Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Julian Schunter«

Anregungen zur Unterrichtsgestaltung

18.02.19 (Julian Schunter) -
Bernhard Sommer, Klaus Ernst, Jens Holzinger, Manuel Jandl, Dominik Scheider: Leitfaden Bläserklasse – Lehrerband 1 und 2 (inkl. CD-ROM und Schüler-Lösungshefte). Helbling Verlag, Esslingen 2018. ISBN 978-3-862272-33-4

Kreative Gruppenprozesse mit Zusatzeffekt

03.02.17 (Julian Schunter) -
Ein 10-Jähriger sitzt am Schlagzeug und spielt mit breitem Grinsen seinen Discobeat, drei Abiturienten und eine Lehramtsanwärterin geben ein mehrstimmiges Riff auf Trompete, Posaune, Alt- und Tenorsaxophon dazu, ein weiterer Abiturient spielt tiefe Töne auf der Bassklarinette und ein Sechstklässler improvisiert auf dem Saxophon, bevor das Ganze in den 3/4-Takt wechselt und sich eine lyrische Melodie entwickelt … Alles haben sich die Mitspielenden selbst ausgedacht und zurechtgelegt und keine einzige Note steht auf dem Papier.

Einmal um die Welt und zurück

19.11.15 (Julian Schunter) -
Die Kriege in Syrien und im Irak sind in Deutschland angekommen. Menschen fliehen zu Hunderttausenden und legen den langen Weg bis Europa zurück, auf der Suche nach Sicherheit und einem neuen Zuhause. Das wirft hierzulande die Frage auf, wie man mit den damit einhergehenden Herausforderungen umgehen sollte: Wie können die vielen Flüchtlinge erfolgreich integriert werden?

Ansteckende Musik inspiriert

04.12.12 (Julian Schunter) -
Ursprünglich als Volksmusik osteuropäischer Juden hauptsächlich auf Hochzeiten und anderen Festen gespielt, hat sich Klezmer mittlerweile, vor allem in den USA, aber auch in Europa, zu einer äußerst vielseitigen und populären Musikform weiterentwickelt. Die wichtigsten Melodieinstrumente der Klezmer-Musik sind die Geige und die Klarinette, doch auch das Saxophon hat inzwischen einen festen Platz in diesem Genre eingenommen, welches Fröhlichkeit und Melancholie in sich vereint. Neben acht traditionellen Klezmer-Stücken finden sich in den „Klezmer Saxophone Duets“ auch fünf Eigenkompositionen des Autors Michael Lösch, zu welchen er „durch die Beschäftigung mit dieser ‚ansteckenden‘ Musik inspiriert wurde“. Sie fügen sich gut in den stilistischen Rahmen.

Noten-Tipps 2012/10

02.10.12 (Dietrich Schmidt) -
Christmas Music. Volume III for Two Violins, Viola and Cello +++ Ludwig van Beethoven: Sextett Es-dur Opus 71, Marsch WoO 29 für zwei Klarinetten, zwei Hörner und zwei Fagotte +++ Klaus Uwe Ludwig (*1943): Engel und Hirten, 21 Choralvorspiele zu volkstümlichen Weihnachtsliedern für Orgel +++ Nino Rota: Elegia für Oboe und Klavier +++ Camille Saint Saëns: Oboensonate +++ Martin Keller: Trio-Juwelen, für zwei Violinen und Klavier

„Musik und Sprache“ beim 3. Hörfest Neue Musik in Detmold

13.09.12 (Julian Schunter) -
Von Freitag, 28. September bis Montag, 1. Oktober 2012 findet in Detmold die dritte Ausgabe des Hörfestes Neue Musik statt. Als diesjähriges Motto wählte die Initiative Neue Musik (INM) in Ostwestfalen-Lippe e.V., Veranstalter des Hörfestes, „Musik und Sprache“. Es wird größtenteils Musik zu hören sein, in der gesprochene oder gesungene Sprache eine zentrale Rolle spielt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: