Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Christina Horsten«

Frauen räumen bei den MTV Video Music Awards ab

21.08.18 (Christina Horsten, dpa) -
Zehnfach nominiert kam Rapperin Cardi B zu den MTV Video Music Awards. Die Preise musste sie sich dann mit anderen starken Frauen teilen – und zwei altbekannte Musik-Diven stahlen den jungen gleich ganz die Show. Für Misstöne sorgt das Gedenken an Aretha Franklin.

„Ihr Erbe wird weiterleben“ – „Queen of Soul“ Aretha Franklin ist tot

16.08.18 (Christina Horsten, dpa) -
Schon in den vergangenen Tagen hatten Berichte, dass die Sängerin Aretha Franklin schwer erkrankt sei, Fans und Wegbegleiter erschüttert. Jetzt ist die „Queen of Soul“ gestorben – und nicht nur die Musikwelt trauert.

Konzert in Hosen: New Yorker Philharmoniker suchen Gleichberechtigung

13.07.18 (Christina Horsten, dpa) -
Fast die Hälfte der renommierten New Yorker Philharmoniker sind Frauen. Der Dresscode schreibt ihnen für Konzerte Kleider oder Röcke vor, dagegen formiert sich nun Widerstand. An vielen Orchestern ist die Gleichberechtigung längst weiter – auch in Deutschland.

Die andere Seite des Geldes: Wirbel um Kultur-Mäzene in den USA

22.03.18 (Christina Horsten, dpa) -
Kulturelle Institutionen sind in den USA auf reiche Spender angewiesen. Was aber, wenn diese ihr Geld auf dubiose Weise verdient haben? Oder ganz anderer Meinung sind? Auch aufgrund des umstrittenen Präsidenten Donald Trump flammen zurzeit wieder Proteste auf.

«Gegenkultur-Bibel der Baby Boomers»: Der «Rolling Stone» wird 50

03.11.17 (Christina Horsten, dpa) -
New York - Es hätte alles so schön sein können: Der «Rolling Stone», die Bibel unter den Musikmagazinen, wird 50. Aber anstelle von rauschenden Partys gibt es ein Verkaufsangebot. Und mit seinem Biografen hat sich Gründer Jann Wenner auch zerstritten.

175. Geburtstag mit Coup: New Yorker Philharmoniker mit neuer Chefin

03.04.17 (Christina Horsten, dpa) -
New York - Stars der Klassikwelt wie Kurt Masur, Zubin Mehta, Leonard Bernstein und Gustav Mahler haben die New Yorker Philharmoniker dirigiert. Zum 175. Geburtstag plagt sich das renommierte Orchester allerdings mit Problemen. Bringt die neue Chefin die Wende?

«Musikalische Brücke»: Orchester in Leipzig und Boston kooperieren

02.03.17 (Christina Horsten, dpa) -
Boston/Leipzig - Seit 2014 ist Andris Nelsons Chefdirigent in Boston - und ab der Saison 2017/2018 auch in Leipzig. Das will der lettische Star-Dirigent nun als Chance nutzen, um beide Orchester so eng zusammenzubringen wie noch nie - gerade auch in Zeiten von Trump.

«Calypso-King» Harry Belafonte: Zum 90. eine ganze Bibliothek

01.03.17 (Christina Horsten, dpa) -
New York - Das größte Geschenk kommt von seiner Heimatstadt New York: Gleich eine ganze Stadtteil-Bibliothek wird künftig Harry Belafontes Namen tragen, natürlich in Harlem, da wo er am Mittwoch (1. März) vor genau 90 Jahren geboren wurde. «Harlem hat einen ganz speziellen Platz in meinem Herzen und ich fühle mich geehrt, dass ich jetzt einen speziellen Platz in Harlem haben werde», kommentierte Belafonte.

«Orchester in der Kehle»: Jazz-Sänger Al Jarreau gestorben

Los Angeles - Al Jarreau war als Stimmwunder bekannt und seit seinem Durchbruch in Hamburg vor rund 40 Jahren auf Bühnen in aller Welt zu Hause. Der US-Sänger hatte noch mehr Konzerte geplant, aber Erschöpfung zwang ihn zum Karriereende. Jetzt ist Jarreau mit 76 Jahren gestorben.

«Sound of Silence»: Paul Simon will zum 75. Geburtstag aufhören

12.10.16 (Christina Horsten, dpa) -
New York - Paul Simon gilt als einer der besten Songschreiber der Welt. «Bridge over Troubled Water» oder «Mrs. Robinson» verzauberten Millionen. Doch Simon war auch immer eigen und hat es sich und anderen nie leicht gemacht. Nun will er zum 75. Schluss mit der Musik machen.
Inhalt abgleichen