Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kunstfreiheit«

Kunst und Wissenschaft zum Abschuss frei

05.06.19 (Martin Hufner) -
Schleichende Veränderungen sind im kulturellen und gesellschaftlichen Bereich nie ganz ohne Gefahr. So können Grundlagen gesellschaftlichen Lebens mit der Zeit dadurch entwertet werden, dass man sie als selbstverständlich und unverbrüchlich ansieht. So wie das Grundgesetz Deutschlands, das gerade 70 Jahre alt geworden ist. Wenn man aber nicht aufpasst, verschwinden solche Gewissheiten. Die Gefahren drohen von innen wie von außen.

nmz news update_190520: Peter Konwitschny im Gespräch | Musikschulkongress | HörBar | News | Kunstfreiheit in Bedrängnis

20.05.19 (Martin Hufner) -
Kunst- und Meinungsfreiheit sind leider immer in Gefahr: Aktuell kommen die Angriffe immer häufiger und massiver von „Rechts“, längst sind dabei auch staatliche Institutionen betroffen. Die Freiheit der Kunst muss immer wieder verteidigt werden. Auch innerhalb des Kunstbetriebes selbst. Der Soziologe Hartmut Rosa sagte auf dem Musikschulkongress in Berlin sogar: „Die Gesellschaft wäre wahrscheinlich längst kollabiert, wenn wir nicht Musik hören und machen würden“.

Kunst unter Druck – Wie Bündnis 90 / Die Grünen zur Kunstfreiheit stehen

15.05.19 (Martin Hufner) -
„Under pressure“ war das Motto, zu dem die Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen ins Forum des Paul-Löbe-Hauses des Deutschen Bundestages eingeladen hatte. Speziell die Kunst sei unter Druck, ihre Freiheit gefährdet, in erster Linie von (ganz) Rechts, aber auch durch Rechtspopulisten. Wie sich die Grünen die Freiheit der Kunst vorstellen, wurde an dem Abend allerdings nicht klar. Der Grund ist simpel: Es ist ihnen nicht gelungen, die Phänomene „Kunst“ und „Kultur“ zu trennen. Durch deren begriffliche Vermischung tun sich jedoch Probleme auf. Der Bericht von Martin Hufner.

Neue Ministerrunde will Kulturpolitik sichtbarer machen

03.03.19 (dpa) -
Mainz - Die Kulturministerkonferenz hat sich für die erste Sitzung viel vorgenommen. Es geht um Freiheit der Kunst und um Kulturgüter aus ehemaligen Kolonien. Die neue Runde soll der gewachsenen Bedeutung der Kultur gerecht werden, sagt Minister Konrad Wolf.

Bühnenverein-Präsident: Es geht real um die Freiheit der Kunst [update, 15.2.]

14.02.19 (dpa) -
Berlin - Kulturelle Institutionen werden aus Sicht des Präsidenten des Deutschen Bühnenvereins, Ulrich Khuon, zunehmend von rechts attackiert. «Es geht real um die Freiheit der Kunst», sagte Khuon am Donnerstag in Berlin.

Schere im Kopf: Film über Feine Sahne Fischfilet wird nicht gezeigt

15.11.18 (dpa) -
Bad Schwartau - Nach einer Drohung ist eine Vorführung des Dokumentarfilms «Wildes Herz» über die Punkband Feine Sahne Fischfilet in Bad Schwartau abgesagt worden. «Es gab Sicherheitsbedenken», sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Lübeck. Ende vergangener Woche sei eine anonyme E-Mail eingegangen. Der Film sollte im Rahmen der SchulKinoWoche in Schleswig-Holstein (26. - 30. November) gezeigt werden.

Der Fisch und sein Kopf

12.11.18 (Burkhard Baltzer) -
Fast sah es so aus, als wollte das Bauhaus in Dessau mal selber in den politischen Ring steigen, um sich – befeuert von Zurufen sachsen-anhaltinischer Landes- und Parteienvertretern – eigenhändig eine Niederlage zuzufügen. Wochenlangen negativen Schlagzeilen über eine Konzert-Absage folgte zwar eine Entschuldigung, doch man blieb bei der Absage. Die antifaschistische Punk-Band „Feine Sahne Fischfilet“ darf nun im Anhaltinischen Theater auftreten, das zwischenzeitlich auch schon einmal abgesagt hatte.

Kunstfreiheit: Nach Kritik an Konzertabsage personelle Konsequenz im Bauhaus Dessau [update, Bauernopfer]

27.10.18 (dpa) -
Die Absage des Bauhauses Dessau an eine linke Punkband hat für viel Diskussion gesorgt. Feine Sahne Fischfilet spielen nun an einem anderen Ort. Die Stiftung zieht eine erste personelle Konsequenz.

Punkband hält an Auftritt in Dessau fest – Debatte um Absage geht weiter [update, 22.10.]

21.10.18 (dpa, Simon Ribnitzky) -
Die Punkband „Feine Sahne Fischfilet“ will trotz der Absage im Bauhaus Dessau an einem Konzert in der Stadt festhalten. „Es ist doch wohl klar, dass wir am 6.11. in Dessau spielen werden“, schrieben die Musiker am Wochenende auf ihrer Facebook-Seite. Man werde sich nicht einschüchtern lassen und „einfach unser Ding“ durchziehen, hieß es weiter. Wo der Auftritt stattfinden soll, ist aber noch unklar.

Alles, was Recht ist – und das auch beim Gangsta Rap

20.09.18 (Markus Kilian) -
Unter dem Titel „Rock, Rap, Recht“ fanden sich am 11. August 2018 Juristen wie Musikbegeisterte in Rothenburg ob der Tauber ein, um über Wechselwirkungen zwischen Musik und Recht zu diskutieren. Dabei sezierten die Referenten teils auch vulgäre Beleidigungen des Gangsta Raps.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: