Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Fernsehen«

Savior

15.04.20 (Sven Ferchow) -
Ich flippe aus. Was für eine Unverschämtheit von RTL. Werfen die Xavier Naidoo aus der DSDS-Jury. Grundlos. Wegen eines Videos? In dem er textet und singt. Ist ja eher bei Michael Wendler ein Vergehen. Bei Xavier ist dagegen alles nur ein großes Missverständnis. Sagt selbst Til Schweiger. Er stehe zu 100 Prozent hinter Xavier. Und Til steht immer, Gott sei Dank gnaden- wie gedankenlos, hinter allem. Und er kann sogar über ­Instagram nuscheln! Also.

Love Boat Captain

30.11.19 (Sven Ferchow) -
„Liebes Christkind, ich wünsche mir ganz fest, dass das ZDF-Traumschiff nach der nächsten Fahrt auf ewig im Bermudadreieck verschollen bleibt. Und besonders schön wäre es, wenn Florian Silbereisen und Helene Fischer an Bord wären.“ Warum? Weil es unerträglich ist.

„Persepolis“ in Berlin – Televisionen bei Maerzmusik 2019 in Berlin

24.03.19 (Martin Hufner) -
Kommunikation ist alles. Am zweiten Tag (Abend) der Maerzmusik öffneten sich die Türen der Betonhalle im Weddinger Silent Green Kulturquartier für Ohren, Augen, Mund und Nase. Also das mindestens. Denn an diesem Platz, einer großen unterirdischen Halle, ergänzt von einem Geäst von auf den ersten Blick wirrer Gänge, präsentiert sich die jährliche Veranstaltung mit Tele-Visions (im englischen Untertitel einer „Critical Media History of New Music on TV 1950s–1990s“).

Das traurige Ende eines Pop-Märchens: Viva wird abgeschaltet

28.12.18 (dpa, Jonas-Erik Schmidt) -
Berlin/Köln - Viva hat deutsche Jugendzimmer bunt und Moderatoren wie Stefan Raab groß gemacht. Nun wird dem Sender, der die 90er so sehr verkörperte, der Stecker gezogen. Viva wird eingestellt - und mit ihm verschwindet ein Lebensgefühl. Weggefährten nehmen Abschied.

Fischen beim Singen

29.11.18 (Sven Ferchow) -
Geiler „move“ von RTL. Nachdem die letzte DSDS-Jury“ komplett mit Nieten besetzt war, die inklusive Dieter Bohlen keiner kannte (Ella und Carolin Schießmichtot) beziehungsweise deren musikalisches Erbe sehr überschaubar war (Mousse T.), hat RTL die Faxen dicke. Ein Fachmann muss her. Nichts gegen Bohlen, aber den Regler am Mischpult hochziehen bekommt selbst der Wendler auf die Kette. RTL holt sich also Xavier Naidoo ins Boot. Moment. Kann man das in der aufgeheizten Stimmung noch sagen? „Ins Boot holen“? Oder ist man dann gleich ein Flüchtlingsgegner und wird direkt vom Stammtisch weg nach Lampedusa geschleift und von einer Flüchtlingsorganisation an einen gestrandeten Blauwal gekettet? Egal. RTL nimmt das große Besteck. Nicht Kollegah oder Farid Bang, die beiden ECHO-Pumpen. Nein. Direkt Xavier Naidoo.

Alte Schuld und neue Scham – Ein Schweizer „Tatort“ erinnert auch an in der NS-Zeit ermordeten jüdischen Komponisten

05.08.18 (Wolf-Dieter Peter) -
Die Musikgeschichte ist voll von Ungerechtigkeiten. Da wäre das Großkapitel „Schwarze Stimmen“, denen Richard Powers zumindest in seinem phänomenalen Jahrhundertroman „Der Klang der Zeit“ ein Denkmal gesetzt hat. Im deutschen Sprachraum gibt es das nur wenig ausgeleuchtete Kapitel „In den NS-Jahren ermordete jüdische Komponisten“ – und das greifen nun ausgerechnet ein innovativer „Tatort“ und das neu benannte „Jewisch Chamber Orchestra Munich“ auf.

Na dann

31.10.17 (Sven Ferchow) -
Musik muss krachen. Dachte sich auch das ZDF. Und schickte jede Menge Kracher beim „Sommer-Hit-Festival 2017“ ins Rennen. Mit einem „Hauch von Copacabana“ am Timmendorfer Strand. War aber eher ein Hauch von Rohipnol, was das Livepublikum betrifft. Entschuldigung. Wie kann man bei Peter Kraus derart ausrasten? Der sah schon so aus, als ich vier war. VIER! Und singt immer noch den gleichen Song. In welcher Schleife bin ich denn bitte? Und unvermeidlich, weil ja im Osten: Karat.

„Oper für alle“ – Fernsehen zeigt Stuttgarts „Rigoletto“ (11. Juni SWR)

09.06.16 (dpa, Ulf Mauder) -
Oper im Kino, im Internet und im Fernsehen – das Musiktheater nutzt die Massenmedien immer stärker, um ein noch größerer Publikum zu erreichen. Der SWR zeigt nun den bejubelten „Rigoletto“ der Staatsoper Stuttgart – aber nicht nur einfach so abgefilmt.

Sky Arts zeigt den kompletten „Ring des Nibelungen“ live

09.06.16 (dpa) -
Der gesamte „Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner wird erstmals live aus dem Bayreuther Festspielhaus im Fernsehen übertragen. Der neue Sender Sky Arts HD will den „Ring“ dabei gleichzeitig in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Irland und Italien zeigen.

Sky Arts bietet Kultur rund um die Uhr

03.06.16 (dpa, ots) -
Rund um die Uhr und sieben Tage die Woche sendet Sky Arts HD künftig sein Kulturprogramm. Der lineare Sender Sky Arts HD startet exklusiv auf Sky. Picasso oder Banksy? Ballett oder Street Dance? Rockkonzert oder Oper? Sky Arts HD präsentiert rund um die Uhr und sieben Tage die Woche neben kulturellen Klassikern moderne und zeitgenössische Entwicklungen, stellt die Frage „Was ist Kunst?“ und bietet die Möglichkeit, unkonventionelle und kontroverse Kunst zu entdecken.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: