Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Brahms«

Meisterkurs Dirigieren | Bernard Haitink | Lucerne Festival at Easter | Brahms, Tragische Ouvertüre

Gestern ist Bernard Haitink im Alter von 92 Jahren gestorben. Wir durften ihn mehrmals bei Meisterkursen in Luzern erleben – seine bescheidene und gleichzeitig so bestimmte Art hat uns beeindruckt. Sehen Sie den Dirigenten hier noch einmal in unserem Video aus dem Jahr 2013 vom Lucerne Festival at Easter mit Johannes Brahms' „Tragischer Ouvertüre” d-moll, op. 81. In der Videostrecke finden Sie noch weitere Werke, die Haitink in diesem Meisterkurs mit den Studierenden erarbeitete.

Gil Shaham - Artist in Residence beim SWR Symphonieorchester

"Brahms wusste, was Freundschaft heißt", schwärmt Gil Shaham​. Und er freut sich darauf, als Artist in Residence beim SWR Symphonieorchester​ alte Freunde wieder zu treffen und neue Freundschaften zu schließen. nmzMedia traf den Geiger zu den Proben seines Antrittskonzerts in der Liederhalle Stuttgart.

Abgeklärtheit und pianistisches Feuerwerk

30.11.15 (Wolfram Graf) -
In seiner zweiten Solo-CD stellt der Würzburger Pianist Alexander Schimpf Spätwerke von Brahms, Debussy und Beethoven gegenüber. Es ist zunächst überraschend, dass sich der vergleichsweise junge Interpret diese Auswahl an komplexen Kompositionen herausgesucht hat, doch der Gesamteindruck überzeugt in vielerlei Hinsicht.

Frisch aus den Archiven: Gulda plays Bach, Wilhelm Kempff in Potsdam

10.12.08 (Andreas Kolb) -
In den Archiven vieler Rundfunkanstalten schlummern bis heute ungehobene Schätze. Dies zeigen aufs Neue zwei CDs mit erstmals veröffentlichten Aufnahmen von Friedrich Gulda und Wilhelm Kempff.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: