Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jörg Schurig«

Götterdämmerung: Zeitalter der Despoten am Dirigentenpult ist vorbei

21.12.17 (dpa, Jörg Schurig) -
Berlin - Die #MeToo-Kampagne hat den Blick für verhängnisvolle Abhängigkeiten im beruflichen Leben geschärft. Auch der Kunstbetrieb ist ins Gerede gekommen. Dabei gibt es dort selbst an exponierten Stellen schon seit längerem einen Sinneswandel.

Künstlerische Forschung: Eine zusätzliche Note in Gottes Koffer

23.11.17 (dpa, Jörg Schurig) -
Was macht Musik zum Erlebnis? Ob eine herausragende Interpretation, die Bühnenpräsenz des Künstlers oder der Sound im Konzertsaal: Musik ist mehr als Noten. Darum geht es auch bei Künstlerischer Forschung.

Integration mit Tönen - Projekt setzt auf verbindende Kraft der Musik

09.11.17 (dpa, Jörg Schurig) -
Dresden - Das musikpädagogische Projekt «El Sistema» aus Venezuela macht in vielen Ländern Schule. Auch in Sachsen wirkt es in abgewandelter Form als «Musaik» seit kurzem an einem sozialen Brennpunkt.

Ein Leben für die Musik: Dirigent Herbert Blomstedt wird 90

10.07.17 (dpa, Jörg Schurig) -
Dresden - Seine Auftritte sind nicht spektakulär und doch in der Musikwelt bis heute ein großes Ereignis. Wenn der Dirigent Herbert Blomstedt in Europa oder Übersee vor ein Orchester tritt, kann man die Spannung bei Musikern und Publikum gleichermaßen spüren. Der Grandseigneur der Dirigentenzunft wird an diesem Dienstag (11. Juli) 90 Jahre alt, doch seine Interpretationen sind frisch wie eh und je.

Faszination Schostakowitsch: Fangemeinde wartet auf eine Uraufführung

14.06.17 (dpa, Jörg Schurig) -
Gohrisch - Die Internationalen Schostakowitsch Tage (23.-25.6.) in Gohrisch bieten in diesem Jahr vier Uraufführungen. Eine davon stammt vom Namensgeber des Festivals selbst: Gut 87 Jahre nach Uraufführung der Oper «Die Nase» sind drei damals nicht verwendete Zwischenspiele erstmals zu hören.

Countdown läuft - Dresden bekommt einen neuen Konzertsaal

24.04.17 (dpa, Jörg Schurig) -
Dresden - Nach der «Elphi» kommt der «Kulti». So nennen die meisten Dresdner ihren Kulturpalast. In fünf Jahren wurde er umgebaut und soll nun einen guten Klang bieten. Für die Philharmoniker endet eine Leidenszeit.

Dirigent Omer Meir Wellber: Mozart gibt uns Freiheit

12.04.17 (dpa, Jörg Schurig) -
Dresden - Wenn der Dirigent Omer Meir Wellber Rezitative aus Mozart-Opern spielt, fließen schon mal Melodien von Edith Piaf ein. Oder ein paar Takte der amerikanischen Hymne - so wie nach der Wahl Donald Trumps.

Zwischen Avantgarde und Massenpublikum: Der Komponist Hanns Eisler

06.07.16 (dpa, Jörg Schurig) -
Gohrisch - Als unlängst bei den Schostakowitsch-Tagen Gohrisch die «Neuen deutschen Volkslieder» von Hanns Eisler und Johannes R. Becher Open air aufgeführt wurden, grollte es am Himmel. Höhere Mächte griffen mit Blitz und Donner ein und verhinderten so, dass die Zuhörer zum Beispiel ein Stück namens «Lenin» hören konnten.

Reif für die Elsa - Anna Netrebko auf dem Weg in den Wagner-Olymp

12.05.16 (dpa, Jörg Schurig) -
Dresden/Wien - Die Tickets sind heiß begehrt wie Schwanenritter Lohengrin im Land von König Heinrich. Wenn die russische Star-Sopranistin Anna Netrebko am 19. Mai an der Semperoper ihr Debüt als Elsa in Richard Wagners Oper «Lohengrin» gibt, befindet sich Dresden für knapp vier Stunden im Rampenlicht der Opernwelt. Zumal auch Tenor Piotr Beczala mit seinem ersten Lohengrin ins Wagner-Fach einsteigt.

«The Great Gatsby»: Roman- und Filmklassiker auf der Opernbühne

07.12.15 (dpa, Jörg Schurig) -
Dresden - John Harbisons Oper «The Great Gatsby» nach dem gleichnamigen Roman von Francis Scott Fitzgerald hat bei seiner Europapremiere am Sonntag in Dresden viel Applaus erhalten. Der britische Regisseur Keith Warner hatte den 1925 von Fitzgerald vollendeten und auch mehrfach verfilmten Stoff für die Semperoper inszeniert.
Inhalt abgleichen