KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

«Musica Judaica» - Jiddisches für Weimars Musikhochschule

18.04.19 (dpa) -
Weimar - Eine Sammlung seltener Buch- und Notendrucke gehört nun offiziell der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar (HfM). Die etwa 4000 Drucke zum Thema «Jüdische Musik und Kultur vom Beginn des 19. bis zum Ende des 20. Jahrhunderts» waren der Hochschule im vergangenen Sommer gespendet worden. Zur offiziellen Übergabe bei einer Feierstunde kam es aber erst am Mittwochabend, wie die HfM mitteilte.

Schulen Musizieren: 1000 junge Musiker treffen sich in drei Saar-Städten

18.04.19 (dpa) -
Saarbrücken - Rund 1000 junge Musiker aus ganz Deutschland sowie Teilen der Großregion «Saar-Lor-Lux» treffen sich Ende Mai im Saarland - und zwar vom 23. bis 26. Mai bei der 20. Ausgabe der «Bundesbewegung Schulen musizieren». Das teilten der Bundesverband Musikunterricht und die Stadt Saarlouis am Mittwoch mit. Die Veranstaltung geht erstmals in gleich drei Städten über die Bühne: in Saarbrücken, Saarlouis und Neunkirchen.

Stephan Märki wird Intendant und Operndirektor am Staatstheater Cottbus

18.04.19 (dpa) -
Cottbus - Hoffnung auf ein Ende der Querelen: Stephan Märki wird neuer Intendant und Operndirektor am Staatstheater Cottbus. Er trete die Nachfolge von Interims-Direktor René Serge Mund an, teilte das Kulturministerium am Mittwoch mit. Die Entscheidung hatte der Stiftungsrat der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder) am selben Tag getroffen. Der Schweizer wird sein Amt voraussichtlich zur Spielzeit 2020/21 antreten.

Lederer: Entscheidung über Generalmusikdirektor Barenboim bis Sommer

18.04.19 (dpa) -
Berlin - Berlins Kultursenator Klaus Lederer hat wichtige Chefposten zu vergeben. Volksbühne und Stasi-Opfer-Gedenkstätte Hohenschönhausen brauchen neue Spitzen. Und es geht um die Zukunft des wegen seines Führungsstils kritisierten Stardirigenten Daniel Barenboim. Über dessen Zukunft als Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper Unter den Linden will Lederer bis Sommer entscheiden.

Neuer Chordirektor für Musiktheater Meiningen

18.04.19 (dpa) -
Meiningen - Manuel Bethe wird neuer Direktor des Chors des Meininger Staatstheaters. Der studierte Dirigent für Chor und Orchester wird die Stelle ab der Spielzeit 2019/20 antreten, wie das Theater am Mittwoch mitteilte. Er übernimmt die Aufgabe dann kurz nach seinem 30. Geburtstag. Bethe leitete zuletzt den Kammerchor der TU Ilmenau, zuvor war er Assistent des Chordirektors beim Philharmonischen Chor und Extrachor am Theater Erfurt.

Wettbewerb „Neue Therapieinstrumente“

Neue Impulse für die Musiktherapie setzte ein Wettbewerb für Instrumentenbauer, Künstler, Musiker, Musiktherapeuten, den die Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft und die Internationale Musikmesse Frankfurt jetzt veranstalteten. Anfang April 2019 wurden die Preise im Rahmen der Musikmesse verliehen. Gefragt waren innovative Instrumente, die – auf analogem oder digitalem Weg – für die musiktherapeutische Praxis besonders geeignet sind. Sie sollten leicht und ohne Voraussetzungen spielbar sein, einen Aufforderungscharakter haben, zur musikalischen Kommunikation anregen, klanglich überzeugend und handwerklich perfekt gebaut sein.

Gema verteilt 860 Millionen Euro an zwei Millionen Künstler

16.04.19 (dpa) -
München - Die Musikrechtegesellschaft Gema hat im vergangenen Jahr von Konzertveranstaltern, Diskotheken, Radiosendern und Internetdiensten eine Milliarde Euro eingenommen. Davon werden nun 860 Millionen Euro an weltweit zwei Millionen Komponisten, Textautoren und Musikverleger verteilt, wie die Gema am Dienstag in München mitteilte.

Soulsängerin Aretha Franklin posthum mit Pulitzer-Preis ausgezeichnet

16.04.19 (dpa) -
New York - Gut ein halbes Jahr nach ihrem Tod ist Soulsängerin Aretha Franklin mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden. Franklin habe «über mehr als fünf Jahrzehnte unauslöschliche Beiträge zur amerikanischen Musik und Kultur» geleistet, sagte Dana Canedy im Auftrag der Jury bei Verkündung der Preisträger am Montag.

Festival zum Jubiläum 100 Jahre Mieczysław Weinberg

15.04.19 (PM) -
München - Orchesterwerke, Kammermusik und eine Oper des lang unterschätzten russischen Komponisten Mieczysław Weinberg (1919 - 1996) kommen im NS-Dokumentationszentrum München, in den Münchner Kammerspielen und in Schloss Elmau zur Aufführung.

Neues EU-Urheberrecht mit deutscher Zustimmung endgültig beschlossen

15.04.19 (dpa) -
Luxemburg - Die heftig umstrittene Reform des EU-Urheberrechts ist endgültig beschlossen. In der letzten Abstimmung zu diesem Gesetz stimmten die EU-Staaten dem Vorhaben am Montag mehrheitlich zu. Auch die deutsche Bundesregierung votierte mit einem Ja - allerdings mit Vorbehalten. Damit ist der Weg für die Reform nun frei.

Frankfurt zeigt Clara Schumann als «moderne Frau»

15.04.19 (dpa) -
Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Clara Schumann (1819-1896) gilt als die bedeutendste Pianistin des 19. Jahrhunderts. Sie war auch Komponistin, Unternehmerin, Musikpädagogin - und Mutter von acht Kindern. Zum 200. Geburtstag der Ehefrau von Robert Schumann beleuchtet eine Ausstellung in Frankfurt (16. April bis 26. Januar 2020) die letzten 18 Jahre im bewegten Leben der Künstlerin.

Jubel für Thielemanns «Meistersinger» bei Salzburger Osterfestspielen

15.04.19 (dpa, Georg Etscheit) -
Salzburg - Dirigent Christian Thielemann, gerade 60 Jahre alt geworden, steht im Zenit seiner Karriere. Das zeigte der Chef der Sächsischen Staatskapelle Dresden wieder bei den Osterfestspielen Salzburg, wo er am Samstagabend eine umjubelte Neuinszenierung von Richard Wagners Oper «Die Meistersinger von Nürnberg» herausbrachte.

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 15.04. bis 21.04.2019

14.04.19 (mh) -
Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 16: Ein Jahr Podcast „Neue Musik Leben“ von Irene Kurka. | Detlev Glanert, Roland Breitenfeld, Siegfried Matthus, Walter Zimmermann, Claude Vivier, Musik am Bauhaus, The DiMenna Center for Classical Music, Musik zum Abheben, Dirigent Dennis Russell Davies, Die Klarinette, Wenn Komponisten reisen – Entschleunigung auf hoher See, Über Selbstfindungen und Integrationserfahrungen in der Berliner zeitgenössischen Szene, Nouruz – Pessach – Ostern, Musik aus Mexiko, Osterbräuche aus Polen, Ultraschall Berlin.

Ragna Schirmer und Janina Klassen mit Robert-Schumann Preis geehrt

13.04.19 (nmz/kiz) -
Zwickau - Die Pianistin Ragna Schirmer und die Musikwissenschaftlerin Janina Klassen haben den Robert-Schumann Preis der Stadt Zwickau 2019 erhalten. Damit wurde die langjährige Auseinandersetzung der beiden Frauen vor allem mit Schumanns Ehefrau, der Komponistin und Pianistin Clara Schumann, gewürdigt. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde ihnen am Freitag im Geburtshaus des Komponisten überreicht, das Preisgeld bekamen sie zu gleichen Teilen.

Sächsische Erklärung: Kultur und Wissenschaft für Demokratie

13.04.19 (dpa, PM) -
Chemnitz - Fast 100 Einrichtungen aus Kultur und Wissenschaft in Sachsen haben sich in einer gemeinsamen Erklärung zu gesellschaftlicher Vielfalt, Weltoffenheit und gelebter Demokratie bekannt. Bei der Vorstellung der «Sächsischen Erklärung der Vielen» am Freitag in Chemnitz betonten die Vertreter von 93 Einrichtungen ihre Solidarität mit Menschen, die durch Politik und Ideologie ausgegrenzt und an den Rang der Gesellschaft gedrängt werden.

Neue Spielzeit im Theater Altenburg-Gera

13.04.19 (dpa) -
Gera/Altenburg - Klassiker, Musik-Theater und Puppenspiel: Das Theater Altenburg-Gera hat am Freitag sein Programm für die neue Spielzeit vorgestellt. Unter anderem ist eine Neuaufführung von Monty Pythons «Spamalot» als Musical geplant. Das Puppentheater in Gera führt ein Spiel zu 30 Jahren Mauerfall auf.

Musikfest Berlin würdigt Hector Berlioz

13.04.19 (dpa, PM) -
Berlin - Das Musikfest Berlin würdigt in diesem Jahr den französischen Komponisten Hector Berlioz (1803-1869), der vor 150 Jahren starb. So werden das französische Orchestre Révolutionnaire et Romantique und der Monteverdi Choir auf historischen Instrumenten (Leitung: John Eliot Gardiner) Werke von Berlioz aufführen.

Thüringer Bachwochen beginnen mit «Langer Nacht der Hausmusik»

12.04.19 (dpa) -
Erfurt/Weimar - Familien, Bibliotheken, Vereine, Gemeindezentren und viele andere Thüringer öffnen am Freitagabend ihre Häuser für Musikliebhaber. Dann stimmt die «Lange Nacht der Hausmusik» auf die Thüringer Bachwochen ein. Kleine Konzerte mit Kindern und Erwachsenen, professionellen Musikern und Amateuren sind dazu an privaten Orten geplant.

Kanadier Nakajima soll Akustik für Münchner Konzertsaal planen

12.04.19 (dpa) -
München - Der kanadische Akustik-Experte Tateo Nakajima soll im neuen Münchner Konzertsaal für den richtigen Klang sorgen. Sein Büro Arup wurde nach einem Vergabewettbewerb mit der Planung der Akustik beauftragt, wie das bayerische Bauministerium am Donnerstag mitteilte.

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen bekommt Rheingau Musik Preis

12.04.19 (dpa) -
Oestrich-Winkel - Der Rheingau Musik Preis geht in diesem Jahr an die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen und ihren künstlerischen Leiter Paavo Järvi. Das teilte das Rheingau Musik Festival am Donnerstag in Oestrich-Winkel mit. Das Preisgeld in Höhe von 10 000 wird vom hessischen Kunstministerium gestiftet.
Inhalt abgleichen