KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Förderprogramm „InSzene: Vokal“ – Bewerbung noch bis 30. Juni möglich

19.06.21 (PM) -
Die Förderprojekte Zeitgenössische Musik des Deutschen Musikrates unterstützen mit ihrem Programm „InSzene“ junge Musikerinnen und Musiker auf ihrem Weg in die Professionalität. Für den neuen Zweig „InSzene: Vokal“ können sich nun auch Chöre, Ensembles mit vokalem Schwerpunkt sowie Sängerinnen und Sänger aus dem Bereich zeitgenössische Musik bewerben.

Präses: Kirchenmusik soll sich an Interessen der Menschen orientieren

19.06.21 (dpa) -
Düsseldorf - Kirchenmusik sollte sich nach Ansicht des rheinischen Präses Thorsten Latzel nicht nur am Gesangbuch, sondern stärker an den Musikinteressen der Menschen orientieren. «Nicht wir schreiben den Menschen vor, wie sie singen sollen», sagte der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland am Samstag bei einem virtuellen Treffen mit rund 170 hauptberuflichen Kirchenmusikerinnen und -musikern.

Zwei Musikwissenschaftler mit Bach-Medaille geehrt

19.06.21 (dpa) -
Leipzig - Die beiden Musikwissenschaftler Hans-Joachim Schulze und Christoph Wolff sind mit der Bach-Medaille der Stadt Leipzig geehrt worden. Die Auszeichnung sei am Donnerstag in einem nicht-öffentlichen Festakt vergeben worden, teilte das Bach-Archiv mit. Es sei das erste Mal, dass die Medaille an zwei Bach-Forscher vergeben worden sei.

Corona-Hilfen für freie Musikschulen und Tanzlehrer in Sachsen

19.06.21 (dpa) -
Dresden - Freie Musikschulen sowie private Musik- und Tanzlehrer können ab sofort Corona-Hilfen beantragen. Bis Ende Juli könnten Anträge über die Sächsische Aufbaubank (SAB) gestellt werden, teilte das Kulturministerium mit. Rund zwei Millionen Euro stehen dafür zur Verfügung.

19. Juni 2021: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

19.06.21 (dpa) -
MDR-Musiksommer geht in Jubiläumssaison +++ Ruhrfestspiele enden an diesem Wochenende - Intendant zufrieden +++ Opernfest in Verona startet: Muti, Kaufmann und Domingo als Stars +++ Dirigent Christian Thielemann wagt sich an «Aida» +++ Saar-Staatstheater bietet «prallen Spielplan» für 2021/2022 +++ Premiere von Jacques-Offenbach-Operette in Neustrelitz +++ Rheingau Musik Festival: Guter Ticketverkauf in Corona-Zeiten +++ Moritzburg Festival im August innen und Open Air +++ Jazztage Dresden sollen positives Lebensgefühl in die Stadt bringen +++ Theater Plauen-Zwickau plant Neustart nach Corona-Zeit +++ Barenboim dirigiert Konzert für Opfer des Nahostkonflikts

Beatles-Doku von «Herr der Ringe»-Regisseur: Dreiteiler als Stream im November

19.06.21 (dpa) -
Los Angeles - Beatles-Fans müssen sich bis November gedulden, um das neueste Highlight von Peter Jackson (59) zu sehen. Die Dokumentation «The Beatles: Get Back» des «Herr der Ringe»-Regisseurs soll Ende November bei Disney+ erscheinen, wie der Streamingdienst mitteilte. Statt eines Kinofilms ist eine Ausstrahlung in drei Teilen, jeweils um die zwei Stunden lang, geplant.

Intendant Thomas Oberender verlässt Berliner Festspiele

19.06.21 (dpa) -
Berlin - Der Intendant der Berliner Festspiele, Thomas Oberender, bleibt nur noch bis Ende des Jahres. Er habe dem Aufsichtsrat der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) mitgeteilt, dass er seine Tätigkeit nach Auslaufen seines derzeitigen Vertrages zum 31. Dezember als Geschäftsführer der KBB und Intendant der Festspiele nicht fortsetzen möchte, teilten die Berliner Festspiele mit.

SWR cancelt geistliche Musik! – Christliche Kirchen sind empört!

Am 28. Mai 2021 richtete die Evangelische Kirche der Pfalz mit einer großen Anzahl prominenter Unterstützerinnen und Unterstützer einen Offenen Brief an den Intendanten des Südwestrundfunks Prof. Dr. Kai Gniffke. Ziel des Offenen Briefs ist es, den geplanten Wegfall der Sendung „SWR2 Geistliche Musik“ zu verhindern. Auch der Präsident des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz hat den Brief mit unterzeichnet und unterstützt das Anliegen – gerade im Jahr der Orgel – aus tiefer Überzeugung.

Alexandros Diamantis neuer Chordirektor am Theater Altenburg Gera

16.06.21 (PM) -
Zum Beginn der Spielzeit 2021/22 wird Alexandros Diamantis neuer Chordirektor am Theater Altenburg Gera. Er tritt im September die Nachfolge von Gerald Krammer an, welcher als Chordirektor an das Theater Kiel wechselt.

Deutscher Musikrat unterstützt die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“

16.06.21 (PM-DMR) -
Den Deutschen Musikrat und die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ eint das Ziel, die Kulturelle Vielfalt in Anknüpfung an die UNESCO-Konvention zum Schutz und der Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen zu erhalten und die Bedeutung des gemeinsamen Musizierens, vokal wie instrumental, für eine offene und demokratische Gesellschaft sichtbar zu machen.

Britische Musikindustrie erlebt Rekordjahr trotz Pandemie

16.06.21 (dpa) -
London - Trotz der Corona-Pandemie hat die britische Musikindustrie ein Rekordjahr hinter sich. Britische Musiker machten im vergangenen Jahr im Ausland einen Rekordumsatz von knapp 520 Millionen Pfund (rund 605 Millionen Euro), wie die BBC am Mittwoch berichtete.

Kultur öffnet: Kommende Veranstaltungen und Spielplanpräsentationen

16.06.21 (dpa) -
Erfurter Domstufen-Festspiele 2021 starten mit 1200 Plätzen +++ NDR Elbphilharmonie Orchester widmet sich zu Beginn der neuen Saison Amerika +++ Hamburg feiert mit einem Kultursommer den Neustart der Kultur +++ 27 Premieren in kommender Rostocker Volkstheater-Spielzeit +++ Fête de la musique in fünf Städten in Sachsen-Anhalt

Deutscher Musikrat und Konferenz der Landesmusikräte fordern Entwicklungsperspektive für das Festival IMPULS

16.06.21 (PM-DMR) -
Der Deutsche Musikrat und die Konferenz der Landesmusikräte appellieren an den Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, sowie die im Landtag vertretenen Parteien, für das weit über die Landesgrenzen hinaus renommierte Festival für zeitgenössische Musik IMPULS ein Signal der langfristigen Entwicklungsperspektive zu setzen.

Wacken-Festival Mitte September mit Blind Guardian

16.06.21 (dpa) -
Wacken - Heavy Metal kehrt ins schleswig-holsteinische Wacken zurück. Mit dem dreitägigen Open-Air «Bullhead City» wollen die Veranstalter einen Lichtblick in einem Jahr der Festival-Absagen geben.

Xavier-Naidoo-Konzert erneut Thema in Rostocker Bürgerschaft [update, 18.6.: Bürgerschaft stimmt Naidoo-Konzert]

16.06.21 (dpa) -
Rostock - Die Rostocker Bürgerschaft wird sich am Mittwoch (16.00 Uhr) erneut mit dem ursprünglich für den 22. August geplanten Konzert des umstrittenen Sängers Xavier Naidoo in der Rostocker Stadthalle beschäftigen. Die Wiederholung der Debatte ist notwendig, weil Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) Widerspruch gegen die Entscheidung der Bürgerschaft eingelegt hatte, das Konzert Naidoos nicht zuzulassen.

Staatsballett Berlin: Choreograph Christian Spuck neuer Intendant

16.06.21 (dpa) -
Berlin - Der Choreograph Christian Spuck wird neuer Intendant des Berliner Staatsballetts. Spuck, zur Zeit Direktor des Balletts Zürich, werde das Amt zur Spielzeit 2023/24 antreten, teilte die Senatskulturverwaltung am Dienstag mit. Spuck sei ein international erfolgreicher Choreograph, der über große Erfahrung in der Leitung eines Ballettensembles verfüge, erklärte Kultursenator Klaus Lederer (Linke).

Registrierung für Sonderfonds Kultur jetzt möglich

16.06.21 (dpa) -
Hannover - Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler hat Veranstalterinnen und Veranstalter aufgerufen, sich für den Sonderfonds Kultur zu registrieren. Der Bund habe in enger Zusammenarbeit mit den Ländern ein sehr wichtiges Förderinstrument geschaffen, sagte der CDU-Politiker in Hannover.

Liedermacher-Legende in «Utopia»: Konstantin Weckers neue Klangwelt

16.06.21 (dpa, Gunther Matejka) -
München - Auf seinem neuen Album bedient sich Konstantin Wecker verschiedenster musikalischer Stilmittel. In der Aussage bleibt sich die bayerische Liedermacher-Ikone aber treu. Und hat die Hoffnung auf eine bessere Welt nicht aufgegeben.

Ernst von Siemens Musikpreis 2021 an Georges Aperghis

15.06.21 (PM - EvS) -
Der internationale Ernst von Siemens Musikpreis geht 2021 an den griechischen Komponisten Georges Aperghis. Die Auszeichnung für ein Leben im Dienste der Musik ist mit 250.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 17. Februar 2022 in der Münchner Muffathalle statt. Die KomponistInnen-Förderpreise 2021 erhalten Malte Giesen aus Deutschland, Mirela Ivičević aus Kroatien und Yair Klartag aus Israel.

Regensburger Domspatzen öffnen sich nach mehr als 1000 Jahren auch den Mädchen

15.06.21 (dpa, Ulf Vogler) -
Ein Jahrtausend lang war es anders gar nicht denkbar. Bei Gottesdiensten singen Knaben in der Regensburger Kathedrale. Die Domspatzen sind eine weltbekannte Institution - nun kommen ganz neue Zeiten auf sie zu.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: