KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Franckesche Stiftungen digitalisieren Bestand - mögliche Händelquelle

11.05.21 (dpa) -
Halle - Die Frankeschen Stiftungen wollen ihre kulturwissenschaftlichen Bestände aus Archiv und Bibliothek verstärkt digitalisieren. Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive des Landes seien den Stiftungen nun Mittel für den Kauf eines Hochleistungsscanners zur Verfügung gestellt worden, teilte Thomas Müller-Bahlke, Direktor der Franckeschen Stiftungen, am Dienstag mit.

Augsburger Staatstheater will auch künftig auf Digitalangebote setzen

11.05.21 (dpa) -
Augsburg - Nach der Corona-Zwangspause will das Staatstheater Augsburg seinem Publikum auch in der kommenden Spielzeit etliche Digital-Produktionen bieten. So soll ab 10. September 2021 das Mensch-Maschine-Tanztheaterstück «kinesphere» mit einem Industrieroboter gezeigt werden. Dabei soll auch wieder Virtual Reality (VR) mit entsprechenden 3D-Brillen zum Einsatz kommen. Das Theater liefert die Technik dem Publikum nach Hause, wo die Menschen das Stück anschauen können

Neue Gesichter, neues Konzept - Theater im Erzgebirge plant Spielzeit

11.05.21 (dpa) -
Annaberg-Buchholz - Eine neue Theaterleitung möchte mit frischem Wind im Eduard-von-Winterstein-Theater im erzgebirgischen Annaberg-Buchholz in die nächste Spielzeit starten. Unter dem Motto «werden wir menschlich gewesen sein?» solle ab September ein geändertes Konzept umgesetzt werden, sagte der neue Intendant, Moritz Gogg, am Dienstag in Annaberg-Buchholz.

Deutschlands König des Jazz - Musiker Klaus Doldinger wird 85

München - Klaus Doldinger zählt zu den bedeutendsten Jazzmusikern des Landes. Eine seiner bekanntesten Kompositionen schrieb er aber für das Fernsehen: die «Tatort»-Titelmelodie. Nun feiert der vielseitige Künstler Geburtstag und hofft, bald wieder auf der Bühne zu stehen.

Führungswechsel an Semperoper: Theiler und Thielemann gehen 2024 [update, 11.5.]

10.05.21 (dpa) -
Dresden - Die Sächsische Staatsoper Dresden plant für eine neue Ära. Ab Sommer 2024 sollen sowohl die Leitung des Hauses als auch der Chefposten bei der Staatskapelle neu besetzt werden, teilte das Kulturministerium in Dresden am Montag mit. Für Intendant Peter Theiler (64) wird der Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2023/2024 verlängert, Chefdirigent Christian Thielemann (62) erhält für danach keinen neuen Vertrag.

Sportvereine und Chöre befürchten nach Corona Mitgliederschwund

10.05.21 (dpa, Ulf Vogler) -
Eichstätt - Kein Training, keine Konzertproben, kein gemeinsames Singen. Die Corona-Krise hat auch die Musik- und Sportvereine zu einem großen Teil lahmgelegt. Die Funktionäre befürchten, dass viele Mitglieder beim Neustart nicht mehr dabei sind.

Akademien der Künste kritisieren Ungarn

10.05.21 (dpa) -
Berlin - Die Berliner Akademie der Künste hat sich besorgt über die Entwicklungen in Ungarn gezeigt. Wenn die Kunst- und Meinungsfreiheit in einem Mitgliedsland der Europäischen Union beschnitten werde, sei dies auch ein Vorstoß gegen die demokratischen Rechte in den anderen europäischen Ländern.

«Wir sind bereit» - Die Clubszene im Dauerstillstand

09.05.21 (dpa, Jenny Tobien) -
Frankfurt am Main - Clubs und Konzertbühnen trifft die Corona-Krise besonders hart. Sie gehören zu den Letzten, die wieder aufmachen dürfen. Wie blickt die Szene auf den Sommer? Und welche Besonderheiten lassen sich manche Betreiber einfallen?

Bachfest Leipzig 2021 wird auf Digital-Ausgabe beschränkt

09.05.21 (dpa) -
Leipzig - Nach der Absage 2020 hatten die Veranstalter des Bachfestes Leipzig in diesem Jahr unbedingt wieder ein Festival mit Publikum organisieren wollen. Doch seit Freitag steht fest: Das Bachfest 2021 muss digital stattfinden. Das Programm wird dafür eingedampft.

Regisseur Frey inszeniert in Moskau Opern über Nazi-Diktatur

09.05.21 (dpa) -
Moskau - Der deutsche Kulturmanager Hans-Joachim Frey hat in Moskau im Auftrag des berühmten Bolschoi Theaters zum Jahrestag des Weltkriegsendes zwei Stücke über die Schrecken der Nazi-Diktatur auf die Bühne gebracht. Auf der kleinen Bühne der Kammeroper inszenierte er unter starkem Beifall und Bravo-Rufen «Das Tagebuch der Anne Frank» von Grigori Frid (1915-2012) und «Weiße Rose» von Udo Zimmermann.

30. Festival Nordischer Klang komplett im Internet - Start am Freitag

06.05.21 (dpa) -
Greifswald - Das 30. Festival Nordischer Klang beginnt an diesem Freitag im Internet und findet mit all seinen Veranstaltungen bis zum 22. Mai coronabedingt virtuell statt. Acht digitale Lesungen, Kolloquien und Konzerte werden geboten, die durch Aktionen, Interviews und Konzertaufnahmen aus den vergangenen 30 Jahren auf den Social-Media-Kanälen des Festivals ergänzt werden, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten.

Neustart der Kultur mit Modellprojekt in Lübeck

06.05.21 (dpa) -
Lübeck - Unter dem Motto «Wir spielen wieder» startet die Hansestadt Lübeck ein Modellprojekt als mögliche Blaupause für einen Neubeginn des Kulturlebens. Vom 15. Mai bis zum 20. Juni werde es eine bunte Mischung aus Theater, Musik und Film geben, teilte die Hansestadt Lübeck am Donnerstag mit.

Hamburger Staatsoper produziert Kammeroper «Weiße Rose» als Graphic Opera

06.05.21 (dpa) -
Hamburg - Busse mit Hakenkreuzen als Schattenrisse, real davon laufende Opernsänger - mit einem neuen Inszenierungskonzept hat die Hamburger Staatsoper die Kammeroper «Weiße Rose» zu einem Animationsfilm gemacht. Der feiert bald im Fernsehen Premiere.

Broadway startet am 14. September - New York öffnet weiter rasant

06.05.21 (dpa) -
New York - Eineinhalb Jahr nach dem Corona-Lockdown sollen die Shows am New Yorker Broadway am 14. September wieder starten. Der Ticket-Verkauf für die Theaterstücke und Musicals beginne am Donnerstag, teilte New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo mit.

Sachsen-Anhalt hilft Musikschulen auf Weg ins Digitale

06.05.21 (dpa) -
Magdeburg - Sachsen-Anhalt fördert die Digitalisierung der Musikschulen. Alle 20 im Landesverband der Musikschulen organisierten Einrichtungen würden mit entsprechender Technik ausgestattet, teilte das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung in Magdeburg mit.

Lucerne Festival startet im Sommer unter dem Motto «verrückt»

06.05.21 (nmz/kiz) -
Luzern - Das Lucerne Festival für klassische Musik am Vierwaldstättersee in der Schweiz hat vor dem Start in diesem Sommer eine neue Ära eingeleitet. Die Macher wollen junge Talente und zeitgenössische Musik noch stärker fördern und in digitale Angebote investieren, wie die Verantwortlichen in Luzern mitteilten.

Musikfest Eichstätt am 8. und 9. Mai im Livestream durch nmzMedia

06.05.21 (nmz-red) -
Das Musikfest Eichstätt findet am 8. und 9. Mai 2021 in einer reinen Online-Version statt. Das Live-Streaming von Konzerten mit dem Ensemble I Fedeli und Open Chamber Berlin sowie des Familienkonzerts „Himmel der Tiere“ übernimmt nmzMedia unter seinem YouTube-Kanal www.youtube.com/nmzmedia/live

Brosda will Open-Air-Kultur-Events in Hamburg ab Mitte Juli

05.05.21 (dpa) -
Hamburg - Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD) möchte ab Mitte Juli einen Open-Air-Kultursommer für die Hansestadt ermöglichen. Man wolle «wirklich vier Wochen ganz konzentriert in den öffentlichen Raum gehen, wenn wir dann mit den Inzidenzen runter sind und mehr Leute geimpft sind», sagte Brosda im Podcast «Wie ist die Lage?» der Gute Leude Fabrik und der «Hamburger Morgenpost».

Elbjazz-Festival auch in diesem Jahr wegen Corona abgesagt

05.05.21 (dpa) -
Hamburg - Das Hamburger Elbjazz-Festival am 4. und 5. Juni muss auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. «Wir wissen, dass dies eine bittere Nachricht ist - insbesondere für jene von euch, die uns das große Vertrauen geschenkt haben, ihr Ticket von 2020 auf das Elbjazz 2021 zu übertragen», teilten die Veranstalter am Mittwoch in Hamburg mit.

Ohrwurm und Avantgarde - Jazz-Trompeter Till Brönner wird 50

05.05.21 (dpa, Esteban Engel) -
Berlin - Er ist Deutschlands bekanntester Jazz-Musiker: Till Brönner spielt mit viel Einfühlungsvermögen und sanften Tönen, Puristen rümpfen zuweilen die Nase. Mit 50 bleibt der Trompeter gelassen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: