KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Deutscher Musikrat: Umsetzung der EU-Urheberrechtsreform weiterhin aktiv vorantreiben

Bis zum 07. Juni 2021 muss die Richtlinie (EU) 2019/790 über das Urheberrecht und die verwandten Schutzrechte im digitalen Binnenmarkt in deutsches Recht umgesetzt werden. Der aktuell vorliegende Diskussionsentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz ergänzt den Entwurf des „Ersten Gesetzes zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts“ vom 15. Januar 2020 in Hinblick auf die Umsetzung der Richtlinie und umfasst u.a. Regelungen zur Verantwortlichkeit von Upload-Plattformen sowie zu kollektiven Lizenzen.

Knapp 10.600 Besucher bei Domstufen-OpenAir in Erfurt

03.08.20 (dpa) -
Erfurt - Mit 21 ausverkauften Veranstaltungen blickt das Erfurter Theater auf ein erfolgreiches Domstufen-OpenAir. Das Ersatzprogramm für die wegen der Corona-Pandemie gestrichenen Domstufen-Festspiele habe knapp 10.600 Besucher angelockt, teilte das Theater am Montag mit.

Alternative Schlossfestspiele in Wernigerode beginnen

03.08.20 (dpa) -
Wernigerode - Die Wernigeröder Schlossfestspiele sind coronabedingt abgesagt - das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode plant stattdessen 24 alternative Konzerte. Sie sollen unter dem Titel «Schlossfestspiele mal anders» im Fürstlichen Marstall sowie auf Schloss Wernigerode stattfinden, teilte das Orchester mit.

Moritzburg Festival für Kammermusik 2020 eröffnet

03.08.20 (dpa) -
Moritzburg - Das Moritzburg Festival für Kammermusik 2020 ist am Sonntag feierlich eröffnet worden. Wegen der Corona-Krise findet es erstmals unter freiem Himmel statt. Bis zum 16. August sind 22 Aufführungen geplant. 26 Solistinnen und Solisten aus aller Welt sollen nach Angaben der Veranstalter unter Einhaltung der Hygienevorgaben auf der Nordterrasse spielen.

Start mit Ausweiskontrolle: Salzburger Festspiele in Corona-Zeiten

02.08.20 (dpa, Georg Etscheit) -
Salzburg - Es ist ein Test mit Signalwirkung. Gelingen große Festspiele in Corona-Zeiten? In Salzburg wurde dafür größter Aufwand betrieben. Ab sofort drücken viele Kultur-Interessierte den Machern die Daumen.

Forschungsprojekt: Teilnehmer für Corona-Konzert in Leipzig gesucht

02.08.20 (dpa) -
Leipzig/Halle - Gut drei Wochen vor Beginn einer Corona-Studie mit Popmusiker Tim Bendzko (35) haben sich mehr als 1400 Teilnehmer gefunden. Das geht aus den Angaben des Internetauftrittes des Projektes hervor.

Tübinger Hölderlin-Oper wegen Corona-Auflagen erst im Frühjahr 2022

02.08.20 (dpa) -
Tübingen - Die Corona-Pandemie hinterlässt weiterhin tiefe Spuren im einst prall gefüllten Veranstaltungskalender des Hölderlin-Jahres 2020. Eine für den 9. Oktober geplante Uraufführung der Oper «Im Thurm» in Tübingen wird auf das Frühjahr 2022 verschoben, wie die Veranstalter und die Universitätsstadt mitteilten.

Malta: Musik-Festivals – Ärzte und Pfleger fürchten Corona-Anstieg

02.08.20 (dpa) -
Ärzte und Krankenschwestern in Malta haben mit Streiks gedroht, weil sie steigende Corona-Risiken durch vier große Musikfestivals auf der kleinen Mittelmeerinsel fürchten. Zu den Veranstaltungen gehört das BPM-Festival für elektronische Musik vom 11. bis 13. September. Insgesamt könnten die Events zwischen August und September Tausende ausländische Partyfans anziehen, hieß es.

Märkische Chöre beginnen wieder mit den Proben

02.08.20 (Christian Bark, dpa) -
Nach Monaten der Funkstille beginnen viele Chöre in Brandenburg nun wieder mit den Proben. Aber auch zuvor haben die Chormitglieder Mittel und Wege gefunden, gemeinsam zu singen – manchmal sogar digital.

Nur Kurzkonzerte, aber doppelt: 75. Sommerliche Musiktage Hitzacker

02.08.20 (dpa) -
Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker haben am Samstag trotz der Corona-Pandemie ihre 75. Saison eröffnet. Beim Eröffnungskonzert „Drei nach Drei“, das genau um 15.03 Uhr begann, erklangen Werke von Claude Debussy, Elliott Carter, Nadia Boulanger, Anton Webern und Arnold Schönberg. Zu einem Konzert am Samstagabend wurde auch der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) erwartet. Die Sommerlichen Musiktage dauern bis zum 9. August. Das Festival in der Stadt an der Elbe wurde 1946 begründet.

Gefahr kleiner als gedacht? Rolle von Aerosolen bei Corona unklar

02.08.20 (dpa) -
Jetzt können wir endlich halbwegs fehlerfrei das Wort „Aerosole“ aussprechen, da tauchen Argumente auf, die deren Rolle bei der Corona-Übertragung wieder infrage stellen. Die wissenschaftliche Meinung zum Thema ist geteilt. Nur in einem Punkt sind sich alle einig.

Frust statt Freude – Kaum Proben und keine Auftritte für Chöre in Sachsen-Anhalt

02.08.20 (dpa, Sabrina Gorges) -
Sie stehen dicht an dicht und singen. Corona hat es Chören schwer gemacht. Kaum Proben, keine Auftritte. Einige retten sich ins Freie, doch die Chorgröße setzt Grenzen. Lichtblicke gibt es aber auch.

Kultur und Corona in Österreich: «Das Schlimmste kommt noch»

31.07.20 (Christina Peters, dpa) -
Wien - Von Albertina bis Wiener Philharmoniker, Austropop bis Kabarett: Das Neun-Millionen-Einwohner-Land Österreich leistet sich eine reiche Kulturlandschaft. Die Corona-Krise bedroht ihre Vielfalt.

Fachkonferenz: Zukunft der Orchesterausbildung im Fokus der HfM Dresden

31.07.20 (PM) -
Dresden - „Musikstudierende müssen sich auf einen harten Wettbewerb einstellen. Sie müssen nicht nur künstlerisch hervorragend, sondern auch physisch und psychisch belastbar sein“, so Professor Ekkehard Klemm, Initiator der Fachkonferenz „Zukunft(s)orchester“.

100 Jahre Salzburger Festspiele im Zeichen von Corona

31.07.20 (dpa, Georg Etscheit) -
Salzburg (dpa) - Im Zeichen ihres 100-jährigen Bestehens und strenger Hygienemaßnahmen beginnen an diesem Samstag (01.08.) die Salzburger Festspiele. Als erste von zwei Opern-Neuinszenierungen steht am Eröffnungsabend in der Felsenreitschule Richard Strauss' mythischer Einakter «Elektra» (Regie: Krzysztof Warlikowski, Musikalische Leitung: Franz Welser-Möst) auf dem Programm

Bachwochen planen Ersatz-Konzertreihe im Herbst

31.07.20 (dpa) -
Erfurt - Die Thüringer Bachwochen waren eines der ersten Festivals im Freistaat, das wegen der Corona-Krise abgesagt wurde. Nun stecken die Macher in den Planungen für Ersatz und für die Ausgabe im kommenden Jahr - doch ein Damoklesschwert hängt über allem.

Dresdner Musikfestspiele streamen Konzerte für weltweites Publikum

31.07.20 (dpa) -
Dresden - Konzerte der Dresdner Musikfestspiele am Stammsitz und anderen Orten werden künftig regelmäßig im Internet übertragen. Der virtuelle Konzertsaal entsteht in Kooperation mit der Streaming-Plattform Dreamstage und soll ein weltweites Publikum erreichen.

Startenor Klaus Florian Vogt kritisiert Veranstalter in Corona-Krise

31.07.20 (dpa) -
Bayreuth - Startenor Klaus Florian Vogt hat die Haltung vieler Veranstalter gegenüber Künstlern in der Corona-Krise kritisiert. «Es ist frustrierend zu erleben, dass man einerseits - im Normalfall - als Lohengrin, Stolzing oder Tannhäuser eine Opernaufführung trägt. In der Krise hingegen muss man erfahren, dass man als Künstler gar nicht richtig dazu gehört», sagte der freischaffende Sänger dem «Nordbayerischen Kurier» (Freitag).

Werkstatistik der Spielzeit 2018/19: Mozart und Shakespeare vorn

31.07.20 (dpa) -
Köln - Wolfgang Amadeus Mozart und William Shakespeare haben in der Spielzeit 2018/19 die deutschen Bühnen dominiert. In der Oper lag Mozart in alle Kategorien vorn, sowohl bei der Zahl der Inszenierungen als auch bei der der Aufführungen und Zuschauer.

Festival junger Künstler Bayreuth im Zeichen der Liebe

31.07.20 (dpa) -
Bayreuth - Seit 70 Jahren fördert das Festival junger Künstler Bayreuth weltweit Nachwuchsmusiker - daran soll auch die Corona-Krise nichts ändern. Unter dem Motto «Sommer of Love» beginnen an diesem Wochenende die Jubiläumsfestspiele mit Hunderten Teilnehmern aus mehr als 40 Nationen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: