Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Berliner Staatsoper«

Alles funktioniert prächtig

17.05.19 (Julia Spinola) -
Vom 17. bis 19. Mai findet der große Bundeskongress des VdM in Berlin statt. Den Abschluss der Veranstaltung mit Fortbildungen, Diskussionspanels, Gelegenheit zum Austausch mit Kollegen und Musikdarbietungen bildet das Konzert des Kinderopernorchesters der Staatsoper Unter den Linden am 19. Mai um 14 Uhr. Das Orchester ist ein Projekt der Staatsoper in enger Zusammenarbeit mit den Berliner Musikschulen. Julia Spinola porträtiert das Ensemble, das am Ostersamstag 2019 sein erstes Konzert gab.

Berlin: Staatsoper Unter den Linden seit Wiedereröffnung ausverkauft

30.12.17 (dpa) -
Die Berliner Staatsoper hat durch die Wiedereröffnung ihres Stammhauses Unter den Linden einen Besucherschub erlebt. Nahezu alle der insgesamt 63 Veranstaltungen dort waren ausverkauft, teilte das Haus am Freitag mit. Die Jahresauslastung sei von 88 Prozent im vergangenen Jahr auf jetzt 94 Prozent gestiegen.

Wolfgang Rihms „Jakob Lenz“ beim Festival INFEKTION! der Berliner Staatsoper

06.07.17 (Peter P. Pachl) -
Die letzte Premiere im Schiller-Theater brachte nicht wirklich etwas Neues. Als nunmehr wirklich letzte Premiere im großen Saal des Schiller-Theaters erntete die bereits zwei Jahre alte Koproduktion der Staatsoper Unter den Linden mit der Oper Stuttgart und dem Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel einen derartigen Jubel, wie er vergleichsweise nur nach besonders beliebten Strauss-Opern zu erleben ist.

Berliner Staatsoper feiert Wiedereröffnung mit Open-Air-Konzert

23.06.17 (dpa) -
Berlin - Die Berliner Staatsoper feiert die Wiedereröffnung ihres Stammhauses Unter den Linden nach siebenjähriger Sanierung mit einem Open-Air-Konzert. Am 30. September um 17.00 Uhr lädt Generalmusikdirektor Daniel Barenboim bei freiem Eintritt zu einem Konzert auf den Bebelplatz in der historischen Mitte Berlins, wie er am Donnerstag ankündigte. Das Programm wird noch bekanntgegeben.

Wehen-Hysterie und Kinder-Gazellen – „Die Frau ohne Schatten“ an der Staatsoper

11.04.17 (Peter P. Pachl) -
Spätestens bei der Applausordnung wurde den Premierenzuschauern der Eröffnungspremiere der Festtage der Staatsoper klar, dass zumindest in der Deutung des Operntitels seitens des Inszenierungsteams ein heftiges Missverständnis vorlag, denn deren hierarchischer Aufbau gipfelte in der Kaiserin. Mit der „Frau ohne Schatten“ aber meinten Hofmannsthal und Strauss unmissverständlich die namenlos stets nur als Frau apostrophierte Gattin des Färbers.

Berliner Staatsoper trauert um Jutta Vulpius

24.11.16 (dpa) -
Berlin - Die Opernsängerin Jutta Vulpius, die 35 Jahre dem Ensemble der Berliner Staatsoper angehörte, ist tot. Die Sopranistin starb bereits am 17. November im Alter von 88 Jahren, wie die Staatsoper am Mittwoch bestätigte. Zuvor hatte die Zeitung «neues deutschland» über den Tod berichtet.

Abschied von Patrice Chéreau – „Elektra“ als Opernereignis an der Berliner Staatsoper

24.10.16 (Peter P. Pachl) -
Die jüngste Premiere der Staatsoper wurde – mit viertelstündien Ovationen am Ende zum bislang größten Opernerfolg der Ära Flimm. Geprobt hatte sie der vor einem Jahr verstorbene Patrice Chéreau an der Berliner Staatsoper, bevor „Elektra“ 2013 in Aix-en-Provence herauskam und anschließend an drei Opernmetropolen auf dem Spielplan stand, bevor sie nunmehr endlich in Berlin zu sehen ist.

Probenzentrum der Berliner Staatsoper nimmt Betrieb auf

14.09.16 (dpa) -
Die Rückkehr der Berliner Staatsoper Unter den Linden an ihren angestammten Ort kommt einen wichtigen Schritt voran. Knapp ein Jahr vor dem Neustart hat das Probenzentrum des Opernhauses einen Testlauf begonnen.

SPD-Haushaltsexperte: Bund soll Berliner Staatsoper übernehmen

07.09.16 (dpa) -
Der SPD-Haushaltsexperte Johannes Kahrs hat sich dafür ausgesprochen, dass der Bund die Berliner Staatsoper Unter den Linden übernimmt. „Das wäre für alle Beteiligten die sauberste, klarste und einfachste Lösung“, sagte der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion der Deutschen Presse-Agentur. Derzeit ist das Land Berlin zuständig. Der jährliche Zuschuss beträgt gut 47 Millionen Euro.

Stufen der Berliner Staatsoper stehen zum Verkauf

10.08.16 (dpa) -
Stufen aus der Berliner Staatsoper Unter den Linden werden im Internet zum Verkauf angeboten. Ein privater Händler historischer Bauelemente offeriert 200 Marmorstufen aus dem denkmalgeschützten Gebäude für je 75 Euro, wie der Berliner „Tagesspiegel“ am Dienstag berichtet.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: