Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Rap«

Wie gefährlich ist das?

23.01.20 (Pat Christ) -
Wird er gefragt, ob „Rechtsrock“ eine „Einstiegsdroge“ ist, verneint der Musik- und Jugendkulturforscher Thorsten Hindrichs, der an der Uni Mainz Seminare zum Thema Rechtsrock für Schulmusikstudierende anbietet: „Hört jemand eine Stunde Rechtsrock, wird er deshalb nicht zum Nazi.“ Das sehen viele seiner Kollegen so. Wobei es auch warnende Stimmen gibt. Für den Würzburger Musikpädagogen Friedhelm Brusniak zum Beispiel besitzt Musik durchaus manipulative Kraft: „Das Gefahrenpotenzial darf kein Pädagoge unterschätzen.“ Musik, postulieren andere Forscher, trägt möglicherweise zum aktuellen Erfolg des Populismus bei.

Rapper Kollegah verliert Rechtsstreit gegen Bayerischen Rundfunk

17.12.19 (dpa) -
Der Bayerische Rundfunk (BR) muss seinen Podcast über den Rapper Kollegah nicht korrigieren. Eine Gegendarstellung sei nicht nötig, sagte der zuständige Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht (OLG) München am Dienstag. Der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Felix Blume heißt, hatte wegen eines kleinen Satzes über sein sogenanntes Alpha-Mentoring-Programm gegen den Sender geklagt.

Gericht zum Rapper-Streit Bushido/Fler: Kinder sind tabu

Wenn Rapper streiten, kann das für alle Beteiligten gut sein: Es bringt Schlagzeilen und kurbelt oft die Verkäufe an. Der Rapper Fler kassiert aber nun vor Gericht eine Niederlage gegen Bushido.

Urteil: Bushidos Album zu Recht als jugendgefährdend eingestuft

31.10.19 (dpa, Theresa Held) -
Es ist kein gewöhnlicher Tag am Leipziger Bundesverwaltungsgericht. Eine Wachfrau knipst im Flur mit dem Smartphone Rapper Bushido. Der Richter Thomas Heitz spricht in der dreistündigen Verhandlung in Leipzig von „Bitches“, „Nutten“ und Drogenhandel. Er zitiert Texte aus einem umstrittenen Album des Gangster-Rappers – Gegenstand der Verhandlung (Az.: BVerwG 6 C 18.18).

Bushido-Texte vor Gericht: Jugendschutz in Zeiten des Internets

30.10.19 (dpa) -
Ein Album des Rappers Bushido wird als jugendgefährdend eingestuft. Es folgt ein langer Rechtsstreit. Über den Gesetzen schwebt die Frage, ob eine Indizierung in Zeiten von Youtube noch zeitgemäß ist.

Ein Rapper auf dem Klepper

29.10.19 (Bernhard Hofmann) -
Vom College-Abbrecher zum umjubelten Musik-Star: das ist eines der „from rags to riches“-Narrative, wie sie in der populären Musik oft erzählt werden, Stories, die man in den USA liebt, halten sie doch den Mythos vom American Dream lebendig. Und den bedient „Old Town Road“, ein Mix aus Country und Rap, den Lil Nas X, ein 19-jähriger Rapper aus Atlanta, vorgelegt hat – zuerst solo, dann gemeinsam mit dem Country-Veteranen Billy Ray Cyrus. In den USA belegte der Song unglaubliche 19 Wochen lang Platz 1 der Billboard Hot 100 – das ist ein Rekord, sieht man von Bing Crosbys „White Christmas“ ab, das 1942, also vor der Erstellung dieser Charts, 31 Wochen lang die Single-Verkaufshitparade angeführt hatte.

„Emma“ kürt Rapper Kollegah zum größten Sexisten des Jahres

29.10.19 (dpa) -
Die Frauenzeitschrift „Emma“ hat den umstrittenen Gangster-Rapper Kollegah (35) zum „Sexist Man Alive 2019“ ausgerufen.

Auf geht’s Sommer

13.05.19 (Sven Ferchow) -
Aktuelle Ausgrabungen mit Musik von: Tom Walker, Tom Walker, Giant Rooks, Melissa Etheridge und Anderson .Paak.

Echte Musik

07.10.18 (Sven Ferchow) -
Neue Platten von: Eminem, Lenny Kravitz, Billy F Gibbons, Good Charlotte und Thrice.

Kollegah distanziert sich von Auschwitz- und Holocaust-Zeilen

05.10.18 (dpa) -
Düsseldorf - Gangster-Rapper Kollegah zeigt sich geläutert und ist von den umstrittenen Textzeilen über Auschwitz und den Holocaust deutlich abgerückt. Sein Besuch in Auschwitz habe ihn verändert.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: