalls Fernmeldetechniker wie er, auf eine Sommerreise, von der er, was die anderen nicht wissen, nicht mehr in seine Heimatstadt zurückkehren will. Akribisch hat er, der dort keine Zukunft für sich sieht, seine Flucht aus der Deutschen Demokratischen Republik von langer Hand geplant.
Inhalt abgleichen