DIRIGENTENFORUM zu Gast in Israel


29.06.12 -
In Kooperation mit dem Israel Chamber Orchestra und dem Goethe-Institut baut das DIRIGENTENFORUM sein internationales Programm für den dirigentischen Nachwuchs aus. Im Oktober 2012 erwartet drei Stipendiaten des DIRIGENTENFORUMs ein internationaler Meisterkurs mit dem Israel Chamber Orchestra (ICO) in Tel Aviv, Israel.
29.06.2012 - Von PM - DMR, KIZ

Der Chefdirigent des ICO Roberto Paternostro wird als Künstlerischer Leiter seinen jungen Kollegen Ivo Hentschel, Clemens Schuldt und Justus Thorau bei der Erarbeitung eines Konzertprogramms mit Sinfonien von Joseph Haydn, Franz Schubert und Ludwig van Beethoven zur Seite stehen. Als Abschluss des Meisterkurses wird am 18. Oktober ein Konzert im Tel Aviv Museum stattfinden, das von den drei Kursteilnehmern dirigiert wird.

Der Präsident des Deutschen Musikrates Prof. Martin Maria Krüger, der diesem Ereignis beiwohnen wird, misst der Kooperation eine wichtige Bedeutung bei. Prof. Martin Maria Krüger: „Die Zusammenarbeit des DIRIGENTENFORUMs mit dem Israel Chamber Orchestra bildet in doppelter Hinsicht einen Meilenstein: Erstmals findet auf nationaler Ebene eine israelisch-deutsche Zusammenarbeit statt, welche den Spitzennachwuchs jener Gattung von Musikern betrifft, die in besonderer Weise Verantwortung für eine Vielzahl von Menschen übernehmen: der Dirigenten. Über den künstlerischen und persönlichen Brückenschlag hinaus stellt das Projekt für die angehenden Maestri eine besondere Herausforderung dar, da israelische Musikerinnen und Musiker in herausragender Weise die internationale Musikkultur prägen. Der Deutsche Musikrat betrachtet die Zusammenarbeit als hohe Ehre, für die wir den israelischen Freunden sowie dem fördernden Goethe-Institut herzlich danken.“

Neben musikalischen Inhalten steht der intensive Austausch zwischen den israelischen und deutschen Künstlern über die kulturellen Verhältnisse ihrer Herkunftsländer und über das gesellschaftliche Miteinander im Vordergrund. Dieser Aspekt kommt insbesondere im Rahmen eines zusätzlichen Gesprächskonzerts zum Tragen, das in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut im Israel Conservatorium Tel Aviv stattfindet. Im Dialog mit Musikern des ICO berichten die jungen Dirigenten über ihre Lebens- und Arbeitssituation auf dem deutschen und internationalen Musikmarkt sowie über ihre Beziehung zu Israel.

Das DIRIGENTENFORUM ist ein Projekt des Deutschen Musikrates, welches talentierte Nachwuchsdirigentinnen und -dirigenten fördert. In mehr als 20 Veranstaltungen pro Jahr bietet es seinen Stipendiaten die Möglichkeit, unter Leitung erfahrener Dirigenten mit bedeutenden Berufsorchestern zusammen zu arbeiten.

Das DIRIGENTENFORUM wird gefördert aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und der Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Der Meisterkurs in Tel Aviv wird ermöglicht durch die Unterstützung des Goethe-Instituts.

 

Das könnte Sie auch interessieren: