Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Andreas Kolb«

Die Donaueschinger Musiktage 2020 – Björn Gottstein im Gespräch

Die „Donaueschinger Musiktage 2020“ stehen vor der Tür. Trotz Corona-Auflagen – die Musiktage sollen mit Publikum stattfinden. Unter welchen Bedingungen und Einschränkungen dies geschehen kann, welche musikalischen Konzepte verfolgt werden können und welche Auswirkungen die Krise auf die Zukunft der zeitgenösssischen Musik haben könnte – darüber unterhielt sich in München der künstlerische Leiter Björn Gottstein mit Andreas Kolb, Chefredakteur der neuen musikzeitung.

Messetalks 2019: Wie fragil ist der deutsche Buchhandel?

Anlässlich der Insolvenz des Buchgroßhändlers KNV spricht nmz-Chefredakteur Andreas Kolb auf der Leipziger Buchmesse am Stand der nmz, des ConBrio Verlags und seiner Partner mit Alexander Skipis (Börsenverein des Deutschen Buchhandels), Else Laudan (Argument Verlag mit Ariadne) und Olaf Zimmermann (Deutscher Kulturrat) über die Folgen dieses Ereignisses für den Buch- und Musikalienhandel .

Musikmesse 2016 – afrikanische Musikinstrumente von Afroton

Seit den 1970er Jahren ist Michael Röttger fasziniert von afrikanischen Musikinstrumenten. Er ist der Gründer der Firma Afroton, die Originalinstrumente aus Afrika in Deutschland vertreibt und zusammen mit Mitarbeitern aus Guinea und anderen afrikanischen Ländern baut er zudem auch hier in Deutschland hochwertige afrikanische Instrumente. Auf der Messe präsentierte Michael Röttger sein Sortiment mit vielen musikalischen Einlagen – es Moderiert Andreas Kolb (nmz).

Musikmesse 2016 – Das Kultur- und Bildungsunternehmen Hofer Symphoniker – ein Modell für alle?

Die Hofer Musikschule zählt zu den größten Musikschulen in Bayern. Das besondere dort ist, dass die Institution Musikschule vom Profiorchester der Stadt – den Hofer Symphonikern – betrieben wird.

Musikmesse 2016 – Kommt uns die Bürgergesellschaft abhanden? Ganztagsschule und ihre Auswirkungen

Nachdem die Ganztagsschule in den meisten Bundesländern die vergangenen Jahre über zur Selbstverständlichkeit geworden ist, beäugen verschiedene Seiten ihre Institutionalisierung nach wie vor kritisch: Welche Auswirkungen hat die Ganztagsschule auf die Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen, wie viel Zeit bleibt zum privaten Musizieren und in wie weit werden für eine musikalische Ausbildung inzwischen innerhalb der Ganztagsschule neue Räume geschaffen?

Musikmesse 2016 – Kulturfinanzierung durch Tourismus?

Der Tourismusverband der Stadt Linz hat an einer EU-weiten Ausschreibung aus Brüssel teilgenommen, bei der es um die Förderung der Attraktivität der Standorte für den Tourismus außerhalb der Hauptsaison gehen sollte. Entstanden ist das Angebot "BAROCK LIVE", das ältere Menschen durch Mitmachangebote im Bereich der barocken Chormusik in die Donauregion um Linz locken soll.

Musikmesse 2016 – Projekte des Deutschen Musikrats

Zusammen mit Benedikt Holtbernd, dem künstlerischen Geschäftsführer des Deutschen Musikrats, und Matthias Pannes, dem Bundesgeschäftsführer des Verbands deutscher Musikschulen, stellt nmz-Chefredakteur Andreas Kolb das Flaggschiff des Deutschen Musikrats wenn es um Nachwuchsförderung in Breite und Spitze geht – den Wettbewerb jugend musiziert – sowie weitere Projekte des Deutschen Musikrats vor. Live-Musik steuert der mehrmalige jugend-Musiziert-Bundespreisträger Julian Scarcella bei.

nmz-Interview: Lang Lang auf der Frankfurter Musikmesse 2015

Im Anschluss an die Präsentation seiner neu bei Faber Music / Edition Peters veröffentlichten Klavierhefte stand der Pianist Lang Lang am Gemeinschaftsstand der neuen musikzeitung, des Deutschen Musikrats und des Deutschlandfunk nmz-Chefredakteur Andreas Kolb Rede und Antwort.

Musikmesse 2015 – Videomitschnitte: Bundestagsmitglied Ansgar Heveling über das Freihandelsabkommen TTIP

Der Abgeordnete Andreas Heveling ist Mitglied des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages und war darüber hinaus Teil der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft. Auf der Frankfurter Musikmesse stand er nmz-Chefredakteur Andreas Kolb zum geplanten transatlantischen Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA Rede und Antwort.

Musikmesse 2014: Schulzeitverdichtung – Kulturvernichtung

G8 auf Kosten der Kultur? Haben Schüler neben der Schule noch Zeit sich künstlerisch zu entfalten und kreativ zu sein? Andreas Kolb (neue musikzeitung) diskutiert mit Ekkehard Hessenbruch (Deutscher Tonkünstlerverband), Walter Lindenbaum (Verband Deutscher Schulmusiker) und Dieter Kreidler (Deutscher Chorwettbewerb) über „Schulzeitverdichtung – Kulturvernichtung”.

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: