Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Bläser«

Muntermacher für eine messemüde Branche

06.06.13 (Juan Martin Koch) -
Umzüge in andere Hallen und Standverkleinerungen waren 2013 die äußeren Merkmale einer Musikmesse-Skepsis unter den Musikverlagen, die Schott-Chef Peter Hanser-Strecker auf der nmz-Themenbühne gleich zum Messeauftakt formuliert hatte: „Die Messe hat in dieser Weise, wie sie im Moment zelebriert wird, keine Zukunft.“ Auch bei den Gesprächen an den Ständen in Halle 3.1 war wenig Euphorie zu spüren, dafür aber die Zuversicht, mit dem Angebot an Neuerscheinungen das Publikum erreichen zu können.

Dem Doppelrohrblatt entlockt

16.06.10 (Dietrich Schmidt) -
The Boosey Woodwind Method Oboe *** Francesco Geminiani (1680–1762): Sonate (Concertino) e-Moll für Oboe und Basso Continuo *** Bruno Rossignol (geb. 1958): Rag für Oboe und Klavier *** Dorothea Baier/Natalie König: Hexi­mex und Gruseltango, eine Oboenschule für Kinder im Grundschulalter *** Christian Manen (geb. 1934): Prélude et Fuguette für Oboe und Klavier *** Christian Manen (geb. 1934): Deux Souvenirs de Dalmatie (zwei Erinnerungen an Dalmatien) für Oboe und Klavier *** Peter Michael Braun (geb. 1936): Wood Notes für Oboe und Klavier *** Richard Wagner (1813–1883): Treulich geführt, „Brautchor“ aus „Lohengrin“ *** Gerhard Frommel (1906–1984): Canzone für Oboe (Klarinette in B) und Klavier. *** Maurice Ravel (1875–1937): Pavane pour une infante défunte, bearbeitet von Wolfgang Birtel für Oboe und Klavier. *** Antonio Pasculli (1842–1924): Omaggio a Bellini für Englischhorn und Klavier. *** Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791): Oboenquartett KV 370 (368b). Urtext. *** Ludwig van Beethoven (1770–1827): Trio C-Dur Opus 87 und Variationen C-Dur WoO 28 für 2 Oboen und Englischhorn *** Keith Jarrett (geb. 1945): Adagio für Oboe und Streichorchester (1984) *** Heinz Holliger (geb. 1939): A reedy Double für ein oder zwei Oboen. *** Edvard Grieg (1843–1907): Peer Gynt Suite No. 1, bearbeitet von Joachim Linckelmann für Holzbläserquintett. *** Lajos Dudas (geb. 1941): Momentaufnahme für Bläserquartett (Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott).
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: