Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Woodstock Festival«

Ein Wochenende für die Geschichtsbücher: 50 Jahre Woodstock-Festival

13.08.19 (Christina Horsten, dpa) -
Woodstock/Bethel - Zwischen Vietnam-Krieg und Bürgerrechtsbewegung treffen sich 1969 rund 400 000 Menschen auf einem Feld bei New York und feiern drei Tage lang friedlich zu Weltklasse-Musik. Das Woodstock-Festival prägt eine ganze Generation. Was ist 50 Jahre später davon geblieben?

Woodstock-Jubiläumsfestival zwei Wochen vor Beginn abgesagt

02.08.19 (Christina Horsten, dpa) -
New York - Das von Hunderttausenden Menschen besuchte Woodstock-Festival mit Musikstars wie Jimi Hendrix und Janis Joplin ist bis heute legendär. Zum 50. Jubiläum sollte es eine Neuauflage geben - doch die ist nun geplatzt. Für Fans gibt es trotzdem Angebote.

Soundtracks 2019/07

14.07.19 (Viktor Rotthaler) -
Mitte August jährt sich zum 50. Mal das berühmteste Festival der Rockgeschichte: Woodstock. „3 Days of Peace & Music“, wie die Veranstalter ihr Event genannt haben. Joni Mitchell, die wegen einer TV-Show nicht dabei sein konnte, hat darüber einen wunderbaren Song geschrieben: „Woodstock“. Es war ihre sehr persönliche „Vision“ von Woodstock. Unvergesslich ihre Zeilen: „We are stardust. We are golden. And we got to get ourselves back to the garden.“

Musikfestival «Woodstock 50» ist abgesagt

30.04.19 (dpa) -
New York - Das geplante Jubiläums-Festival «Woodstock 50» nordwestlich von New York ist abgesagt. Nachdem bereits Auftritte berühmter Musiker wie Jay-Z, Santana und Miley Cyrus angekündigt worden waren, haben die Organisatoren überraschend einen Rückzieher gemacht.

Buch-Tipps 2018/12

13.12.18 (Michael Wackerbauer) -
Hans-Peter Jahn: Otto Tomek. Der Rundfunk und die Neue Musik, Wolke Verlag +++ MusikVereint, hrsg. vom Städtischen Musikverein zu Düsseldorf, Verlag Dohr, Köln +++ Julien Bitoun: Woodstock. Three Days of Love and Peace, übers. v. U. Bachhausen, Delius Klasing, Bielefeld

Woodstock-Legende Richie Havens im Alter von 72 gestorben

23.04.13 (dpa) -
Washington - Woodstock-Veteran Richie Havens ist tot. Der New Yorker Folk-Musiker erlag nach Angaben seiner Familie im Alter von 72 Jahren einem Herzinfarkt. Der Gitarrist und Sänger erlangte erstmals Weltruhm, als er 1969 das legendäre Woodstock-Festival eröffnete. Mit seinen Songs wie «Freedom», «High Flying Bird» oder «I Can't Make It Anymore» fesselte der Afroamerikaner sein Publikum damals fast drei Stunden lang.

Und es prasselte der Regen herab ...

09.07.09 (Viktor Rotthaler) -
„Listen to the rhythm of the falling rain“ hieß in den frühen Sixties ein Ohrwurm, der aus allen Jukeboxen klang. Und es ist dieses Liedchen, das mir immer zuerst zu „Woodstock“ einfällt. In den Wohngemeinschaften der siebziger Jahre gehörte der „Woodstock“-Soundtrack praktisch zur Grundaustattung jeder noch so kleinen Schallplattensammlung. Und weil es damals, Mitte August 1969, einen Monat nach der Mondlandung, in den Catskill Mountains so viel geregnet hat, grundierten die herabfallenden Regentropfen, wenn man genau hinhorchte, den Sound der Platte.

40 Jahre nach Woodstock erscheinen bisher unveröffentlichte Songs

11.06.09 (Agentur ddp) -
Hamburg - Zum 40. Jahrestag von Woodstock werden die Songs des legendären Festivals neu veröffentlicht. Die Kollektion «Woodstock 40» besteht aus sechs CDs mit insgesamt fast 80 Songs, unter anderem von The Grateful Dead, Tim Hardin, Jefferson Airplane und The Who, wie die Plattenfirma Warner Music in Hamburg mitteilte. Fast die Hälfte sei bisher unveröffentlichtes Material. Die Bands seien auf den CDs in der Reihenfolge ihrer tatsächlichen Auftritte vertreten, damit ein authentisches Dokument des Kultfestivals entstehe.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: