Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Olaf Scholz«

Sicherheitsnetz für den Neustart: Deutscher Musikrat begrüßt geplanten Fonds des Bundesfinanzministeriums zur Absicherung von Kulturveranstaltungen

28.01.21 (PM-DMR) -
Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat die Einrichtung eines Fonds angekündigt, um die Planungssicherheit für die Kulturbranche zu erhöhen und dadurch nach Abflauen der Pandemie möglichst schnell kulturelle Aktivitäten wieder zu ermöglichen. So soll der Fonds zum einen kleinere Kulturveranstaltungen finanziell unterstützen, wenn diese aufgrund von Hygienevorgaben mit wenig Publikum und damit unrentabel stattfinden.

Neue Corona-Hilfen für die Kultur angekündigt – Olaf Scholz im Interview mit Politik & Kultur

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) kündigt in der morgen erscheinenden Ausgabe 2/21 (Seite 7) von Politik & Kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, neue Hilfen für den von der Corona-Pandemie stark betroffenen Kulturbereich an.

Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Solo-Selbständige - „Wir lassen niemanden allein“

23.03.20 (PM - Bundesregierung) -
Das Bundeskabinett hat Eckpunkte für Soforthilfen für Kleinstunternehmen und Solo-Selbständige im Volumen von 50 Milliarden Euro beschlossen. Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten soll schnell und unbürokratisch geholfen werden. "Wir gehen in die Vollen, um auch den Kleinstunternehmen und Solo-Selbständigen unter die Arme zu greifen", so Bundesfinanzminister Scholz.

Studie vorgestellt: Musikwirtschaft ist erheblicher Wirtschaftsfaktor

24.09.15 (PM - BVMI) -
Es ist ja nicht so, dass die deutsche Wirtschaft nur aus der Automobilbranche besteht. Musik spielt bei fast jedem irgendwann am Tag eine gewisse Rolle. Genaue Daten über die Musikwirtschaft waren jedoch schon alt. Jetzt gibt es neue Daten und Werte. Die Untersuchung wurde vom Institut für Kommunikationswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena unter der Leitung von Wolfgang Seufert durchgeführt. Auftraggeber sind in Kooperation die wichtigsten Verbände der Musikwirtschaft, Förderer die Freie und Hansestadt Hamburg und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Kulturbeauftragter Scholz für europäisches Urheberrecht

25.02.15 (dpa) -
Paris - Der neue Bevollmächtigte für deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit, Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD), hat sich für eine Regelung des Urheberrechts auf europäischer Ebene ausgesprochen. «Ein einheitliches europäisches Urheberrecht ist mehr wert als 28 Einzelregelungen», sagte Scholz am Dienstag in Paris bei seinem Antrittsbesuch laut vorab verbreitetem Manuskript.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: