Folkwang benennt sich um in Folkwang Universität


12.01.10 -
Ab 1. Januar wird das SANAA-Gebäude von der Folkwang Universität genutzt. Damit siedelt sich Folkwang nun verbindlich auf dem Gelände des Welterbes Zollverein an. Gleichzeitig hat die Hochschule die ihr im Kunsthochschulgesetz gegebene Möglichkeit einer eigenen Namensgebung wahrgenommen und sich umbenannt in Folkwang Universität für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung, Wissenschaft.
12.01.2010 - Von PM, KIZ

Der neue Name Folkwang Universität für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung, Wissenschaft wird dem besonderen Bildungsanspruch gerecht, dem erweiterten und nun umfassenden Folkwang Fächerkanon aus den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft, dem Promotions- und Habilitationsrecht und vor allem der zunehmend an Bedeutung gewinnenden Internationalisierung sowie der Funktion der Folkwang Künste im Dialog mit der Gesellschaft. Dies alles sind Kriterien einer Universität, die Folkwang erfüllt. Deshalb ist der Name Folkwang Universität für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung, Wissenschaft ab sofort gültig für alle Folkwang Institute und Standorte in Essen, Duisburg, Bochum und Dortmund.

Die Zeche Zollverein ist nun der zweite Essener Standort der Folkwang Universität für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung, Wissenschaft neben dem Werdener Campus mit dem Hauptgebäude Alte Abtei.

Das SANAA-Gebäude wird von den Folkwang Gestaltern genutzt, außerdem finden dort auch Veranstaltungen aus den anderen Folkwang Disziplinen sowie Symposien, Kongresse und Untervermietungen etc. statt. Zusätzlich ist soeben die Ausschreibung für den Neubau des Fachbereichs Gestaltung auf dem Zechengelände veröffentlicht worden. Die Fertigstellung des in Sichtnähe vom SANAA-Gebäude geplanten Neubaus soll in 2012 erfolgen. Dann wird der gesamte Fachbereich Gestaltung der Folkwang Universität für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung, Wissenschaft, mit allen Studierenden und Lehrenden aus Fotografie, Kommunikationsdesign und Industrial Design, auf Zollverein verortet sein. Einschließlich der ehemaligen Kommunikationsdesigner der Bergischen Universität Wuppertal, die seit diesem Wintersemester zu Folkwang gehören.

Das SANAA-Gebäude gilt seit seiner Errichtung in 2006 als ein architektonisches Meisterwerk mit bahnbrechendem Energiekonzept, das auch die SANAA-Architekten (Kazuyo Sejima und Ruye Nishizawa) als eines ihrer bedeutendsten Gebäude betrachten. Nicht zuletzt deshalb ist dies der ideale Ort für die neue Heimat der Folkwang Gestalter.

Folkwang Universität für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung, Wissenschaft
Klemensborn 39
- 45239 Essen
Telefon: +49/201/4903-0
Telefax: +49/201/4903-288
info@folkwang-hochschule.de
http://www.folkwang-hochschule.de

Das könnte Sie auch interessieren: