Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Musikerziehung«

Kleine Presseschau – Von Stradivaris, einem kriselndem Musik-Kita in Berlin und musizierenden Kugeln

28.01.09 (Martin Hufner) -
Es ist ja nicht immer möglich, selbst allen Dingen so nachzugehen, wie man es sich wünscht. Doch die Presselandschaft und die wissenschaftlichen Zeitschriften finden genug Gegenstände, die die Entwicklung des Kulturlebens oder der Forschung nachzeichnen. So verweisen wir in dieser kleinen Presseschau auf eine Krise in Barenboims Musik-Kita in Berlin (Berliner Zeitung), mögliche Gründe für den „guten Klang“ alter Geigen (PLoS ONE) und ein neues Musikinstrument, über das der Deutschlandfunk berichtet hat.

Hamburger Sparkasse startet Haspa Musik Stiftung

04.12.08 (nmz/kiz) -
Die Hamburger Sparkasse hat unter dem Dach der Haspa Hamburg Stiftung eine eigenständige Musik Stiftung gegründet. Mit einem Startkapital von 800.000 Euro sowie jährlichen Zustiftungen will die Haspa Musik Stiftung zukünftig einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung Hamburgs als Musikmetropole leisten.

77. „Tag der Hausmusik“ am 22. November

14.11.08 (Pressemeldung DMV) -
Anlässlich des 77. Tages der Hausmusik fordert der Deutsche Musikverleger-Verband (DMV) einen zeitgemäßen Musikunterricht, der sich an der jungen Generation orientiert, sowie die Verbesserung der Qualität der musikalischen Früherziehung.

Schulische Ensemblearbeit erhalten und fördern

21.10.08 (nmz/kiz) -
Das schulische Musikleben an den allgemein bildenden Schulen ist – gerade auch in Kooperation mit Musikschulen – massiv gefährdet. Die zunehmende Einführung des Ganztagsbetriebes ohne die entsprechende Personal- und Sachausstattung sowie die Verkürzung der Schulzeit an den Gymnasien auf 12 Jahre (G8) leisten bereits jetzt einem drastischen Ensemblesterben Vorschub.

VdM Musikschulkongress '07 in Mannheim - Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Christian Pfeiffer

Prof. Dr. Christian Pfeiffer, Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) und früherer Justizminister Niedersachsens (2000 bis 2003) hat sich in den letzten Jahren intensiv mit der Frage auseinander gesetzt, welche präventiven Wirkungen von einer breit angelegten Musikerziehung ausgehen. Die empirische Basis seiner Aussagen sind Repräsentativbefragungen von 9.500 Schülerinnen und Schülern vierter Klassen und 27.000 aus neunten Klassen, die vom KFN in den Jahren 2005 und 2006 in sechs Bundesländern durchgeführt wurden.

Die Substanz – vom Etikettenschwindel verdeckt

01.04.01 (Hans Günther Bastian) -
Die Studie „Musikerziehung und ihre Wirkung“ hat ein kaum für möglich gehaltenes Echo in Öffentlichkeit und Fach ausgelöst, ein Echo, das von euphorischer Zustimmung bis zu relativer Ablehnung reicht, wobei letztere nicht selten auf Missverständnissen, Fehldeutungen und falschen Ansprüchen an die Studie basiert. Allein die Wirkung der Ergebnisse in der Öffentlichkeit ist erfreulich. Denn unser Fach lebt nicht nur nach innen, sondern auch nach außen in der bildungspolitischen Szene. Wann haben „Der Spiegel“, die „SZ“, die „FAZ“, die „taz“ und andere Printmedien, verschiedene Rundfunk- und Fernsehsender sich eines musikpädagogischen Themas mit derartigem Interesse angenommen? Musik in Schule und Gesellschaft ist erneut und verstärkt zu einer öffentlichen Frage geworden, und die Medien erweisen sich als wichtige „Kombattanten“ im Kampf um den Erhalt der Musik in den allgemein bildenden Schulen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: