Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Siegfried Matthus«

Sechs Blicke zurück

10.02.22 (Walter Thomas Heyn) -
Als Kind und als junger Mensch habe ich gegrinst, wenn meine Mutter jeden Tag als erstes die Todesanzeigen der Tageszeitung studierte und kommentierte. Es verschaffte ihr eine gewisse Befriedigung, dass sie schon die und den überlebt hatte. Mittlerweile bin ich alt und ertappe mich gelegentlich dabei, Todesanzeigen zu lesen. Nur verschafft mir diese Lektüre keine Befriedigung, denn die Namen, die ich lese, sind die Namen von Lehrern und Kollegen, mit denen ich seit Jahrzehnten bekannt und zum Teil befreundet war.

Ein Komponist und Festivalgründer mit Königsdisziplin Oper

29.09.21 ((nmz-red)) -
Geboren am 13. April 1934 in Mallenuppen (ehem. Ostpreußen) wurde Siegfried Matthus nach der Flucht der Eltern die kleine märkische Residenzstadt Rheinsberg zur Lebensheimat. Dort wo der Preußenprinz Friedrich das Flötenspiel geübt hatte, besuchte Matthus von 1948 bis 1952  die Schule, bevor er – wie alle begabten jungen Menschen – in die Hauptstadt nach Berlin ging. Von 1952 bis 1958 studierte Matthus an der Berliner Musikhochschule Ost-Berlin Chor- und Ensembleleitung sowie Komposition bei Rudolf Wagner-Régeny und war Meisterschüler von Hanns Eisler. 

Komponist Siegfried Matthus ist tot

30.08.21 (dpa) -
Potsdam - Der Komponist Siegfried Matthus, der das Musiktheater der DDR maßgeblich prägte, ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren am Freitag nach längerer schwerer Krankheit im Beisein seiner Ehefrau Helga in seinem Zuhause im brandenburgischen Stolzenhagen bei Berlin, wie der Freundeskreis Kammeroper Schloss Rheinsberg im Auftrag der Familie am Montag mitteilte. Zuvor hatte das Portal «Tag24» über den Tod des Künstlers berichtet.

Tradition und Innovation

30.11.20 (Ute Henseler) -
„Nach dem November 1989 stellte sich für mich, für uns zunächst einmal die Aufgabe, diese Hochschule in das Bewusstsein der Berliner hineinzutragen. Denn sie hatte sich abgeschottet. Es gab – bis auf die Repräsentationskonzerte im Schauspielhaus – eigentlich keine Konzerte, die nach meinem Dafürhalten auf ganz natürliche Weise sich hätten in das Berliner Konzertleben integrieren lassen.“ Mit diesen Worten skizzierte Annerose Schmidt, damalige Rektorin der Hochschule für Musik Hanns Eisler, 1990 die Situation in der unmittelbaren Nachwendezeit. Die international renommierte Pianistin war die erste Kandidatin, die durch eine demokratische Wahl zur Rektorin bestimmt wurde, und das mit überwältigender Mehrheit. Ihrem Amtsvorgänger Erhard Ragwitz war im November 1990 gekündigt worden.

Spiel mir das Lied von Effi… Uraufführung von Siegfried Matthus’ „Effi Briest“ in Cottbus

20.10.19 (Joachim Lange) -
Heute kann sich kein Gymnasiast mehr durch einen Theaterbesuch die Lektüre eines Klassikers ersparen. Das ist eine Binsenweisheit, weil das Theater heute viel zu selbstbewusst und eigensinnig mit diesen Vorlagen umgeht. Die gerade uraufgeführte Opernversion von „Effi Briest“ ist da eine Ausnahme von der Regel. Zumindest, wenn man sich mit einer kurzen Zusammenfassung zufrieden gibt.

Staatstheater verwandelt Fontanes «Effi Briest» in eine Oper

18.10.19 (dpa) -
Cottbus (dpa/bb) - «Es ist ein weites Feld.» Der Dichter Theodor Fontane hat in seinem Roman «Effi Briest» dem Vater diesen Satz in den Mund gelegt. Er steht unter anderem für gesellschaftliche Kontroversen zu Fontanes Zeiten, die der Schriftsteller in seinen Werken verarbeitet hat. «Wir versuchen, dieses Feld zu beackern», nimmt Bernhard Lenort, leitender Musikdramaturg am Staatstheater Cottbus diesen Satz heute auf. Zum Fontane-Jahr bringt das Theater den großen Gesellschaftsroman erstmals als Oper auf die Bühne (Uraufführung am 19.10.).

Siegfried Matthus reagiert auf die Pressemitteilung des Deutschen Musikrates zur „1Falt“

08.12.16 (Siegfried Matthus) -
Der Komponist Siegfried Matthus hat sich in einem Brief an den Deutschen Musikrat anlässlich seiner Pressemitteilung „Fuck You 1Falt“ gewandt. An den Präsidenten Martin Maria Krüger gewandt, sagt Matthus: „Gegen den Titel des Artikels „Fuck you 1Falt“ und gegen den teilweise sehr verschwommenen Inhalt muss ich protestieren. Als Mitglied des Deutschen Musikrates kann ich mich damit nicht einverstanden erklären.“ Wir dokumentieren seinen Brief.

Großes Verdienstkreuz für Komponist Siegfried Matthus

16.02.15 (dpa) -
Potsdam - Der Komponist Siegfried Matthus ist am Freitag mit dem Großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland geehrt worden. Damit würden die herausragenden Verdienste des 80-Jährigen für das Allgemeinwohl gewürdigt, sagte Kulturministerin Sabine Kunst (SPD). «Sie sind einer der bedeutendsten zeitgenössischen Komponisten Deutschlands.» Matthus ist auch Begründer der Kammeroper Schloss Rheinsberg, die er bis zum vergangenen Jahr leitete.

Generationswechsel in Rheinsberg - Siegfried Matthus übergibt Zepter an Sohn Frank

13.08.14 (dpa) -
Rheinsberg - Die Kammeroper Rheinsberg bekommt einen neuen Leiter - mit altbekanntem Nachnamen: Siegfried Matthus (80) reicht nach 24 Jahren an der Spitze am Samstagabend (16.08.) das Zepter an seinen Sohn Frank (50) weiter. Der Opernkomponist nutzt für diesen Akt nochmals die große Bühne. «Nach dem letzten Vorhang der Spielzeit 2014, nach der Aufführung von Mozarts «Zauberflöte», wird Siegfried Matthus die Kammeroper-Schlüssel an Sohn Frank übergeben», sagte Bühnensprecherin Ute Schindler.

Louis Spohr Musikpreis an Siegfried Matthus

21.10.13 (dpa) -
Braunschweig - Der Komponist Siegfried Matthus hat den mit 10 000 Euro dotierten Louis Spohr Musikpreis der Stadt Braunschweig erhalten. Er gehört nach Ansicht der Jury zu den meistgespielten zeitgenössischen Komponisten, wie ein Stadtsprecher am Sonntag mitteilte.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: