Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jan Vogler«

Digitales Substitut im Hier und Jetzt statt Kunstkonserve

31.01.21 (Roland H. Dippel) -
„Wir bieten Musik in der für Streaming bestmöglichen Klangqualität und mit den höchsten Datenmengen.“ sagt der Cellist Jan Vogler über die von ihm mit Thomas Hesse, ehemaliger Bertelsmann-Vorstand und Sony Music-Manager, gegründete Onlineplattform Dreamstage. Seit unserem Gespräch am Tag nach dem Festlichen Weihnachtskonzert des Dresdner Festspielorchesters im Kulturpalast, das auf Dreamstage am 12. Dezember 2020 live übertragen wurde, ist der digitale Höhenflug der Klassik-Welt schon wieder mehrere Runden weiter.

Dresdner Musikfestspiele setzen in Corona-Zeiten auf Stars

09.10.20 (dpa) -
Dresden - Die Dresdner Musikfestspiele setzen in Zeiten der Corona-Pandemie nicht nur auf Stars der Klassikszene. Unter dem thematischen Motto «Dialoge» treten auch Künstler wie die Jazzer Till Brönner und Jamie Cullum, Rockmusiker Sting, die Sängerinnen Ute Lemper und Gisela João oder der senegalesische Weltmusiker Pape Diouf auf, wie die Festspiele am Donnerstag in Dresden mitteilten.

Premiere für virtuellen Konzertsaal Dreamstage: Grimaud und Vogler

19.08.20 (dpa) -
Dresden/New York (dpa) - Musiker, die während der Corona-Pandemie live auftreten und damit ihren Lebensunterhalt verdienen wollen, haben eine neue Möglichkeit im Internet: die Streaming-Plattform Dreamstage, die unter anderem vom Cellisten Jan Vogler gegründet wurde. Am kommenden Samstag gibt es dort das erste Konzert.

Jan Vogler: Das Publikum ist hungrig auf Live-Konzerte

14.08.20 (dpa) -
Moritzburg - Die meisten Musikfestivals müssen in diesem Jahr wegen Corona ausfallen. Wer in kleineren Besetzungen musiziert, hat es leichter. Die Kammermusik erweist sich in Zeiten der Pandemi als «krisenfest».

28. Moritzburg Festival gerettet – alle Konzerte erklingen unter freiem Himmel

17.06.20 (dpa) -
Dresden - Das Moritzburg Festival unter der Leitung des Cellisten Jan Vogler plant erstmals in 28 Jahren komplett open air. Zum Schutz von Publikum und Künstlern werden vom 2. bis 16. August 2020 alle Konzerte auf die Nordterrasse von Schloss Moritzburg verlegt.

Cellist Jan Vogler macht in Krisenzeiten das Internet zur Bühne

20.04.20 (dpa, Jörg Schurig) -
New York/Dresden - Cellist Jan Vogler hat in seiner Wahlheimat New York schon einige Katastrophen erlebt. 2001 war es der Terror vom 11. September, 2012 wütete Hurrikan Sandy. In der Corona-Krise ist Big Apple erneut ein Hotspot. Vogler ist dennoch froh, dageblieben zu sein.

Vogler will Dresdner Musikfestspiele noch vielfältiger machen

12.02.20 (dpa) -
Dresden - Die Dresdner Musikfestspiele sollen nach dem Willen ihres Intendanten Jan Vogler noch abwechslungsreicher werden. «Es geht um die Lust auf Vielfalt. Ich möchte künftig noch mehr Musikrichtungen als bisher in die Musikfestspiele integrieren.

Jan Vogler verlängert Vertrag als Intendant der Dresdner Musikfestspiele bis 2026

31.01.20 (PM) -
Jan Vogler bleibt für weitere fünf Jahre Intendant der Dresdner Musikfestspiele. Der international konzertierende Cellist hat seinen Vertrag mit der Landeshauptstadt Dresden bis 2026 verlängert. Er hatte 2009 die Intendanz der 1978 gegründeten Festspiele übernommen und hat sie seitdem kontinuierlich zu einem der bedeutendsten und erfolgreichsten Klassikfestivals in Europa ausgebaut.

Moritzburg Festival: viel Musik, heißer Sommer und ein eigenes Eis

29.07.19 (dpa) -
Moritzburg (dpa/sn) - Musik auf Spitzenniveau und an ungewöhnlichen Orten: Das Moritzburg Festival für Kammermusik hat bei seiner 27. Ausgabe in diesem Jahr erneut Musikerinnen und Musiker aus aller Welt zu Gast. Dabei wird das Werk von Clara Schumann zu ihrem 200. Geburtstag gewürdigt.

Jan Vogler bringt Cello und Gitarre zusammen

17.07.19 (dpa) -
Dresden - Der Gig mit Eric Clapton bei den diesjährigen Dresdner Musikfestspielen hat den Cellisten Jan Vogler auf eine Idee gebracht - die Verbindung seines Instruments mit der Gitarre. «Das ist eine tolle Kombination», sagte der 55-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Dresden. «Die Gitarre hat eine unglaubliche Vielfalt von Farben und kurzen Tönen und das Cello singt halt die langen Melodien.»
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: