Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Gesellschaft für Neue Musik Münster«

Ohne Dogmatismus und Scheuklappen – KlangZeit 2018 in Münster

Es ist die Mischung aus Beharrlichkeit, Mut, Fantasie und Risikobereitschaft, die man den Protagonisten der „Gesellschaft für Neue Musik Münster“ (GNM Münster) bescheinigen muss. Eine Handvoll Leute initiierte vor 18 Jahren ein erstes großes Festival für zeitgenössische Musik in der Westfalenmetropole – die „KlangZeit 2000“. Das Projekt glückte und kam gut an. Zwei Jahre später folgte das nächste Festival – und so weiter… Trotzdem wird damals niemand damit gerechnet haben, dass dieser ambitionierte Konzertzyklus der GNM Münster Kontinuität entwickeln würde. Hat er aber! Und so gab es jetzt von Ende Mai bis Mitte Juni die jüngste Ausgabe, die zehnte „KlangZeit 2018“. Ein kleines Jubiläum also. Und auch das kam gut an.

„Die Musik ist eine Seelenkunst“: das Henze Festival Münster in Anwesenheit des Komponisten

14.07.11 (Heike Eickhoff) -
Das Publikum steht auf und applaudiert kräftig und sehr herzlich, noch bevor überhaupt der erste Ton erklungen ist. Denn Hans Werner Henze, zu Gast beim Henze Festival in Münster, betritt das Kleine Haus der Städtischen Bühnen, um seine Kinderoper „Pollicino“ zu sehen.

Klangzeit-Festival : Der ganzen Vielfalt von Stadtklängen auf der Spur

28.01.10 (Stefan Pieper) -
Eine Großstadt verfügt über vielfältige Musik-Kulturen. Diese alle in einem einzigen Festival vereinen will das zweiwöchige Klangzeit-Festival, das sich ab dem kommenden Sonntag, 31. Januar, den „Stadtklängen“ von Münster widmet. Von Musiktheater bis hin zu elektronischer „music concrete“ reicht das experimentierfreudige Spektrum bei insgesamt 17 Veranstaltungen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: