Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Benedikt Holtbernd«

Musikmesse 2016 – Projekte des Deutschen Musikrats

Zusammen mit Benedikt Holtbernd, dem künstlerischen Geschäftsführer des Deutschen Musikrats, und Matthias Pannes, dem Bundesgeschäftsführer des Verbands deutscher Musikschulen, stellt nmz-Chefredakteur Andreas Kolb das Flaggschiff des Deutschen Musikrats wenn es um Nachwuchsförderung in Breite und Spitze geht – den Wettbewerb jugend musiziert – sowie weitere Projekte des Deutschen Musikrats vor. Live-Musik steuert der mehrmalige jugend-Musiziert-Bundespreisträger Julian Scarcella bei.

Gutes weiterentwickeln, Neues entwerfen

06.05.14 (Andreas Kolb) -
Seit dem 1. März 2013 hat die gemeinnützige Projektgesellschaft des Deutschen Musikrats mit Benedikt Holtbernd einen neuen Künstlerischen Geschäftsführer. Ein Jahr nach Holtbernds Amtsantritt sprach Andreas Kolb mit ihm über die Projektarbeit des Deutschen Musikrates und die Impulse, die der Deutsche Musikrat für das Musikleben in Deutschland zukünftig setzen will. Vor seiner Zeit beim Musikrat war Holtbernd, der neben einer Gesangsausbildung auch Germanistik und Musikwissenschaft studierte und über Goethe promovierte, als Dramaturg am Stadttheater Würzburg, an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf, am Stadttheater Bern, als Operndirektor in Krefeld Mönchengladbach sowie als Künstlerischer Betriebsdirektor an der Semperoper Dresden tätig.

Benedikt Holtbernd wird Künstlerischer Geschäftsführer des Deutschen Musikrates

18.02.13 (PM) -
Dr. Benedikt Holtbernd wird ab 01. März 2013 das Amt des Künstlerischen Geschäftsführers der Deutscher Musikrat gemeinnützigen Projektgesellschaft mbH antreten. Die Projekte des Deutschen Musikrates fördern den musikalischen Nachwuchs und setzen Impulse für das Musikleben in Deutschland. Sie fördern professionelle Musikerinnen und Musiker ebenso wie das Laienmusizieren, den talentierten Nachwuchs, die Zeitgenössische Musik und bieten eine Plattform zur Vernetzung von Information und Dokumentation.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: